Podcast: „Möge die gesamte Republik mit dem Finger auf sie zeigen.“

So wichtig die Aufarbeitung der Corona-Episode wäre, die Verantwortlichen, die Täter, werden den wichtigen ersten Schritt nicht gehen. Darüber und

Mehr lesen

Vergebung ist keine Einbahnstraße

Während Kinderkliniken mit kranken Kindern volllaufen, vernehmen wir die süßen Klänge der Vergebung und der Amnestieforderungen. Im Angesicht dieser Folgen: So einfach darf man es denn Zero-Covid-Leuten, Kritikerverunglimpfern und Lockdown-Frohnaturen nicht machen.

Mehr lesen

Wer ist jetzt eigentlich der Dumme?

Es ist fast ein Jahr her, da hat mich ein Sanitäter vor meiner Haustüre rundgemacht, weil ich nicht geimpft war. Er hat mich in einem ungünstigen Augenblick erwischt. Mit einigem Verzug und dem Wissen über die Impfung von heute möchte ich ihn nun fragen: Wer sieht heute dumm aus? Ich? Oder nicht etwa doch du?

Mehr lesen

Nach mir die Seuche

Corona ist vorbei. Alles wissen es. Nur ein Land nicht. Es hält seine Bürger in Geiselhaft. Dennoch: Corona ist aus. Für mich Grund genug, zurückzublicken auf die letzten zweieinhalb Jahre. Was hat die Krise aus mir gemacht? Ich glaube, ich habe ein Staatstrauma entwickelt.

Mehr lesen