Wehret den Fortsetzungen: Chronik einer Menschenjagd

Die Maßnahmen-Politik der Corona-Krise macht eine Pause. Das hängt mit dem nahenden Sommer und sinkenden Inzidenzen einerseits und mit dem Krieg in der Ukraine andererseits zusammen. Doch wir müssen uns erinnern, was in den mehr als zwei Jahren der Corona-Krise geschah.

Es war Jens Spahn (CDU), der als amtierender Gesundheitsminister sagte, dass wir uns viel verzeihen werden müssen. Passiert ist das bisher nicht, und die politisch Verantwortlichen sind nicht einmal mehr der Meinung, dass es Grund zum Verzeihen gäbe.

Wir können die Uhr danach stellen: Spätestens im Herbst wird das Drama wieder beginnen. Maskenpflicht, Kindesmissbrauch in Form von Zwangsmaßnahmen, wirtschaftliche Desaster, strenge Maßnahmen und … Menschenjagd.

Es läuft darauf hinaus, dass es wieder die Menschen ohne eine Impfung sein werden, auf die massiver Druck ausgeübt wird.

Wollen wir wirklich wieder das sehen, was hier im Video zusammengefasst wurde?

Diesen Beitrag ausdrucken

Tom J. Wellbrock

Tom J. Wellbrock ist Journalist, Autor, Sprecher, Radiomoderator und Podcaster. Er führte unter anderem für den »wohlstandsneurotiker«, dem Podcast der neulandrebellen, Interviews mit Daniele Ganser, Lisa Fitz, Ulrike Guérot, Gunnar Kaiser, Dirk Pohlmann, Jens Berger, Christoph Sieber, Norbert Häring, Norbert Blüm, Paul Schreyer, Alexander Unzicker und vielen anderen. Zusätzlich veröffentlicht er Texte auf verschiedenen Plattformen und ist für unsere Podcasts der »Technik-Nerd«.

Unterstütze uns und hilf dabei, die neulandrebellen besser und wirkungsmächtiger zu machen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

19 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Wütender Bürger
Wütender Bürger
7 Monate zuvor

Wollte gerade frühstücken, aber nach diesem Video ist mir erstmal der Appetit vergangen. 😡

Aber das ist nicht Eure Schuld, Tom!

Auf der Seite ich-habe-mitgemacht.de finden sich auch tonnenweise Abgründe des menschlichen Handelns und Redens.

Interessant an der ganzen Sache ist, daß diejenigen, die seit Monaten zur Jagd und Hetze gegen nicht gespritzte Personen¹ blasen, nun selber wettern, daß diese Sammlung mit ihren eigenen Zitaten zur „Menschenjagd“ aufriefe.

Ein lächerlicher Versuch der Umkehr von Opfer- und Täter-Rolle! Diese Leute würden auch jeder vergewaltigten Frau vorwerfen, daß sie es gewollt und den Mann provoziert habe.

Die NachDenkSeiten haben das auch schon kommentiert.

(¹ „Geimpft“ kann man diese Leute nicht wirklich nennen!)

Last edited 7 Monate zuvor by Wütender Bürger
Daniel D. Dietze
7 Monate zuvor

Ich höre(!) mir den Podcast jetzt nocheinmal wegen den tollen Musikstücken an. Da hast du wirklich ein ganz besonderes Händchen, Tom! Vielen Dank.

Pen
Pen
Reply to  Tom J. Wellbrock
7 Monate zuvor

Gut gemacht Tom. Ist ein bischen Philip Glass dabei?

Last edited 7 Monate zuvor by Pen
Schwitzig
Schwitzig
7 Monate zuvor

Ich musste wegen Ekel das Video abbrechen. Ich sehe keine Chance außer auf das Nachfolgende „davon haben wir nichts gewusst“.
Mit diesem Volk ist nicht kein Staat zu machen, sondern genau dieser Staat, der im Video gezeigt wird.

Pen
Pen
Reply to  Schwitzig
7 Monate zuvor

Konnte das auch nicht zu Ende sehen.

Wer sich immer mal wieder gefragt hat, wie die Judenverfolgung hier möglich war, dem kann Angst und bangen werden. Welch abstoßender Menschenschlag die Deutschen doch sind.

Und es hat sich nichts geändert.

Last edited 7 Monate zuvor by Pen
Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Pen
7 Monate zuvor

@Pen

Und es hat sich nichts geändert.

Und im Herbst werden Dieselben ihre Parolen wieder ausgraben.

Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  Pen
7 Monate zuvor

Sang schon Herr Kunze 1982:

Die kommen immer wieder

Vielleicht wäre es an der Zeit, daß dieses Land mal jemand richtig „entnazifiziert“. Ich wüsste schon, wenn man da fragen könnte…

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Wütender Bürger
7 Monate zuvor

@Wütender Bürger

Ich wüsste schon, wenn man da fragen könnte…

Die transeuropäischen Bahngleise bis weit hinter den Ural legen sich nicht von alleine. 😉

Brian DuBois-Guilbert
Brian DuBois-Guilbert
Reply to  Robbespiere
7 Monate zuvor

…also, ich finde nicht, dass wir die Russen dann mit diesem Gesocks behelligen sollten…die können nichts dafür. Vielleicht findet sich ein nettes Eckchen im ewigen Eis ? Viele von den Coronazis haben ja auch kein Problem mit #Frieren für den Frieden.
Da fügt sich dann ,was zusammen gehört 😉

Last edited 7 Monate zuvor by Brian DuBois-Guilbert
Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Brian DuBois-Guilbert
7 Monate zuvor

@Brian DuBois-Guilbert

Wir machen eine Win-Win-Win-Win-Situation draus.

Wir zahlen den Russen mind. den doppelten Hartz4-Satz für Unterkunft und Verpflegung, die kriegen ihre Schienen gelegt, wir sparen uns jede Menge Diäten und Pensionen und die Russen haben das gute Gefühl, endlich die „Richtigen“ zur Verantwortung zu ziehen, nachdem ihnen damals Adolf und Co. durch die Lappen gingen.

Vielleicht findet sich ein nettes Eckchen im ewigen Eis ?

Nene, du, wg. dem Klimawandel könnte die plötzlich wieder auftauchen.
Sollen der Klabauterbach oder die Spahnplatte etwa ausgestopft wie ein Mammut wieder in einem Museum auftauchen?
Möglicherweise in einer Wanderausstellung?

Lass die sich ruhig ihren Orden „Held der Arbeit“ verdienen und nach ihrem Ableben ganz regulär im Boden verschwinden. 😉

Pen
Pen
Reply to  Wütender Bürger
7 Monate zuvor

Putin?

Cetzer
Cetzer
Reply to  Pen
7 Monate zuvor

hat sich nichts geändert

Der Clip beginnt nicht umsonst mit andauernd: Für Medizinpersonal und Soldaten gibt es gesetzliche Impfpflicht, für viele andere berufliche und sonstige Nachteile. Ich selber bin mglw. von einer hausrechtlichen 2G-Regelung (mit wöchentlicher Testung) im sozialen Bereich betroffen, will aber erstmal abwarten, ob im Mai Vernunft einkehrt. Immerhin klebt auf dem Schaufenster eines kleinen Ladens, der mit MASKE!!!!, 2G-Schildern usw. extrem zugepflastert war, jetzt ein zusätzliches Schild:

Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe, also quasi 0G.

niki
niki
7 Monate zuvor

Ich werde die Fratzen nicht vergessen …
Jedenfalls hat die Krise gezeigt, dass der Faschismus aus vielen deutschen Köpfen nie verschwunden war… Was schon mal hier und da bei dem Thema Hartz4 sah, wurde in den letzten zwei Jahren erst recht sichtbar!
Ich werde die Fratzen nicht vergessen …

* was vergessen: Nun kommen die vollkommen verblendeten Wokies (wie man das auch immer schreibt…) dazu … Die werden den Planeten noch schaffen!

Last edited 7 Monate zuvor by niki
JW
JW
Reply to  niki
7 Monate zuvor

Ich werde die Fratzen nicht vergessen …
Ich auch nicht, Niki. Das war einfach ZU VIEL. Und es ist noch lange nicht vorbei mit der gesellschaftlichen Spaltung und moralischen Entrüstung der „Guten“. Schade auch um so manchen Kult, den man mal ganz gerne begleitet hat: FC St. Pauli hält an strengen Corona-Regeln fest. Was für ein Quatsch! Euch allen „Frohe Ostern!“

niki
niki
Reply to  JW
7 Monate zuvor

FC St. Pauli

Die merken gar nicht wie die Namen des Guten™ zu woken Fascho-Schweine mutiert sind…!
Wird echt mal Zeit denen den Kopf zu waschen!

Pen
Pen
7 Monate zuvor

Wer den Film „Koyaanisqatsi“ noch nicht kennt, kann hier mal gucken.

https://m.youtube.com/watch?v=i4MXPIpj5sA&list=PL0860055297FEA6A1&index=1

Fröhliche Ostern

Last edited 7 Monate zuvor by Pen
Pen
Pen
7 Monate zuvor

OT

Deutsche Wissenschaftler forschten in der Ukraine an hochgefährlichen Erregern für Biowaffen.

Vier deutsche Firmen beteiligt.

https://uncutnews.ch/rt-moskau-16-april-2022-interview-der-sprecherin-des-aussenministeriums-maria-zakharova-ueber-die-enge-zusammenarbeit-der-us-biolabore-mit-deutschland/

Es wird einem übel. Deutsche Politiker sind noch ekelhafter als ihr Ruf. Unvorstellbar.

Last edited 7 Monate zuvor by Pen
Utzinger
Utzinger
7 Monate zuvor

Lieber Tom,

wie hast Du es nur geschafft dieses Video zu erstellen? Respekt!

Ich konnte es nicht bis zum Ende ansehen, denn es hat mich Emotional zu sehr mitgenommen, jetzt muss ich mir erst einmal eine Stunde Sitar auf die Ohren geben.