Redaktionssitzung!

Dies ist ein Novum in der langen Geschichte der Neulandrebellen. Wir haben uns entschieden, einmal ein Redaktionstreffen aufzuzeichnen.

Wir sprechen über Shadowbanning, Headlines, БесогонTV soziale Medien, zu viele Texte, Gastbeiträge und die Frage, ob wir für diesen Scheiß nicht doch zu alt sind. Erwartet hier keine inhaltlichen Explosionen, sondern vielmehr den aufreibenden Alltag dreier Blogger.

Alle Welt will Transparenz.
Hier kommt sie!

Die neulandrebellen auf Telegram:
Die neulandrebellen auf Twitter:
Die neulandrebellen auf VK:
Die neulandrebellen auf Facebook:
Die neulandrebellen auf Instagram:
Die neulandrebellen auf Gettr:

Diesen Beitrag ausdrucken
Unterstütze uns und hilf dabei, die neulandrebellen besser und wirkungsmächtiger zu machen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
27 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Wütender Bürger
Wütender Bürger
2 Monate zuvor

Ein sehr netter Blick hinter die Kulissen. 🙂

Das fehlende Symbol im Reiter des Browser heißt übrigens „favicon“, siehe z.b. hier.

Wenn ich etwas zum Thema „Wochenende und Leserschaft“ sagen darf: wer Euren Podcast abonniert hat, bekommt natürlich auch am Wochenende Benachrichtigungen über neue Folgen der Audio-Versionen. Für die reinen Textbeiträge gäbe es die Möglichkeit, sie per RSS-Feed zur Verfügung zu stellen, der mit entsprechender App abonniert werden kann. Dann wird auch über neue Artikel benachrichtigt und je nach Benutzereinstellung werden sie auch gleich geladen. RSS ist besonders für mobile Leser eine Wohltat, weil weniger Daten übertragen werden und die Apps dafür viel schlanker sind als ein Browser.

Was die Sache mit dem Alter angeht: ja, für Instagram seid Ihr, genau wie ich, einfach zu alt. Das ist eine Spielwiese für Kinder und Jugendliche, denen Fratzenbuch zu peinlich ist, weil ihre Eltern dort auch vertreten sind, und die noch auf der Suche nach der ultimativen Möglichkeit zur eigenen Blamage sind und die ganze Welt an den Fortschritten bei dieser Suche teilhaben lassen wollen.

Wer Instagram konsumiert, hat kein Interesse an politischen oder gesellschaftlichen Themen. Benutzer dieser Plattform interessiert mehr die „Instagramability¹“ eines Ortes als dessen geologische, geschichtliche oder politische Bedeutung.

(¹ Diesen Ausdruck gibt es wirklich, den habe ich mir nicht ausgedacht!)

Roberto J. De Lapuente
Reply to  Wütender Bürger
2 Monate zuvor

Danke für die wertvolle Rückmeldung.

Clarisse
Clarisse
Reply to  Roberto J. De Lapuente
2 Monate zuvor

Gut, ich hab das Video nicht gesehen deswegen weiss ich nicht ob das angesprochen wurde, aber wie wäre es mit Steady ( https://steadyhq.com/de ) ? Wäre ja auch gut für die Monetarisierung wie man auf deutsch sagt. Auf Instagram könnte Roberto ja Kochrezepte zeigen, für Anarchie sind diese Plattformen leider nur bedingt geeignet, das verträgt die Generation Schneeflocke nicht.

Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  Roberto J. De Lapuente
2 Monate zuvor

Oh, Ihr habt schon RSS. Sehr gut! Hatte es glatt übersehen.

Jens Berger
Jens Berger
2 Monate zuvor

Gut! Ich nenne Roberto jetzt nur noch Qualitäts-Delapunto! 😉

Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  Jens Berger
2 Monate zuvor

Aber dann bitte QualitäZ-Dela…

Die NLR sollen doch schließlich Aufmerksamkeit erregen! 😉

Clarisse
Clarisse
Reply to  Wütender Bürger
2 Monate zuvor
Aline.Bill
Aline.Bill
2 Monate zuvor

Ihr trieftet immer mehr von den Problemen der Bevölkerung ab
Die meisten Menschen sind geimpft, Altersarmut kommt bei Euch kaum vor
Russland wird, ganz im Sinne von Rob, PEN usw als bestes Land der Welt gesehen

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Aline.Bill
2 Monate zuvor

@Aline.Bill

Russland wird, ganz im Sinne von Rob, PEN usw als bestes Land der Welt gesehen

Genau und weißt du warum?

Die haben die fähigsten Beamten und keine Grünen. 😉

Pen
Pen
Reply to  Robbespiere
2 Monate zuvor

Z

Aline.Bill
Aline.Bill
Reply to  Pen
2 Monate zuvor

Kleines süßes Penny, mich stört Dein Z nicht, bin nicht Arschjodelsucken

Aline.Bill
Aline.Bill
Reply to  Robbespiere
2 Monate zuvor

Bitte Belege dafür, dass die bessere. Staatsbedienstete haben
Deren Angestellte, welche noch am ehesten mit „unseren“…Beamten vergleichbar wären, bekommen eine steuerfinanzierte Rente aufgrund aller im Leben erzielter Einkommen, nicht nach dem letzten Einkommen
Euch geht es aber darum, die gute alte Zeit, welche ihr in Russland erblickt, zu konservieren. Natürlich wird Kroatien nicht erwähnt

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Aline.Bill
2 Monate zuvor

@Samsonite, der Bot aus dem Trollkoffer

Alles klar Anton.

Last edited 2 Monate zuvor by Robbespiere
Brian
Brian
Reply to  Robbespiere
2 Monate zuvor

Es sagt ja schon sehr viel über jemanden aus, wenn er – mit dem Wissen, daß er nicht nur nicht ernst genommen wird, sondern daß man sich auch noch lustig über ihn macht – immer wieder hier aufschlägt. So verzweifelt um Aufmerksamkeit zu betteln, ist schon wirklich bemitleidenswert. Aber da seine
‚Kommentare‘ so unglaublich billig sind, hält sich mein Mitgefühl doch ziemlich in Grenzen. 😄
Aber vielleicht solllten wir hier mal sammeln – ihr wisst schon, Solidarität und so – um dem Kleinen mal einen Kurs für Orthografie zu spendieren.
Ist es Einstellungsvoraussetzung für Trolle, Analphabeten (da könnte man jetzt
auch ein hübsches Wortspiel draus machen) zu sein ?

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Brian
2 Monate zuvor

@Brian

Ich würde nicht ausschließen, dass da Jemand, der aus irgendeinem Grund ggü. den Betreibern oder dem Kommentariat beleidigt ist, sich absichtlich doof stellt und Störfunk veranstaltet.
Kein Fisch ist doch so doff, imme wieder auf den gleichen Köder anzubeißen. 🙂

Aline.Bill
Aline.Bill
Reply to  Robbespiere
2 Monate zuvor

Niemand ist so doof, eine Kroatin zu heiraten, aber Spaniern verbieten zu wollen, in Deutschland zu arbeiten! Oder doch.

Brian
Brian
Reply to  Robbespiere
2 Monate zuvor

Mir würden da direkt zwei einfallen…

Aline.Bill
Aline.Bill
Reply to  Brian
2 Monate zuvor

Ihr Antieuropäer heiratet doch nur russische Frauen
Rob versteht den Punkt schon,

Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  Brian
2 Monate zuvor

…daß er nicht nur nicht ernst genommen wird, sondern daß man sich auch noch lustig über ihn macht – immer wieder hier aufschlägt.

Wahrscheinlich handelt es sich um eine Weiterentwicklung von Eliza. Maschinen kennen keine Scham.

Last edited 2 Monate zuvor by Wütender Bürger
Brian
Brian
Reply to  Wütender Bürger
2 Monate zuvor

Weiterentwicklung ? Wohl eher die Vorgänger-Version. So auf dem Niveau eines Abakus… 😄

Brian
Brian
Reply to  Aline.Bill
2 Monate zuvor

Ihr trieftet

Liebelein, schaff dir endlich mal ein Rechtschreiblexikon an.
Ich möchte zumindest auf einem hohen Niveau angepöbelt werden. 😄

Aline.Bill
Aline.Bill
Reply to  Brian
2 Monate zuvor

Schaff Dir endlich ein Buch zum Thema Russland an
Ihr Eigenblutschwurbler kennt nicht einmal das Buch von Eurem Röper. Der Buchhändler schenkt es Deinesgleichen natürlich nicht, trotz der peinlichen Jammerei

Daniel D. Dietze
2 Monate zuvor

Du bist ja wirklich neurotisch, Tom. 🙂
Habt besten Dank für die (für mich seltenen) Einblicke in die sozialen Netzwerke.
Ihr müsst das auf jeden Fall öfter machen! Frohe Ostern.

Gerald
Gerald
2 Monate zuvor

Hei Leute – bei Gettr ist es auch möglich Videos zu posten und auch Livestreams zu machen. Reitschuster, Langemann Medien, _Horizont_ , Henning Rosenbusch sind schon da. Und der Corona Ausschuss macht da auch seine Livestreams.

LG

nadennmallos
nadennmallos
2 Monate zuvor

Darf man in Dingsbums, kenne mich da nicht so aus, eigentlich Fotos vom Nacktputzen hochladen? Sind die Fotos wohl dann erlaubt, wenn man die Vertonung scheinbar kritischer Texte dabei hört? Was würde wohl Precht dazu sagen?