Mathias Bröckers: Vom Ende der unipolaren Welt

Wenn es um den (aktuellen) Ukraine-Krieg geht, wird uns nach wie vor eine Geschichte erzählt, die am 24. Februar 2022 beginnt. Wie es jedoch zu diesem Ereignis kam, wird ausgeblendet oder als „Whataboutism“ beiseite gewischt.

Mit Mathias Bröckers habe ich über sein neues Buch „Vom Ende der unipolaren Welt“ gesprochen, das das Ergebnis einer längeren Blog-Reihe ist.

Wir schauen zurück, betrachten die Gegenwart und sprechen über Thesen über das Ende der unipolaren Welt, die auch in Bröckers’ Buch zu finden sind.

Inhalt:

01:00 „Vom Ende der unipolaren Welt“: Worum geht es?
02:30 Die Maidan-Proteste
04:00 Auflehnung gegen die USA
07:00 Epochenbruch
08:00 Wann der Krieg?
09:00 Irrtümer
14:00 Der Krieg, der 2014 begann
17:00 „Minsk III“
22:00 Kritik an den Referenden
23:00 Deutschlands Politik im Wandel
24:00 Was versprechen sich Deutschlands Politiker? (I)
27:30 Egon Bahr
30:00 Mauerbau und russisches Benzin
33:30 Handel mit Russland 2022
34:30 Was versprechen sich Deutschlands Politiker? (II)
38:00 Verteidigung?
43:00 Abhängigkeit oder Handel?
46:30 Russland, weites Land
48:30 Die Entstehung der Russophobie
52:00 Weichgekocht
53:00 Vom Ende der unipolaren Welt
01:00:00 Was ist falsch an einer militärischen Neutralität?
01:02:30 Kritik am Krieg
01:00:06 Rache
01:09:00 Die Ukraine muss entscheiden?
01:10:30 Wiederaufbau
01:11:00 Erdogan
01:13:00 G7-Treffen
01:14:30 Peking-Berlin
01:15:50 Kriege des wankenden Imperiums
01:17:00 Hoffnungen einer Reise

Spreaker
Download

Vom Ende der unipolaren Welt  

Audio:

Diesen Beitrag ausdrucken

Tom J. Wellbrock

Tom J. Wellbrock ist Journalist, Autor, Sprecher, Radiomoderator und Podcaster. Er führte unter anderem für den »wohlstandsneurotiker«, dem Podcast der neulandrebellen, Interviews mit Daniele Ganser, Lisa Fitz, Ulrike Guérot, Gunnar Kaiser, Dirk Pohlmann, Jens Berger, Christoph Sieber, Norbert Häring, Norbert Blüm, Paul Schreyer, Alexander Unzicker und vielen anderen. Zusätzlich veröffentlicht er Texte auf verschiedenen Plattformen und ist für unsere Podcasts der »Technik-Nerd«.

Unterstütze uns und hilf dabei, die neulandrebellen besser und wirkungsmächtiger zu machen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

9 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Carlo
Carlo
21 Tage zuvor

Na da will ich mal anfangen….
Alles großartig nur die Kopfbedeckung von Tom ist nicht angemessen. Leute aus meiner älteren Nachbarschaft meinten, eine schwarze Baskenmütze wäre angemessener!!!
Das nur mal so. (Sieht ja aus wie ein Hillibilly….nicht meine Worte!)
Aber ihr kriegt es nicht ein, ich sag das nicht allein, diese Kultur ist am A…h.
Besser werden….das geht…wenn wir wollen…

Last edited 21 Tage zuvor by Carlo
Robbespiere
Robbespiere
20 Tage zuvor

„Vom Ende der unipolaren Welt“

Je eher, umso besser.

De Dreh-und Angelpunkt ist der Dollar und das Ende dessen Dominanz ist in Sicht, wenn selbst die Saudis den Yüan als Zahlungsmittel zulassen.
Ob das aber auch gleichzeitig das Ende der Oligarchen-Dominanz bedeutet, darüber bin ich mir bei China nicht ganz sicher, weil ich nicht weiß, inwieweit da Kooperationen mit dem Westen im Hintergrund laufen.

Pentimento
Pentimento
20 Tage zuvor

Bearbock und alle Grünen inklusive Medien, die Deutschland zerstören, werden von den US bezahlt. Denen ist das egal, für die ist gesorgt. Die Großindustrie emigriert in die US.

Zum Wohl des Deutschen Volkes! Die sind doch alle verrückt oder kiminell. Oder dumm. Die dümmste Regierung, die wir je hatten. Die Briten waren schon immer gegen Frieden und Handel mit Rußland. Letztes Beispiel Boris Johnson und Zelinsky.

Gute Journalisten werden kaltgestellt, s. Dirk Pohlmann, Bröckers, Krone-Schmalz und Ulrike Guerot.

Es ist so traurig, aber danke für das gute Gespräch.

Last edited 20 Tage zuvor by Pentimento
Pentimento
Pentimento
Reply to  Pentimento
20 Tage zuvor

Dummheit kann man nicht verstehen.

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Pentimento
19 Tage zuvor

Dummheit allein könnte man ja vielleicht noch als Entschuldigung verstehen, aber ich sehe hier ein Gemisch aus Gier, übertriebenem Ehrgeiz und, wie im Falle mancher Grüner, ideologische Verblendung.

Pentimento
Pentimento
Reply to  Robbespiere
19 Tage zuvor

Lynchjustiz durch Nazis in der Ukraine.

Was kommt als nächstes? Hexenverbrennungen?

https://www.bitchute.com/video/ujh7eD8ScyaV/

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Pentimento
19 Tage zuvor

Lupenreine Demokraten halt.

Pentimento
Pentimento
Reply to  Pentimento
19 Tage zuvor

Keinen cm sollte sich die Nato nach Osten ausbreiten, dafür konnten die Deutschen sich wiedervereinigen.

Nun stehen die Vassallen der unersättlichen US an der Grenze zu Rußland. Was, bitte, sollen die Russen sich noch alles gefallen lassen?

Ich muß nicht links sein oder „Woke“, sorry Tom, aber ich kann den Angriff der Russen verstehen.

SLAVA PUTIN.

Pentimento
Pentimento
Reply to  Pentimento
19 Tage zuvor

Das ist Verteidigung bevor es zu spät ist.