die neurotische wochenschau: Annalena und die 40 Jogger

Die Politik ist offenbar nicht bereit, den Kampf aufzugeben. Seit nunmehr anderthalb Jahren versucht sie alles, um die Demokratie auszurotten.

Jetzt, nachdem auch das Bundesverfassungsgericht seine Abneigung gegenüber der Demokratie kundgetan hat, steht dem weiteren Vorgehen nichts im Wege – außer vielleicht Termiten.

Heute mit dabei:

Jens Spahn – Minister für Geldautomaten, unbezahlte Maskenrechnungen und Gesundheit
Christian Lindner – Minister für Finanzen und Altersarmut
Annalena Baerbock – Ministerin für Russland-Bashing und Nord-Stream-2-Explosionen
Lothar Wieler – der Arzt, dem Haustiere, Wildtiere und die Steinlaus vertrauen

Außerdem eine Journalistin (der Name tut hier nix zur Sache), Anne Will und Manuela Schwesig.

Audioversion:

Diesen Beitrag ausdrucken

Tom J. Wellbrock

Tom J. Wellbrock ist Journalist, Autor, Sprecher, Radiomoderator und Podcaster. Er führte unter anderem für den »wohlstandsneurotiker«, dem Podcast der neulandrebellen, Interviews mit Daniele Ganser, Lisa Fitz, Ulrike Guérot, Gunnar Kaiser, Dirk Pohlmann, Jens Berger, Christoph Sieber, Norbert Häring, Norbert Blüm, Paul Schreyer, Alexander Unzicker und vielen anderen. Zusätzlich veröffentlicht er Texte auf verschiedenen Plattformen und ist für unsere Podcasts der »Technik-Nerd«.

Unterstütze uns und hilf dabei, die neulandrebellen besser und wirkungsmächtiger zu machen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

126 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
niki
niki
11 Monate zuvor

Der Wahnsinn hat das Land voll im Griff…

Eigentlich kann man es kaum sinnbildlich besser beschreiben wie in dieser neurotischen Wochenschau!

Stephan
Stephan
Reply to  niki
11 Monate zuvor

Das dachte ich beim Hören auch. Man kennt die Aussagen, aber sie so noch einmal einzeln aufbereitet zu hören, ist echt unglaublich.
Insbesondere diese leeren Satzhülsen: „die Experten… „, „die Wissenschaft…“ Geht es noch intransparenter und nebulöser.

Es ist ein Skript!

Letztes Jahr haben sie noch versucht, den Anschein von Fakten zu wahren. Jetzt sind es nur noch unbegründete Phrasen – erschreckend

Last edited 11 Monate zuvor by Stephan
Heldentasse
Heldentasse
Reply to  Stephan
11 Monate zuvor

Fakten stören doch nur, wenn man an den Endsieg glaubt.

Mensch
Mensch
Reply to  Heldentasse
11 Monate zuvor

Fakten stören doch nur, wenn man an den Endsieg glaubt.

Nein, Fakten werden mit entsprechenden Studien, deren Gehalt eh nicht nachprüfbar sind geschaffen. So geht Endsieg und Diskriminierungsrechtfertigung heute🤮

https://www.nzz.ch/wissenschaft/ungeimpfte-treiben-die-pandemie-an-ld.1657821

Herzlich willkommen in der Pandemie der Ungeimpften, belegt und garniert mit einer Million und einer Studie.

Heldentasse
Heldentasse
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor
Mensch
Mensch
Reply to  Heldentasse
11 Monate zuvor

Auch das kann ich nur zur Kenntnis nehmen. Wobei ich hoffe, dass der dort in den Raum gestellte Verdacht nicht der Wahrheit entspricht.

…ich persönlich mag dieses Spiel mit den zusammengezimmerten Studien nicht, die eh stets das ergeben was den Erstellern bzw Auftraggebern gerade ganz gelegen in den Kram passt.

Weder auf der einen, noch auf der anderen Seite. Ich bin in den letzten 20-21 Monaten immer noch keiner der 82 Millionen Viren- und Studienexperten, die ganz genau Bescheid wissen was richtig und was falsch ist.

Ich bin weiterhin nur ein Mensch, dem das Offensichtliche nicht verborgen geblieben ist. Aktuell ist es, dass der feuchte Impftraum erst einmal geplatzt ist und die Hetze gegen „uns“, die nicht gleich Hurra schrien, sondern dem mit der heißen Nadel gestrickten Seren gegenüber misstrauisch geblieben sind und sich darauf verlassen haben, dass es wie offiziell versprochen keine Nachteile für nicht gegen Corona Geimpfte geben wird, davon ablenken soll. Ein mich sehr beunruhigendes Spiel mit dem Feuer…

Falls Du ein Stündchen Zeit zu opfern bereit bist:
https://youtu.be/_ugz1SkLJw0

Sehr unaufgeregt, wie ich finde. Wohltuend unaufgeregt nach meinem Dafürhalten.

Heldentasse
Heldentasse
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Sie haben die jedem zugänglichen VEARS Rohdaten als Grundlage genommen. Und es ist keine Modellierung sondern eine Korrelation!

Das könnte bei ein wenig Fachwissen übrigens jeder selber nachvollziehen, ich mache das jedoch nicht, weil wenn es so relativ leicht ist da heran zu kommen, dann besteht auch kaum eine Wahrscheinlichkeit zur Fälschung, denn das wäre ja ein Fressen für die „Faktencheck*innen*diverse*woke“.

Man achte übrigens mal auf die Dateigröße der Rohdaten für 2021, es läuft würde ich mal sagen.

https://vaers.hhs.gov/data/datasets.html

Mensch
Mensch
Reply to  Heldentasse
11 Monate zuvor

Sie haben die jedem zugänglichen VEARS Rohdaten als Grundlage genommen. Und es ist keine Modellierung sondern eine Korrelation!

Ich weiß! Das wird übrigens auch in dem Podcast, den ich Dir empfahl thematisiert.

In den Raum gestellt wird, dass der Verdacht besteht, es könnte sich um Absicht handeln. Da will ich wirklich hoffen, dass das nicht wahr ist

Inwieweit den Daten, die bei VEARS gesammelt werden, vertrauenswürdig sind, kann ich leider nicht beurteilen.

Was ich allerdings zur Kenntnis genommen habe, ist, dass es auch beim PEI noch keine so häufig gemeldeten unerwünschten Nebenwirkungen bei einem Medikament in den letzten 20 Jahren gab.

Ich empfinde da keine Schadenfreude. Ich halte auch niemanden, der sich „impfen“ ließ und weiterhin lässt für dumm. Der überwiegende Anteil derer, die ich kenne, haben sich nicht aus Überzeugung impfen lassen. Im Vordergrund stand meist, dass sie beruflich keine Nachteile erleiden und ansonsten wieder so viel Freiheit wie möglich erhalten wollten. Das kann ich niemanden verdenken.

Ohne eine gehörige Anzahl an Geimpften, die sich für nicht gegen Corona Geimpfte einsetzen, wird aus meiner unmaßgeblichen Sicht gar nichts laufen.

Heldentasse
Heldentasse
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Mögliche Hypothesen sind: Vorsatz, Experimente mit Zusammensetzungen, Schwankungen im Herstellungsprozess, Fehler in der Datenbank…

Aber egal was es ist, es müsste doch m.E. erst mal ausgeräumt werden bevor sie einen unter Zwang impfen! Oder?

Mensch
Mensch
Reply to  Heldentasse
11 Monate zuvor

Urgs, ich hatte falsch zitiert, sorry😬

Aber egal was es ist, es müsste doch m.E. erst mal ausgeräumt werden bevor sie einen unter Zwang impfen! Oder?

Da sind wir uns hier doch, bis auf ein paar hier immer wieder gern zum Rumstänkern Auftauchende mit diversen Pseudonymen, alle einig👍

Nicht nur diesbezüglich, meine zumindest ich feststellen zu können.

Last edited 11 Monate zuvor by Mensch
Clarisse
Clarisse
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Das ist keine wissenschaftliche Studie sondern eine sogenannte „statistische Modellierung“. Es werden aktuelle Daten genommen und unter ausgesuchten Annahmen in die Zukunft projeziert, also genauso wissenschaftlich wie Kaffeesatzleserei. Damit will ich jetzt nicht die Kaffeesatzleserei schlecht machen, die betreibe ich selber als eine Art Rohrschachtest um meine Kreativität zu trainieren.

“Anyone who causes harm by forecasting should be treated as either a fool or a liar. Some forecasters cause more damage to society than criminals.” – Nassim Nicholas Taleb

Mensch
Mensch
Reply to  Clarisse
11 Monate zuvor

Klar, das habe ich ebenfalls gelesen und zur Kenntnis genommen.

Nur, was meinst Du, wie das von der Politik und den Leitmedien unseren lieben Mitmenschen vermittelt wird?

Wem meinst Du, werden unsere lieben Mitmenschen Glauben schenken?

Last edited 11 Monate zuvor by Mensch
Clarisse
Clarisse
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Da muss ich meinen Kaffeesatz fragen, was in der Zukunft liegt kann auch ich nicht sehen … noch nicht.

“Pessimism never won any battles.” – Dwight Eisenhower

Mensch
Mensch
Reply to  Clarisse
11 Monate zuvor

“Pessimism never won any battles.” – Dwight Eisenhower

Kriegsrhetorik mochte ich noch nie.

Mit Realismus kommt man ganz gut durchs zivile Leben. Hat mich z.B. davor bewahrt, unangemessen viel Angst vor Viren zu haben und den mit der heißen Nadel gestrickten Seren all zu Vertrauen zu schenken.

Kaffeesatz brauchste nicht lesen. Lies die Süddeutsche, die ihren Lesern mit einem gestandenem Arzt als Chefredakteur, genau mit dieser „Studie“ verklickert, dass die Ungeimpften die Seuchenverbreiter sind.

Das ist leider die Realität.

Last edited 11 Monate zuvor by Mensch
Clarisse
Clarisse
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Nun ja, Regierungen haben schon immer auf Wahrsager gesetzt wenn Argumente nicht mehr ausreichten, nur heute arbeiten diese Wahrsager in großen Instituten. Als Beispiel sei nur die Voraussage des Wirtschaftswachstums genannt die sich noch nie bewahrheitet hat.

Das ist leider die Realität.

Mit der Realität hatte ich es nie so, das war mir immer eine zu eingeschränkte Betrachtungsweise, speziell bei den Wissenschaften. Und als Norddeutsche die Süddeutsche zu lesen gilt schon als Landesverrat, unabhängig vom Impfstatus 😉

Mensch
Mensch
Reply to  Clarisse
11 Monate zuvor

Und als Norddeutsche die Süddeutsche zu lesen gilt schon als Landesverrat, unabhängig vom Impfstatus😉

😂😂😂 Sehr schön😎☺️

…über kurz wirste das wohl auch in den Hamburger „Qualitätsblättern“ Spiegel und Zeit aufs „ungeimpfte“ Butterbrot geschmiert kriegen und zum visuellen Dessert bringt’s dann bestimmt auch noch einmal der NDR😓

Clarisse
Clarisse
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Der Spiegel steht schon lange auf der Seite der Regierung, Relotius war ja kein Ausrutscher sondern Methode. Bei der Zeit die ebenfalls vom Chefeugeniker Gates mit Almosen bedacht wurde sieht es sehr interessant aus weil auch Gegenstimmen zu Wort kommen, wenn auch selten. Und in den Kommentaren bei Zeit Online wundere ich mich auch über die vielen vorsichtigen Kommentare die gegen das Narrativ gehen, das sah vor einem Jahr noch anders aus weshalb ich mich damals auch verdrückt hatte.
Und der NDR, nun ja, der hat schon lange mit seinem Propaganda Flaggschiff Tagesschau die frei gewordene Stelle von Der schwarze Kanal übernommen, wo bei der Letztere lustiger war in seiner Verkrampftheit.

Heldentasse
Heldentasse
11 Monate zuvor

Das ist ja mal eine geile Nummer! Vielen dank Tom! Böse Zungen würden jetzt sagen, jetzt ist es auch nicht mehr so schlimm, wenn Du die Werbung für den Booster bei die NDS ein sprichst. Ich für meinen Teil sehe dies jetzt als Satire. 😉

nadennmallos
nadennmallos
Reply to  Heldentasse
11 Monate zuvor

Pssst, nur nicht einen Arbeitgeber kritisieren.

nadennmallos
nadennmallos
11 Monate zuvor

Wunderrrbaarrr! Vielen Dank für die viele Mühe. Meine Praktikantin (ungeimpft) musste beim Staubsaugen herzlich lachen.
p.s.: Am Ende gibt es längeres Rauschen.

nadennmallos
nadennmallos
Reply to  Tom J. Wellbrock
11 Monate zuvor

Da hast Du mich dran gekriegt. Aber das Rauschen eines echten Volksempfängerrrrs kann auch nur Du gehört haben 😉

JW
JW
11 Monate zuvor

Grins! Hervorrrrragend, Tom. Erfüllen die „Neurotiker“ eigentlich auch Hörerwünsche? Falls ja: Ursel von der Laien – englischsprechend – wäre nicht schlecht. Danke!

Pen
Pen
11 Monate zuvor

https://www.pathologie-konferenz.de/ – Morgen um 17 Uhr

Zwei gute Videos mit Dr. Wolfgang Wodarg zur Impfung,
Meldung von -und Verhalten bei – Impfschäden:

https://uncutnews.ch/risikobewertung-der-corona-impfstoffe-dr-wolfgang-wodarg-2/

Für die, die es noch nicht kennen, und bevor es – wie so vieles auf Youtube – gelöscht wird, das wichtige Video von arte-tv zur Schweinegrippe, „Profiteure der Angst“.

https://m.youtube.com/watch?v=0ascOpT7DO0

Damals saß Dr. Wodarg als Abgeordneter im Bundestag und konnte das Vorhaben der Eliten, die Welt in Angst zu stürzen und davon zu profitieren, verhindern.

Diesmal, mit Corona, haben sie geschafft, was sie schon lange vorhaben.

Aber nur, weil sie vorher die Definition der Pandemie von der WHO verändern ließen.

Nur so konnte die Lage von internationaler Tragweite ausgerufen und das Grundgesetz verändert werden.

Wer dahinter steht ist klar: Die 6 – 700 Superreichen, die Eliten und ihre Speichellecker, i.e. unsere demokratisch gewählten Politiker.

Jetzt sind wir auf dem Weg in eine faschistische Gesundheitsdiktatur.

Die nötigen, inneren Feinde sind schon benannt: es sind die UNGEIMPFTEN.

Werden sie demnächst mit einem gelben Armband o.ä. gekennzeichnet werden?

Widerstand ist Pflicht, d.h. keine Impfung, keine Maske und aufklären, aufklären, aufklären…

Last edited 11 Monate zuvor by Pen
GoAlive
GoAlive
Reply to  Pen
11 Monate zuvor

Dazu passend und empfehlenswert:

Interview mit A. Stuckelberger, ehemalige WHO-Mitarbeiterin

https://hemali-no.translate.goog/siste/professor-astrid-stuckelberger-en-pandemi-av-logner/?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de

Pen
Pen
Reply to  GoAlive
11 Monate zuvor

Das ist wirklich passend. Die Lüge wird immer offensichtlicher. Ob das noch jemand stoppen kann?

Widerstand!

Doris
Doris
Reply to  GoAlive
11 Monate zuvor

Ich wollte mich für den unglaublich schönen Link bei „Das Verbrechen der Ungeimpften“ bedanken und etwas dazu schreiben aber es war nicht möglich. Es kam immer die Antwort, daß mein Kommentar Fehler enthält, auch als ich es mit einem kurzen Satz versuchte. Nun probiere ich es eben hier. Ein großes DANKE.

Doris
Doris
Reply to  Tom J. Wellbrock
11 Monate zuvor

Lieber Tom, dieser Link gibt viel Hoffnung. Kann ich es hier probieren mit meiner Antwort?

GoAlive:Ich habe noch etwas für Sie. Kennen Sie diesen „seltsamen“ Mann namens Toel? Schauen Sie sich das Video mal an – vielleicht können Sie etwas damit anfangen
https://www.youtube.com/watch?v=ZX-wpvvklI0
———-
Das ist unglaublich schön. Hoffentlich wird es nicht mißverstanden nach dem Motto „am deutschen Wesen soll die Welt genesen“.
Das Wesen ist etwas anderes als die Seele.

Es geht darum, daß die deutsche Seele der Welt etwas geben kann. Nicht als Vorbild zum Nachmachen. Das wären nur Imitationen, das kann nie das Ziel sein.

Wie ich schon schrieb, glaube ich, daß wir eine junge Rasse sind. Dieses Wort hat auch seine Bedeutung verloren, denn unter „rassig“ empfindet man gefühlsmäßig etwas ganz anderes als das, was wir Deutschen sind. Vielleicht hat man das passende Wort uns auch abgewöhnt.

Wenn wir ein Vorbild für die Welt sein wollen, dann bedeutet das eine große Verantwortung und Demut. „Der Höchste unter euch soll euer aller Diener sein.“

Mit der tiefen Seele und scharfen Verstand (vielleicht ursprüngliche Eigenschaften des Menschen) werden große Menschen hier geboren, wie Schiller, Goethe – es gab ja so Viele – die wegweisend sein können.

Wie Toel sagt, früher hat man sich noch an großen Geistern orientiert. „Allen Gewalten zum Trotz sich erhalten, nimmer sich beugen, kräftig sich zeigen, rufet die Arme der Götter herbei.“ (Goethe)

Ein Leitmotiv für manche, an dem sie sich aufrichteten. Danke für den Link.

Mensch
Mensch
Reply to  Doris
11 Monate zuvor

Sorry, das muss ich so direkt fragen…

Was für Drogen hast Du genommen, dass Du solch einem Typ das Wort redest?

GoAlive
GoAlive
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Sie müssen ertragen lernen, dass es Menschen gibt, die anders sind und anders denken als Sie und dass die hier schreiben.

Wenn Sie inhaltliche Kritik an meinen Kommentaren haben, dann diskutieren Sie. Oder Sie gehen mir aus dem Weg, wenn Sie das nicht können oder wollen.

Aber was sie jetzt gerade tun – dieser bösartige Kleinkrieg, den Sie gegen mich anzufangen versuchen – fällt auf Sie selbst zurück.

GoAlive
GoAlive
Reply to  Doris
11 Monate zuvor

Toel ist ein Amerikaner, der der Auffassung ist, dass es speziell die nach dem Krieg sorgfältig abtrainierten (‚Bletchley Park‘) deutschen Wesensmerkmale sind, die gerade jetzt gebraucht werden, um der Neuen Weltordnung Paroli zu bieten. Hier finden Sie mehr von ihm:

https://de.williamtoel.de

https://www.youtube.com/c/WilliamToel

https://t.me/s/realwilliamtoel

(Kann ich auch den anderen empfehlen, insbesondere denen, die verzagt in irgendwelchen Versatzstücken des Sozialismus nach Brauchbarem suchen und an der Welt leiden. Lasst es bleiben, was man sucht, findet man immer nur in sich, und keiner außer einem selbst kann es dort finden – schönen Gruß an Brian!)

Last edited 11 Monate zuvor by GoAlive
Mensch
Mensch
Reply to  GoAlive
11 Monate zuvor

Ich bin’s Mal wieder, lieber Siezer 😃

Der Typ ist ein (vielleicht gar brandgefährlicher?) Spinner!

Wer solchen Arschgeigen hier einen Weg ebnen möchte, den kann ich nicht ernst nehmen.

Mensch
Mensch
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

…und der Gruß an Brian, ist einfach nur erbärmlich 🤮

GoAlive
GoAlive
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Brian ‚hilft‘ es sicher mehr, wenn Sie heuchlerisch nach ihm forschen und ihn darin bestätigen, dass er ein armes Opfer ist. Geht es Ihnen besser, wenn Sie andere klein und unglücklich finden und darin bestätigen dürfen? Und falls ja, warum?

Gaby
Gaby
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

@GoAlive
Ich denke, Sie hätten Ihren Gruß sicherlich auch in einer anderen Formulierung tätigen können; vor allem aber in einem anderen Kontext, denn..

@Mensch
.. ich denke nicht, dass GoAlive es so „schroff“ gemeint hat wie es womöglich den Anschein erweckt.

Weiters dazu.
Ich glaube, dass Brian (und auch andere) durchaus häufiger (als wieder andere) seinen Blick in sich selbst richtet, oder auch gerichtet hat.

Wenn das Umfeld, in rasender Geschwindigkeit, plötzlich auf geistiger Ebene nicht mehr erreichbar ist – welch Versuche man selbst auch unternimmt diesen Umstand zu ändern – dann gewinnt man schnell den Eindruck ziemlich allein mit seinem Blick auf die Welt zu sein. Das direkte Umfeld ist etwas ganz anderes als die Weiten des Internets, letzteres kann man abschalten, weghören/sehen und ignorieren. Das eigene, persönliche Umfeld jedoch nicht. Es besteht aus „Bindungen“ von denen man einst überzeugt war „Blut sei dicker, als Wasser“… Wasser jedoch in Blut zurück zu verwandeln, – da gehören eben immer auch „die anderen“ dazu die es wollen müssen. Das „Ich“ alleine reicht da eben kaum.

Grüße

GoAlive
GoAlive
Reply to  Gaby
11 Monate zuvor

Liebe Gaby, ich bin, wie ich bin. Mein erster Kontakt mit Brian hier war der, dass ihm das positiv auffiel: dass ich direkt die Dinge auf den Punkt bringe. Das ist fallweise nicht nur freundlich immer DANN, wenn ich auf falsche und hinterhältige Töne treffe wie bei @Mensch.

Über Brian werde ich hier nicht weiter reden: er kann für sich selbst sprechen, wenn er das für nötig hält oder Sie beide damit beauftragen – ich bin recht sicher, dass er das hier nicht getan hat. Also hören Sie bitte auf, über ihn zu spekulieren, denn das ist übergriffig und respektlos.

Im Übrigen handelt der Angriff von Mensch ursprünglich NICHT vom Gruß, sondern davon, dass er eine andere Foristin, , allein aus den Grund angreift, dass sie einen Kommentar von mir gut fand.

Was sagen Sie denn dazu?

Denn darum geht es in Wahrheit – Brian und Doris missbraucht er nur für seinen Feldzug gegen mich.

Last edited 11 Monate zuvor by GoAlive
Gaby
Gaby
Reply to  GoAlive
11 Monate zuvor

Mag vielleicht nicht bei Ihnen angekommen sein, meine Worte sollten vermittelnd sein. Sei’s drum.. Egal.

@all
Herzlichen Dank allen für die vielen interessanten Diskussionen und Gedanken hier bei den Rebellen. Auch wenn sie manchmal hitzig waren, so hoffe ich, wird sich das niemals ändern – denn was wäre diese Plattform, wenn jeder gleiches zu berichten weiß? Bleibt weiterhin streitbar – lebendig und bunt.
In aller Kürze:
Ich will Euch „Lebewohl“ sagen. Passt auf euch und eure Lieben auf.
Ich bin dann jetzt we’ch‘.

Gaby

GoAlive
GoAlive
Reply to  Gaby
11 Monate zuvor

🙂

Sie sind ein schönes Beispiel für weibliches Schlichten. Väter nehmen sich gemeinhin die Racker zur Brust und fragen: Wer hat angefangen? Wenn sie das rausgefunden haben, wird er Provokateur zur Rede gestellt und die Sache ist geklärt.

Frauen sind anders: sie wollen nur, dass Ruhe ist, und sie interessieren sich nicht dafür, wer „angefangen“ hat und befürworten „Ruhe um jeden Preis“.

Das ist der Grund, weshalb Politik ohne männliche Komponente stets den bevorzugt, der verspricht, für Ruhe zu sorgen.

Alles Gute.

Männer und Frauen brauchen sich. Einer ist ohne den anderen unvollständig.

Ceryk
Ceryk
Reply to  GoAlive
11 Monate zuvor

@ GoAlive:
Dein Kleinkrieg mit Mensch nervt, und dabei ists mir echt absolut sch…egal wer von euch beiden angefangen hat auch wenn ich nen Kerl bin…
Echt sowas ist fuer nen Blog toxisch – waere also schoen, wenn ihr damit aufhoeren koenntet.
Ich meine streiten in der Sache, gerne.
Aber Kindergartenniveau a la „Du magst mich nicht und bist gemein zu mir und deswegen bist du bloed“ braucht doch echt keine Sau!
Darueber hinaus ist nicht jede Kritik an deinen Links unbedingt ein persoenlicher Angriff auf dich. Du solltest schon diese Kritik aushalten koennen, auch wenn sie mal nicht im vernuenftigen Tonfall geaeussert wird.
Toel ist mir zumindestens auf den ersten Blick recht suspekt und meine Zeit ist mir momentan gerade zu kostbar um mich da ne Stunde oder mehr reinzuhoeren, um zu sehen, ob der wirklich so ein Spinner ist, wie ich vermute , oder sogar evtl wie Mensch sagt, gemeingefaehrlich.

@Mensch:
Waere schoen, wenn du die Tatsache, dass GoAlive teilweise etwas duennhaeutig zu sein scheint, ein bisschen beruecksichtigen und etwas weniger aggressiv auf ihn bzw auf von ihm gepostete Links reagieren koenntest.

GoAlive
GoAlive
Reply to  Ceryk
11 Monate zuvor

Sie schlagen den Boten Ich habe den Krieg nicht begonnen, er ist es, der mir nachstellt – ich benenne es deswegen, weil es aus meiner Sicht der GIPFEL ist, diejenigen anzufallen, die sich mit mir friedlich unterhalten. Das ist Bosheit pur.

Den Rest Ihres Beitrags habe ich nicht mehr gelesen. Wer so anfängt, von dem erwarte ich keine aufrichtige Bewertung wovon-auch-immer.

Ceryk
Ceryk
Reply to  GoAlive
11 Monate zuvor

Das ist Bosheit pur.

Kann man auch anders sehen: man koennte auch sagen, dass er aus Ruecksicht auf dich und dein duennhaeutiges Verhalten um des lieben Friedens willen extra nicht dich fuer das Posten des Links angegangen ist, sondern erst sich geaeussert hat, als jemand diesen Linkpost unterstuetzt hat weil er es als unverantwortlich gesehen hat, dann noch laenger zu schweigen.
Sein aggresiver Tonfall dabei koennte der Tatsache geschuldet sein, dass er Toell wirklich fuer gefaehrlich haelt.

Schoener waere es gewesen, wenn sein Post nicht ganz so aggressiv gewesen waere – und falls du dir meinen Post nochmal anschaust habe ich ihn genau darum gebeten gehabt, dass in Zukunft besser zu machen.

Sie schlagen den Boten Ich habe den Krieg nicht begonnen, er ist es, der mir nachstellt

Noch einmal: mir ist SCHEISSEGAL!!!einself! wer angefangen hat – wenn ich mir „Du bist bleod und gemein, weil du mich nicht magst“ geben will, dann schalt ich das Prollfernsehen ein.

Den Rest Ihres Beitrags habe ich nicht mehr gelesen.

Sorry dass ich dir das jetzt so sagen muss, aber damit outest du dich als Ignorant…

Last edited 11 Monate zuvor by Ceryk
Mensch
Mensch
Reply to  Ceryk
11 Monate zuvor

@Mensch:
Waere schoen, wenn du die Tatsache, dass GoAlive teilweise etwas duennhaeutig zu sein scheint, ein bisschen beruecksichtigen und etwas weniger aggressiv auf ihn bzw auf von ihm gepostete Links reagieren koenntest.

Hey, das war für meine prolligen Verhältnisse echt handzahm ☺️🤔

…aber okay. Ich lass‘ es einfach ganz bleiben. Hab‘ eh kein Bock drauf hier gesiezt zu werden🙄

Wobei, einen muss ich noch raushauen. Der Letzte – versprochen ✌️

Bei dem z.T. wirklich schrägen Zeug, den der liebe Siezer hier einstellt, kann man glatt auf die Idee kommen, dass der hier aufgeschlagen ist, um „Impfunwilligen“ den letzten Nerv zu rauben, damit sie von hier in die Blogs von Impfüberzeugten flüchten🤔😱😉

Ceryk
Ceryk
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Nun ja, die Diskussion, die er mit Corinna gefuehrt hat war jetzt auch nicht so unbedingt meins, aber zum einen muss ich das ja nicht lesen und zum anderen schien es da jetzt nichts gegeben zu haben, zumindestens was ich so quer gelesen hab, was ein Einschreiten noetig gemacht haette – wenns also den beiden was gebracht hat, dann sollten wir neulandrebellen tolerant genug sein, sowas zu ertragen, auch wenns ansonsten niemanden interessiert.
Anders ists wenn die Links auf uU Seiten mit gefaehrlichem Gedankengut verweisen – wie gesagt hab ich mich nicht weiter mit dem Toel beschaeftigt aber der Typ ist mir zumindestens suspekt.
Du scheinst dich etwas mehr mit dem beschaeftigt zu haben, weil du ja zu dem Schluss gekommen bist, der sei gefaehrlich.
Da erwarte ich dann selbstverstaendlich auch von dir eine entsprechende Kritik.
Nur ist „Hast du Drogen genommen“ jetzt nun nicht wirklich die Art und Weise wie solche Kritik dann geaeussert werden sollte – zumal wenn das Ganze dann im Umfeld der aktuellen Spannungen mit GoAlive passiert, dann ist das etwas suboptimal… 😉

aber okay. Ich lass‘ es einfach ganz bleiben.

Danke.

Hab‘ eh kein Bock drauf hier gesiezt zu werden

Wie heisst es so schoen: „Man sagt eher „Du Arsch“, als „Sie Arsch“.
Dementsprechend hab ich es mir angewoehnt, im Internet das Siezen ausschlieslich als Beleidigung zu verwenden.
Jedem muss klar sein, dass ich beim Schreiben eines „Sie“ mir jedesmal denke: „Sie kleingeistiger, ignoranter Idiot“.
Wenn das klar ist, darf sich dann jeder aussuchen, ob ich ihn mit „Du“ anreden, oder lieber mit „Sie“ beleidigen soll… ^^

Doris
Doris
Reply to  Ceryk
11 Monate zuvor

„Nur ist „Hast du Drogen genommen“ jetzt nun nicht wirklich die Art und Weise wie solche Kritik dann geaeussert werden sollte“ 

Danke, daß Sie, Du, mir beigesprungen sind. Ich hätte es glatt ignoriert.
„Du“ oder „Sie“ ist für mich absolut zweitrangig.
Danke auch dafür, daß Sie oder Du darauf hingewiesen haben, daß Mensch hätte begründen sollen, weshalb er Toel für brandgefährlich hält, dann hätte sich eine interessante Diskussion ergeben können.

Ich lache mich tot, er denkt wohl, GoAlive ist ein „Brandstifter“, den man ausschalten sollte. Soll ich mich jetzt dafür bedanken, daß er sich um mein Seelenwohl Sorgen macht?

Viel Interessantes hat Mensch bisher wahrlich nicht zur Diskussion beigetagen.

Doris
Doris
Reply to  Tom J. Wellbrock
11 Monate zuvor

Lieber Tom, ich bin ja versehentlich auf diesen Blog gekommen, weil ich anders GoAlive nicht danken konnte.

Sollte ich jemand auf den Schwanz getreten sein, bitte nicht heulen, bitte nicht winseln. Ich habe eine Nacht darüber geschlafen, und fand es dann auch nicht mehr so gut. (Hätte ich jetzt „Schlips“ sagen sollen „auf den Schlips getreten“, Ihr tragt doch sicher keinen Schlips.)

Wobei ich gleich zum nächsten Thema komme, das mir am Herzen liegt, dem Siezen und Duzen. Wenn man es genau nimmt, es liegt mir am Herzen. Ich bin nämlich ähnlich wie Celik gegen das Siezen. Auf dieser Webseite habe ich schon einmal begründet weshalb. Ich schrieb, daß Siezen „unhöflich“ ist und damit habe ich ein falsches Wort gewählt und den Sinn meiner Aussage ins Gegenteil verkehrt! Das Siezen ist höflich, weil es am Hofe, am Königshof entstanden ist.

Aber, jetzt kommt mein Einwand dagegen. Im Englischen gibt es nur das „you“ das Du. Im Französischen gibt es die Höflichkeitsform „vous“, also Ihr, die zweite Person Mehrzahl. Im Deutschen war „Ihr“ auch lange Zeit die Höflichkeitsform.

Es muß wohl in der Zeit gewesen sein, als sich die einzelnen Herzogtümer und kleinen Königreiche zu einem großen Verbund zusammen geschlossen haben. Das war auch die Zeit, als dieser Bund anfing, den Nachbarländern unheimlich zu werden. Da begann die Hybris.
War es Friedrich der Große, dem seine Macht in den Kopf stieg? – Es konnte doch nicht sein, daß er seinen Stallknecht duzt, wie seine Nächsten. Nein, mit solchen Leuten hat er nichts gemein – „Sattle er mein Pferd!“ – Bei seinem Buchhalter oder wem auch immer, der seine geheiligten Räume betreten durfte, verwendete er das „Sie“. – Wir haben nichts miteinander gemein, auch wenn Sie meine Räume betreten dürfen. Das Ihr oder das Du können Sie sich abschminken, das wird nur für Unseresgleichen verwendet.
Warum verlieren die Deutschen immer wieder den Boden unter den Füßen?

Ehrlich, das You oder das Du oder selbst das Ihr – aber man kann das Rad nicht einfach zurückdrehen – wäre mir lieber. Lieber GoAlive, das Duzen wäre mir auch lieber.

Ceryk
Ceryk
Reply to  Gaby
11 Monate zuvor

Schade dass du gehst. 🙁
Hoffe dein Sohn hat sich gut erholt.
Dir und den deinen alles Gute noch.
Und pass du auch gut auf dich auf.

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Ceryk
11 Monate zuvor

@Ceryk

Dem schließe ich mich an. Wirklich schade, aber vielleicht hältst du es ja wie Paulchen Panter:

„Heute ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage“.

Dir und deinem Sohn, liebe Gaby, alles Gute

LG Rob

Last edited 11 Monate zuvor by Robbespiere
Schwitzig
Schwitzig
11 Monate zuvor

So wie die neolinke, finden auch die nachdenkseiten eine Impfpflicht ganz tofte. Es wird festgestellt, dass sie erst so spät kommt, weil bei der Impfstoffbeschaffung und Impforganisation geschlampt wurde.
https://www.nachdenkseiten.de/?p=78577

Jetzt ist es ein „alternatives“ Medium, welches ich nicht mehr frequentiere.

Mensch
Mensch
Reply to  Schwitzig
11 Monate zuvor

Ich hoffe, dass Albrecht Müller es nie wieder wagt sich auf Willy Brandt zu berufen🙄

Letztendlich ist Albrecht Müller auch nur einer der Sozialdemokraten, die ihr eigenes Klientel verraten👎

BTW: Warst Du es nicht, der das mit den NDS vor Zwei-drei Wochen noch nicht wahrhaben wollte?

BTW2: Die 240€, die ich den NDS im Laufe des Jahres 2021 habe gespendet, ärgern mich nun gar maßlos. Was ein paar janusköpfige Dr***s****🤮🤮🤮

Last edited 11 Monate zuvor by Mensch
Schwitzig
Schwitzig
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Ja, es gab da durchaus noch ein paar erträgliche- von den default disclaimern abgesehen – informative Artikel, aber die aktuelle Richtung weist in keine gute Richtung.

JW
JW
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Vorab: Gibt es Informationen über Brian?
Zu NDS: Ja, es ist auffällig. Vermutlich alle durchgeimpft oder der Booster wirkt: man passt sich an. Schade! Habe großen Respekt vor Albrecht Müller.
Gerade auf Multipolar gelesen:
FREITAG: Politik der Hochmütigen. Ungeimpfte beschimpfen, vom sozialen Versagen der Regierenden aber schweigen – warum die Pandemie so nicht enden wird (Christian Baron ) – Auszug: „Schließlich hat von den Grünen bis zur CSU nahezu das gesamte politische Spektrum dieses Landes die Menschen systematisch zu Einzelkämpfern gemacht, immerzu an Eigenverantwortung appelliert und die Krankenhäuser auf Wettbewerb und Konkurrenz getrimmt. (…) Für diesen Zustand zeichnet die Regierungspolitik verantwortlich. Es ist deren Pandemie und nicht die der Ungeimpften. Anstatt sich darauf zu fokussieren, ist nun ausgerechnet die Linke unter Susanne Hennig-Wellsow die erste Partei, die offen für eine „allgemeine Impfpflicht“ plädiert (…) Für den Staat gehören die Armen nach dem Prinzip von Befehl und Gehorsam betreut. Eigensinn und Widersprüche gesteht man ihnen nicht zu. Wären dieselben, die bei Twitter seit Monaten so aggressiv für Solidarität durch Impfen streiten, in den vergangenen Jahren mit solcher Leidenschaft gegen Lohndrückerei, Pflegenotstand und Privatisierung vorgegangen, dann müsste die Wissenschaft heute nicht derart Alarm schlagen.
Diesen Ton hätte ich vom Freitag gar nicht erwartet. Staun!

Mensch
Mensch
Reply to  JW
11 Monate zuvor

Vorab: Gibt es Informationen über Brian?

Nur die, die Brian bei seiner Antwort auf meine Nachfrage hat preisgegeben.

Danke für dein Nachfragen. Ja, ich lebe (noch). Ich bin allerdings finanziell, seelisch und
körperlich am Ende. Ich habe keine Optionen, Perspektiven und auch keine Hoffnung
mehr. Und ich habe auch keine bessere Hälfte, kein Haustier oder eine berufliche
Tätigkeit, die mir einen Rest von Halt geben könnten.
Ich habe auch keine Lust mehr, in einer Gesellschaft zu leben, die vor Gleichgültigkeit
nur so strotzt und die ihnen unbekannten sogenannten Politikern und sogenannten
Journalisten mehr vertraut als ihren eigenen Verwandten, Freunden und Bekannten.
Und das, obwohl sie von diesen über lange Jahre immer wieder nach Strich und Faden
belogen und betrogen wurden und diese in den letzten 1,5 Jahren zunehmend ihre
hässliche und bösartige Fratze gezeigt haben.
Ich habe keine Lust mehr, in einer Gesellschaft zu leben, für die (Mit)Menschlichkeit nur
noch ein Fremdwort ist.
Wie ich schon mal zitiert habe (und das meine ich ohne Larmoyanz, sondern als simple
Feststellung), bin ich für niemanden unentbehrlich. Das ist kein besonders schönes
Gefühl, aber es ist nun einmal so. Und irgenwann kommt dann mal der Punkt, an dem
ein Weitermachen einfach keinen Sinn mehr macht.

JW
JW
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Der Text von Brian macht mich sehr betroffen. Es ist so traurig – so verdammt a-sozial. Wie ich finde, ist der Zustand sehr gut auch hier beschrieben:
https://de.rt.com/meinung/128007-corona-massnahmen-die-abschaffung-der-menschenwuerde/

Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  Schwitzig
11 Monate zuvor

Ich glaube, das siehst du nicht ganz richtig. Die NDS befürworten in diesem Artikel keineswegs eine Impfpflicht, sondern sie stellen die berechtigte Frage nach dem Grund für die Verzögerung:

Als jetzt von den politisch tätigen Menschen einvernehmlich die Impfpflicht verkündet wurde, wunderte ich mich – neben vielem anderen – auch darüber, warum die Einführung auf den Februar oder März 2022 geschoben wurde. Wenn es schon so dringlich ist und angeblich hilft, warum nicht gleich?

Diese Frage ist durchaus wichtig, denn sie zeigt erneut, wie unlogisch, wirr und zusammenhanglos die Regierung handelt. Weiterhin ist auch der Schreiber des in dem Artikel zitierte Briefes keinesfalls für eine Impfpflicht, eher im Gegenteil. Er schreibt ja z.B.:

Wenn alle Impf-Willigen auch tatsächlich versorgt würden, könnte man ggf. über eine Impf-Pflicht nachdenken – unter den jetzigen Bedingungen ist es m.E. verordneter Meinungsterror, der nur von den realen Verhältnissen (und den dafür Verantwortlichen!) ablenken soll.

Ich kann weder in dem Leserbrief noch in den Äußerungen Herrn Müllers eine Befürwortung einer Impfpflicht erkennen.

So, und jetzt warte ich auf die negativen Bewertungen, weil ich etwas gesagt habe, das einigen nicht in den Kram passt.

Last edited 11 Monate zuvor by Wütender Bürger
Schwitzig
Schwitzig
Reply to  Wütender Bürger
11 Monate zuvor

könnte man ggf. über eine Impf-Pflicht nachdenken

Das ist definitiv pro Impfpflicht. Darüber hinaus steht der Artikel in einer langen Reihe von Artikeln, in welchen eine generelle Zustimmung zu den Gentherapien und einer damit verbundenen Pflicht gezeigt wird. Freundlich „kritisiert“ wird in erster Linie die Durchführung davon.
NDS ist meiner Ansicht nach auf dem Weg zu einer Art Spiegel-Light. Können Sie ja gerne machen, aber nicht mit mir als Leser, Empfehler und kontinuierlichem Buchkäufer.
Deine „Bewertung“ ist mir übrigens völlig Wumpe. Du hast halt eine andere Meinung.

Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  Schwitzig
11 Monate zuvor

Selbst, wenn du Recht hast, und der Satz

Wenn alle Impf-Willigen auch tatsächlich versorgt würden, könnte man ggf. über eine Impf-Pflicht nachdenken

als Zustimmung zur Impfpflicht gemeint war, so übersiehst du immer noch, dass dieser Satz nicht von den NDS stammt, sondern aus der Leserzuschrift.

Mensch
Mensch
Reply to  Wütender Bürger
11 Monate zuvor

Ich kann weder in dem Leserbrief noch in den Äußerungen Herrn Müllers eine Befürwortung einer Impfpflicht erkennen.

Herr Müller schreibt:

Wenn alle Impf-Willigen auch tatsächlich versorgt würden, könnte man ggf. über eine Impf-Pflicht nachdenken

, was jeder, ganz klar als Impfpflichtbefürwortung erkennen muss.

Zu versuchen, diese traurige Tatsache umzuinterpretieren und z.B. mir damit zu sagen, ich wäre nur zu blöde zu verstehen, was Herr Müller tatsächlich schrieb, ist dreist.

Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Wann habe ich gesagt, du seist zu blöd?

Du liest anscheinend nur das, was dir gerade in den Kram passt.

Ich sagte: „Ich glaube, das siehst du nicht ganz richtig.“

Das war ein freundlicher Hinweis auf eine andere Meinung.

Wenn dir nicht passt, dass dir jemand freundlich widerspricht und Gegenargumente bringt, solltest du in keinem Forum der Welt auch nur noch ein einziges Wort mehr schreiben!

Und da dein(e) ehemalige(r) Lehrer(in) im Schulfach „Deutsch“ ja offensichtlich genau so versagt hat wie alle, die versucht haben, dir offenen und friedlichen Meinungsaustausch beizubringen, hier noch ein Hinweis:

Wenn alle Impf-Willigen auch tatsächlich versorgt würden, könnte man ggf. über eine Impf-Pflicht nachdenken

Ist eindeutig ein Konjunktiv und eine einleitende Frage zu der Betrachtung der Widersprüchlichkeit des Handelns der Regierung.

Zeige mir bitte den Satz, in dem Herr Müller oder ein(e) andere(r) Autor(in) der NDS sagt: „Ja, wir wollen die Impfpflicht!“

Wenn du das nicht kannst, schweige bitte zu dem Thema!

Last edited 11 Monate zuvor by Wütender Bürger
Schwitzig
Schwitzig
Reply to  Wütender Bürger
11 Monate zuvor

Gute Idee. Wir könnten auch mal z.B. über Todesstrafe „nachdenken“.
Wen willst Du hier verarschen?

Mensch
Mensch
Reply to  Wütender Bürger
11 Monate zuvor

Willst Du mich veräppeln?

Hier Mal ein Beispiel, das Dir veranschaulicht, dass Du mit Deiner gut gemeinten Meinung zu dem was Herr Müller schrieb, auf dem Holzweg bist.

Wenn ich Dir sagen würde, dass Du mich Kreuzweise könntest sage ich auch nicht, dass Du das unbedingt musst. Was ich damit aber ohne jeden Zweifel durchklingen lassen würde, ist, dass ich das für grundsetzlich legitim bzw angebracht halten würde.

Herr Müller mäkelt nur an den augenblicklichen Gegebenheiten für eine Impfpflicht rum. Dass er die Impfpflicht grundsätzlich für GG-widrig oder auch nur für falsch, oder gar für ein Verbrechen hält, hat er nicht vergessen zu erwähnen – das ist ein kluger Mensch – , dass entspricht leider offensichtlich nicht (mehr?) seiner Meinung.

…aber nun gut, Du darfst Deine eigene Meinung haben. Nur hat Deine Meinung nichts mit dem gemein was Albrecht Müller tatsächlich schrieb. Leider😓

Nichts für ungut! Ich hab’s nur satt mir ein X für ein U verkaufen zu lassen. Damit muss ich mich schon seit 20 Monaten mit den Leitmedien und den Politikverantwortlichen rumärgern.

Clarisse
Clarisse
Reply to  Wütender Bürger
11 Monate zuvor

Man kann mit Sicherheit sagen das sich Herr Müller um eine klare Aussage drückt deshalb sollte man ihm auch einen Leserbrief schicken und das kritisieren, meistens reagiert er ja auf sowas. Das man solch einen kurzen, eilig zusammengebastelten Artikel nicht auf NDS erwartet steht ausser Frage.

Mensch
Mensch
Reply to  Clarisse
11 Monate zuvor

Herr Müller ist Profi und alles andere als ein unbedachter Mensch, dem beim Schreiben missverständliche Formulierungen herausrutschen.

Zu fragen, ob er tatsächlich meint, dass eine Impfpflicht generell legitim wäre, halte ich für unangebracht.

Wenn Du das fragen würdest, müsste letztendlich jeder Mensch einräumen, dass eine Impfpflicht, zumindest theoretisch auch legitim sein kann. Deshalb würde ich auch von dem klugen Herrn Müller keine wesentlich abweichende, allgemein gehaltene Antwort erwarten.

Warum er nun meint, dass eine Impfpflicht derzeit und ganz konkret wegen Corona und den tatsächlich zur Verfügung stehenden Seren legitim wäre, wäre aus meiner unmaßgeblichen Sicht zielführender. Herrn Müller geht es doch nur noch um ein paar „Kleinigkeiten“ wie angeblich für eine Impfpflicht nicht ausreichend vorhanden seiender Dosen, selbst nicht für Impfpfwillige.

Tatsache ist, dass wenn ich Impfunwilliger mich morgen impfen lassen wollte, ich mich mittels kurzfristigem Impftermin, wahrscheinlich gar sofort impfen lassen könnte. Dass es Impfwillige gibt, die keine Impftermine kriegen, muss ganz konkrete, andere Gründe haben. Die wären sicher interessant zu erfahren. Das mag evtl. bei hier lebenden Arbeitskräften ohne deutschen Pass bzw ohne EU-Pass und/oder ohne deutsche Krankenversicherung so sein?

Sähe das bei irgendwem hier wirklich anders aus, wenn er sich impfen lassen wollte?

Bei den mit bekannten Booster-Willigen sieht es auch nicht wirklich anders aus. Ein Boostertermin ist aber wirklich schwieriger zu kriegen. Noch.

Das was die NDS da treiben, ist aus meiner unmaßgeblichen Sicht, dass sie sich auf ein Spiel eingelassen haben, bei dem nicht vorgesehen ist, dass das ein anderer gewinnen kann. Die Regeln werden immer wieder neu umgestaltet, bis der von vornherein vorgesehene Siegeram Ende gewonnen hat.

Auf das Spiel darf man sich aber gar nicht einlassen.

Schnoerch
Schnoerch
Reply to  Wütender Bürger
11 Monate zuvor

Mir scheint, Sie wollen von der Gefahr eines realen Impfzwanges ablenken und die Menschen in einer trügerischen Sicherheit wiedgen, damit sie sich ruhig verhalten, bis es zu spät ist.

Die NDS haben mich in Sachen Corona schon öfters ratlos zurückgelassen. Das wurde hier ja schon öfters thematisiert.

Last edited 11 Monate zuvor by Schnoerch
Schwitzig
Schwitzig
Reply to  Schnoerch
11 Monate zuvor

Ja – Artikel wie diesen hier:

https://reitschuster.de/post/corona-impfung-43-mal-toedlicher-als-grippeimpfung/

wird man nicht (mehr) bei den nachdenkseiten finden. Schade um das Portal mit Potential.

ShodanW
11 Monate zuvor

Hörrrrr Gönörrrraaaal beschrrrönken söö döö Kontrrrrakte! Jawoll, lossen söö ons döö Arrrmen ausrrrottön, Hörrrr Doktorrrr Wöölörrrr!! Ömpft söö zoo Toooode!!

Cetzer
Cetzer
Reply to  ShodanW
11 Monate zuvor
Heldentasse
Heldentasse
Reply to  ShodanW
11 Monate zuvor
Frau Wirrkopf
Frau Wirrkopf
11 Monate zuvor

Sehr schön! *lach*

Wütender Bürger
Wütender Bürger
11 Monate zuvor

Gestern wurde großflächiges 2G verkündet, und ich bin richtig froh darüber, denn es ist das Beste, was den Nichtgeimpften passieren konnte! 🤗

Das sage ich nicht, weil ich ein Fan der Impfung wäre, sondern weil es jetzt für die Regierenden keine Ausrede mehr gibt, wenn ihnen ihr Narrativ in ein paar Tagen mit lautem Knall um die Ohren fliegt!

Was wird jetzt wohl passieren? 🤔

Die Geimpften werden wie blöd Partys feiern, sie werden sich in Geschäften tummeln, auf Weihnachtsmärkten und in Kneipen besaufen, sie werden ihren Nachholbedarf an Konzerten, Theater und Kino ausleben, sie werden in Schwimmbäder und Saunen gehen, und noch vieles mehr unternehmen.

Kurzum: sie werden ihr normales Leben leben. Oder es zumindest versuchen.

Und da überall der 2G-Status kontrolliert wird, können sie das endlich auch ohne diese unsolidarischen, tyrannischen und selbstsüchtigen Ungeimpften tun.

Aber ich prophezeie, daß die heiligste Zahl aller Zahlen, die Inzidenz, trotz des Ausschlusses der Nichtgeimpften immer weiter steigen wird und noch viel mehr doppelt und dreifach Geimpfte auf den Intensivstationen landen werden, bis dort nur noch Geimpfte liegen.

Und all das wird passieren, während die Nichtgeimpften zu Hause hocken müssen! 😱

Wie also soll dann zu Weihnachten oder zu Silvester die Erklärung seitens der Politik lauten?

Die Nichtgeimpften haben trotzdem Schuld an den immer noch steigenden Zahlen, weil sie zu Hause im Lockdown dunkle Voodoo-Rituale durchgeführt haben?

Die Geimpften können ja unmöglich Schuld sein, einfach per Definition!

Ebenso können die Geimpften nicht Schuld daran sein, daß jetzt Omikron im Land ist. Das haben natürlich auch die Nichtgeimpften zu verantworten, die sich die Virusvariante bestimmt per Internet bestellt haben, da sie ja nicht reisen durften!

Mit etwas Fantasie gibt also für alles eine Erklärung, bei der stets die Nichtgeimpften die Schuldigen sind, und sei sie sich noch so schräg! 🤪

Also, liebe Politiker/innen: mit welcher hanebüchener Erklärung wollt Ihr uns dann unterhalten und Euch selbst der absoluten Lächerlichkeit preisgeben?

Das wird ganz großes Kino!

Ich bin ich gespannt, und Bier und Popcorn stehen bereit!

ShodanW
Reply to  Wütender Bürger
11 Monate zuvor

Sehr gut aufgeführt! Die ersten Anzeichen gibt es ja schon, aber was mich skeptisch macht, ist, dass man durch die Segregation auch das Mittel in der Hand hat, alles zu verzerren. Wir haben uns die Zahlen wieder hochgetestet, jetzt müsste das beibehalten werden, um wirklich festzustellen, ob die Ungeimpften die Pandemietreiber wären.

Man kann also die Tests wieder herunterfahren, sie selektiv anwenden, damit das Narrativ weiter aufrecht erhalten werden kann. Das nur bis hierhin.

Jetzt, mit Omikron an der Backe, kann man die nächsten Stufen der Impfeskalation angehen, bald ist der Booster das Maß aller Dinge, danach dann der Boosterbooster, usw. Pfizer und Co. werden bald so reich wie Google und Co. sein, dann kann man ganz andere, größere Pläne schmieden.

Vielleicht haben wir dann die BRD AG oder gleich ganz global, natürlich in vollem Umfang gesponsert, bis es ins Grundsätzlichste hineinwirkt. Wir haben heute ja schon Bildungsstätten, die von Großkonzernen gesponsert werden. Natürlich nicht selbstlos, sondern ganz im Konzernsinne angepasst. Ich könnte mir fast vorstellen, dass Impfung bald zum Schulstoff gehört, im Nebensatz bekommen die Kids dann die Pfizerspritzen als Lehrmaterial dazu. Kurzer Schlenker in die Glaskugel, den ich nicht mal für so abwegig halte, weil schon teils in Anwendung.

Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  Wütender Bürger
11 Monate zuvor

Übrigens: diesen Text hatte ich vorgestern unter einem Video auf yt geschrieben. Er verschwand nach 5 Minuten spurlos, sogar in meiner eigenen Tätigkeitsübersicht ist er verschwunden.

Soviel zum Thema Meinungsfreiheit!

Pen
Pen
Reply to  Wütender Bürger
11 Monate zuvor

Sehr schön. Stimme zu.

Schwitzig
Schwitzig
Reply to  Wütender Bürger
11 Monate zuvor

Es wird ganz profan gelogen, dass die Ungeimpften – neofaschistoid „Impfverweigerer“ genannt – die Intensivstationen verstopfen und Oma Kasuppke sterben muss, weil kein Platz für sie und ihre <Platzhalter>Krankheitsbehandlung ist.

Mensch
Mensch
Reply to  Wütender Bürger
11 Monate zuvor

Mir gefällt Deine durchklingende Schadenfreude überhaupt nicht.

Geimpften die wie blöde Parties feiern.

Was ist an Parties feiern blöde?

Zudem machst Du einen Denkfehler. Diejenigen die in z.B. Innenräumen Parties feiern, sind jüngere Menschen, die sich egal ob geimpft oder ungeimpft eher selten bis gar nicht auf einer Intensivstation wiederfinden, falls sie sich mit einem Atemwegsvirus angesteckt haben.

Bevor Du solche Prophezeiungen von Dir gibst, solltest Du versuchen herauszufinden, welche Altersgruppe mit Atemwegsvirenbefall augenblicklich vermehrt auf Intensivstationen liegt und wo sie sich aller Wahrscheinlichkeit nach haben angesteckt.

Dazu kommt, dass 2Gplus eine Option ist, die kommen und Deine Schadenfreude einen Dämpfer verpassen könnte.

Kleiner Tipp: Auf den NDS findest Du solch Informationen nicht. Die haben derartige Recherchen schon vor ca einem Jahr eingestellt.

Spartacus
Spartacus
Reply to  Wütender Bürger
11 Monate zuvor

Mich kann das gar nicht amüsieren. Wie Du ja selbst schreibst, wird es immer wieder völlig schwachsinnige Erklärungen geben und das wird nicht aufhören. Der Glaube, die Propaganda würde an der Realität scheitern, ist schlicht naiv. Denn die meisten Menschen sehen eine andere Realität, als wir sie hier wahrnehmen. Und es finden sich immer Hirngewaschene, die das Narrativ stützen. Mir ist gar nicht nach Bier und Popcorn zumute, wenn mir beim versehentlichen Zappen in irgendwelche Nachrichten eine verzweifelte Krankenpflegerin vorgeführt wird, die behauptet, daß das alles nur wegen dieser schrecklichen Menschen, den Ungeimpften, so wäre.
Das ist systematische Volksverhetzung.
Und hat außer mir niemand in irgendeinem Nachrichtenfetzen gehört, daß die 2 G-Regel für den Einzelhandel inzidenzunabhängig gilt? Damit ist die Tyrannei schon rechtlich abgetrennt von ihrer vorgeblichen Begründung und besteht dauerhaft, solange nicht widersprochen wird. Ich glaube kaum, daß dein derzeitiger Bier- und Popcorn-Bestand dafür ausreicht.

Brian DuBois-Guilbert
Brian DuBois-Guilbert
Reply to  Spartacus
11 Monate zuvor

es ist keine drei Stunden her, da habe ich mit meiner bisherigen Partnerin dauerhaft gebrochen. Sie könne sich meinen Egoismus nicht mehr antun, blah blah blah….hirngewaschene Scheinargumente, dummblödes Wiederholen von Zeitungslügen und Auskotzen von Hörensagen. Irgendwann ist die Luft raus bei mir. Ich kann mir diesen Schiß nicht mehr anhören. Als sie sich dann zum großen Finale aufrichtete…“Entweder du willst uns, oder…..“
Das war für mich der Schlussakkord. Basta, finito.
Ich hoffe, sie und die Küken überstehen den Wahnsinn und sie kann rgendwann einsehen, auf welchem Holzpfad sie war/ist.
Irgendwie kann ich Brian verstehen….um mich wird´s auch langsam herum sehr einsam.

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Brian DuBois-Guilbert
11 Monate zuvor

@Brian DuBois-Guilbert

Wie hier selbst Familien wg. eines derart Mord-unwilligen Virus zerstört werden, weil eine gespaltene Gesellschaft den Machtambitionen Weniger zu Pass kommt, ist ein Verbrechen sondersgleichen.

Es zeigt aber auch, wie leicht Gehirnwäsche trotz historischer Parallellen immer noch bei einer Mehrzahl der Menschen funktioniert.

Lass dich nicht unterkriegen.

Cetzer
Cetzer
Reply to  Robbespiere
11 Monate zuvor

wg. eines derart Mord-unwilligen Virus zerstört

Der Zombie hing am Glockenseil an der ImpfSpritze.
Wenn einzelne Menschen wahnsinnig werden, steht am Ende fast immer ein großer Scherbenhaufen; Das wird leider nicht anders sein, wenn die Corona-Zombies ihre Masken und ImpfPässe zu einem großen Scheiterhaufen auftürmen werden.

Mensch
Mensch
Reply to  Brian DuBois-Guilbert
11 Monate zuvor

es ist keine drei Stunden her, da habe ich mit meiner bisherigen Partnerin dauerhaft gebrochen.

Das ist augenblicklich nach 33 Jahren meine größte Sorge😓

Ich wünsche Dir viel Kraft!

Brian DuBois-Guilbert
Brian DuBois-Guilbert
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Vielen Dank -aber der Drops sieht momentan sehr gelutscht aus…

🙁

angeblich sei sie ja eine „rheinische Frohnatur“….tzä !

Schwitzig
Schwitzig
Reply to  Brian DuBois-Guilbert
11 Monate zuvor

Schwierig. Ich denke, dass der Bruch tiefer liegt, denn wenn unabhängig von dem aktuellen Geschehen ein Partner Bedingungen im Sinne von „wenn, dann“ stellt, besteht da ein grundsätzliches Problem. Das hilft Dir jetzt natürlich nicht, weiß ich :-(.

Jau
Jau
Reply to  Brian DuBois-Guilbert
11 Monate zuvor

@ Brian DuBois-Guilbert

Herzlichen Glückwunsch!
Ehrlich und authentisch währt am längsten, tut der Seele gut, ist gut fürs Karma und ich weiß nicht was.

In Mitgefühl für Deine Ex, ihren Küken und natürlich mit Dir.

Brian DuBois-Guilbert
Brian DuBois-Guilbert
Reply to  Jau
11 Monate zuvor

Dankeschön. Leute, das tut wirklich gut, sowas lesen zu dürfen !

Freichrist343
11 Monate zuvor

Es ist gut, dass Spahn gegen die Impfpflicht stimmen will. Doch leider wollen viele Politiker dafür stimmen. Falls die Impfpflicht beschlossen wird, muss man hoffen, dass Stefan Brandner (AfD) vor das BVG zieht. Nötig ist ein ganzheitlicher Ansatz. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

Mensch
Mensch
Reply to  Freichrist343
11 Monate zuvor

Du weißt wie das BVG heute agiert?

Sie lassen sich zunächst einmal viel Zeit. Zwischendrin geht’s zum Dinieren ins Kanzleramt.

Bestenfalls kann das im Falle einer Impfpflicht bedeuten, dass vom BVG in einem Jahr oder gar noch später entschieden wird, dass die Impfpflicht nicht mit der Verfassung in Einklang zu bringen ist. Dass bis dahin zumindest sich die Allermeisten haben schon impfen lassen (müssen, weil ist ja so beschlossen worden), wird dann halt als dumm gelaufen gewertet.

Cetzer
Cetzer
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

In der Praxis wäre es schon denkbar, dass man ein, zwei Jährchen auf Zeit spielen kann, z.B. wegen Überlastung der Behörden+¹Gerichte, weil Richter die Verfahren unter Verweis auf die Klage vorm V-Gericht (inoffiziell) auf Eis legen (müssen²), weil die Zentralstelle für die Vergabe von Knast-Plätzen³ durch einen mysteriösen Hackerangriff lahmgelegt wurde usw.
Mit koordinierten Aktionen könnte man noch mehr bewirken, aber da bin ich skeptisch, wenn auch nicht hoffnungslos…

¹Ganz innig dickes Plus
²Falls das V-Gericht wider Erwarten das Gesetz vorläufig außer Kraft setzt
³Und noch ein praller Futtertrog für abgehalfterte Politiker

Anni
Anni
11 Monate zuvor

Wenn es nach der Mehrheit in der Bevölkerung und im Parlament geht, dann IST das Demokratie.

Und wenn es nach einer kleinen Minderheit von Impfgegnern ginge, dann wäre das Diktatur.

Sollte eigentlich für jeden leicht zu begreifen sein …

Clarisse
Clarisse
Reply to  Anni
11 Monate zuvor

Da es im Moment nach einer Minderheit geht die die Grundrechte ignoriert ohne das es einen öffentlichen Diskurs darüber gibt haben wir eine Diktatur, die Mehrheit (Geimpfte UND Ungeimpfte) dagegen ist für die Achtung der Menschenrechte und Schutz von Minderheiten was das Kennzeichen einer Demokratie ist. Sie stehen nur auf der falschen Seite, daher kommt ihr verzerrter Eindruck.

Anni
Anni
Reply to  Clarisse
11 Monate zuvor

Erst kürzlich wurde bei der Bundestagswahl die größte langjährige Regierungspartei abgewählt und ihr schwafelt von „Ausrottung der Demokratie“ und Diktatur.

Das ist dermaßen grotesk, dass es kein Wunder ist, dass euch niemand ernst nimmt.

Ihr seid bloß beleidigt, weil die Querdenker-Partei nur 1,4 % bekommen hat, obwohl alle 100 Meter ein Wahlplakat hing und das Internet voll mit Werbung für die ist.

Möglicherweise lag das ja auch an deren Kanzlerkandidaten.
https://youtu.be/P64RVi9Lsv8

Last edited 11 Monate zuvor by Anni
GoAlive
GoAlive
Reply to  Anni
11 Monate zuvor

Stimmt. Hitlers NSDAP wurde mit 43,9 % der Stimmen – Wahlbeteiligung 88,74 % – im März 33 gewählt. Im November dann wählten ihn ca. 10 % mehr. Danach folgte eine lupenreine Demokratie.

Die Weimarer Verfassung galt weiter, aber eben nur nicht für jeden und wurde um einige Auslegungen erweitert. So wie heute das GG.

Hauptsache, Sie sind glücklich mit der Formalie, „Good German“.

Last edited 11 Monate zuvor by GoAlive
Schwitzig
Schwitzig
Reply to  Anni
11 Monate zuvor

Hallo Sukram.

nadenmallos
nadenmallos
Reply to  Anni
11 Monate zuvor

Mit rudimentärem Wissen zu demokratischen Vorgängen ist es kein Wunder, wenn die Entwicklungen zu faschistoider Gesellschaftsordnung und Politik derart leicht vonstatten gehen.

Anni
Anni
Reply to  nadenmallos
11 Monate zuvor

Es tut mir leid, dass ich mit eurer politischen Fachexpertise nicht mithalten kann. 🤗

Mensch
Mensch
11 Monate zuvor

@Anni:

Wenn es nach der Mehrheit in der Bevölkerung und im Parlament geht, dann IST das Demokratie.

Und wenn es nach einer kleinen Minderheit von Impfgegnern ginge, dann wäre das Diktatur.

Sollte eigentlich für jeden leicht zu begreifen sein …

Hm, als damals die Mehrheit auf: „Wollt ihr den totalen Krieg?!!!“, begeistert, nicht selten gar extatisch ja als Antwort brüllte, war das also demokratisch legitimiert🤔🤔🤔

Demokratie als bloße Mehrheitsmeinung zu sehen, kann offensichtlich gar Schlimmeres bewirken als eine Diktatur.

Wobei Mehrheiten immer trügerisch sind.

Von ca 82.000.000 in Deutschland Lebenden, waren ca 60.000.000 wahlberechtigt. Davon haben ca 77% das Wahlrecht wahrgenommen, was ca 46.000.000 Bürger entspricht. Davon haben ca 26 % SPD gewählt, was ca 12.000.000 Bürger entspricht.

12.000.000 Bürger die Scholz als Kanzler wollen zu 70.000.000 die sich nicht dafür entschieden haben, ist dann nach Deiner Definition eine Diktatur.

Anni
Anni
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Und wenn in Nordkorea 99,9% die Regierungspartei wählen, ist das Demokratie? Auch ne Logik. XD

Bei uns haben die Ampelparteien die Mehrheit der freiwillig abgegebenen Stimmen hinter sich. Aber das ist vermutlich schon zu viel Realität auf einmal für euch …

Last edited 11 Monate zuvor by Anni
Brian DuBois-Guilbert
Brian DuBois-Guilbert
Reply to  Anni
11 Monate zuvor

Hey, rheinischer Schwachkopf !
Woher willst du Standlichtfahrer denn wissen, was in Nordkorea passiert ?
du weißt doch bestenfalls welcher Knackpo an welchem Baum in deinem lokalen Stadtpark steht…

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Anni
11 Monate zuvor

@Anni

Dir ist aber hoffentlich klar, dass auf dem Wahlzettel Parteien und keine Koalitionen stehen, oder?

Wer einer Partei seine Stimme gibt, hofft doch, dass sie haushoch gewinnt, weil er seine Interessen von ihr vertreten fühlt.

zudem ist für den Wähler bei der Stimmabgabe nicht ersichtlich, welche Kostellation sich danach herausbildet und wieviel da von den verkündeten Partei-Posititionen auf der Strecke bleibt.

Anni
Anni
Reply to  Robbespiere
11 Monate zuvor

Die meisten Wähler haben einen IQ oberhalb ihrer Schuhgröße und sind sich dessen beim Wählen voll bewusst.

Je stärker das Wahlergebnis einer Partei, je mehr ihrer Positionen kann sie in der Regel bei Koalitions-Verhandlungen durchsetzen. Das ist fester Bestandteil einer parlamentarischen Demokratie.

So viel zu Selbstverständlichkeiten, die fast jeder seit Jahrzehnten weiß, die man hier aber offenbar erst erklären muss.

Last edited 11 Monate zuvor by Anni
Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Anni
11 Monate zuvor

@Anni

Schön, dass du das endlich begriffen hast, wo es doch eine Selbstverständlichkeit ist und das trotz kleiner Füße. 😉

Clarisse
Clarisse
Reply to  Anni
11 Monate zuvor

Und wenn in Nordkorea 99,9% die Regierungspartei wählen, ist das Demokratie?

Wenn es nach der Mehrheit in der Bevölkerung und im Parlament geht, dann IST das Demokratie.

Mensch
Mensch
Reply to  Anni
11 Monate zuvor

Du bist halt nur ein blödes A****l***, dass das was es selbst an bullshit schrieb einfach ignoriert und nun mit dem nächsten bullshit daherkommt.

…aber nun gut, Schwamm drüber, denn nach Deiner eigenen Logik ist das Demokratie.

Anni
Anni
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Nicht alles was euch nicht gefällt ist deshalb gleich „Diktatur“… 😉

Und wenn man vom China, Russland bis nach Europa und Amerika das Impfen, Masken, Abstand und teils Lockdowns empfiehlt und durchführt, dann spricht wohl einiges dafür, dass das nicht kompletter Quatsch ist …

Last edited 11 Monate zuvor by Anni
Spartacus
Spartacus
Reply to  Anni
11 Monate zuvor

Leute freßt Scheiße. Millionen Fliegen können nicht irren.

Schwitzig
Schwitzig
Reply to  Anni
11 Monate zuvor

Hallo Sukram.

ShodanW
11 Monate zuvor

Mein Befinden aktuell in zwei Blogtexte gepackt. Nicht böse sein, dass ich das extern tue und mich hier ein bisschen zurücknehme, aber in meiner space bin ich eher vogelfrei in der Schreibe als mich angestrengt dem Niveau anpassen zu müssen. Wer lustig ist, möge mal reinlesen, danke und schönes Wochenende:

https://polemica-blog.jimdofree.com/2021/12/03/s-woche-sie-ist-tot-jim-1/

https://polemica-blog.jimdofree.com/2021/12/04/s-woche-sie-ist-tot-jim-2/

Mensch
Mensch
Reply to  ShodanW
11 Monate zuvor

Wer lustig ist, möge mal reinlesen,

Hab ich getan und hat mir gefallen👍

ShodanW
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Danke und freut mich, dass es dir gefallen hat 🙂

Pen
Pen
11 Monate zuvor

OT
Hinweis auf eine Dokumentation zur Hungersnot 1846. Während Die Briten Lebensmittel aus Irland (damals Teil des Commonwealth) stehlen, verhungern etwa 3 Millionen Iren.

https://www.arte.tv/de/videos/092114-000-A/die-grosse-hungersnot-in-irland/

Last edited 11 Monate zuvor by Pen
GoAlive
GoAlive
Reply to  Pen
11 Monate zuvor

Irland heute – „Land in Geiselhaft“ seit der Bankenkrise

Gemma O’Doherty & John Waters
in der SCA 81 – ab. ca. 2:05 – Irland und wie die „Plünderung“ heute funktioniert)
https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3/Sitzung-81-de:c

Cetzer
Cetzer
Reply to  Pen
11 Monate zuvor

In diesem Zusammenhang ein Verweis auf die im Englischen sehr einflussreiche Satire:
A Modest Proposal von Jonathan Swift (Gullivers Reisen), der englische Wikipedia-Artikel ist ausführlicher als der verlinkte deutsche.

Last edited 11 Monate zuvor by Cetzer
Pen
Pen
Reply to  Cetzer
11 Monate zuvor

geht es da um den Vorschlag, Kinder zu essen?

Cetzer
Cetzer
Reply to  Pen
11 Monate zuvor

Nicht einfach so essen, sie sollten aus dem Irland einer früheren Hungersnot verzehrfertig und profitträchtig nach England exportiert werden. Natürlich hätten sich die gesundheitsbewussten Engländer schon damals keine genmanipulierten Lebensmittel unterschieben lassen – Mit mRNA geimpfte Kinder wären hohnlachend weiter nach Deutschland verscherbelt worden.

Freichrist343
11 Monate zuvor

Wenn jeder Impfgegner Geld spendet, so kommen über 1.000.000.000 € (1 Milliarde €) zusammen. Damit können u. a. die besten Anwälte finanziert werden, um eine Impfpflicht juristisch zu verhindern. Nötig ist ein ganzheitlicher Ansatz. Bitte googeln: Manifest Natura Christ

Pen
Pen
Reply to  Freichrist343
11 Monate zuvor

https://odysee.com/@Corona-Ausschuss:3/Sitzung-81-de:c

Ab min 4o spricht RA Dr. Renate Holzigen zum Thema Recht auf Impfverweigerung.

Last edited 11 Monate zuvor by Pen
Clarisse
Clarisse
11 Monate zuvor

Wir Deutschen sind wieder wer, endlich nimmt man uns auch im Ausland entsprechend wahr mit lieblichen Bildern unserer Kanzlerin der Spaltung :

https://off-guardian.org/2021/12/05/this-week-in-the-new-normal-14/

Cetzer
Cetzer
Reply to  Clarisse
11 Monate zuvor

Eher zufällig bin ich auf folgenden Hollywood-Film gestoßen:
Silent Night 2021

The public is warned of a giant, eminent cloud of poison that will kill everyone, and urged by their governments to commit mass suicide to avoid the reported pain the poison brings. One boy, Arthur, does not see the logic in suicide and wonders if the scientists may be wrong, or if they are being misled.

Almost everyone but Arthur takes the government-issued “exit” pill. The ones that do not take the pill are pressured, or forced, to take the pill by other family members who do not want them to suffer the pain of the poison. Ones that have not taken the pill are brutally murdered by others out of “compassion.”

Erstaunlicher Plot, erinnert mich an einige Filme aus der McCarthy-Ära; Vielleicht will auch Hollywood hinterher auf der richtigen Seite gestanden haben.

Mensch
Mensch
Reply to  Cetzer
11 Monate zuvor

Eher zufällig bin ich auf folgenden Hollywood-Film gestoßen:

Da liegst Du nicht ganz richtig. Hollywood hat damit nichts zu tun. Das ist wunderbarster britischer, schwarzer Humor.

Mensch
Mensch
Reply to  Mensch
11 Monate zuvor

Großartiger Film übrigens 👍

Loco
Loco
11 Monate zuvor

Wollt ihr den totalen Lockdown?

Aber mal Spaß bei Seite:
Vielen Dank, dass wenigstens hier noch ein Paar Menschen sind,die noch nicht blind vor Panik sich eine Diktatur herbeiwünschen. Dieser kleine Podcast hat mich herzhaft lachen gelassen und wird von mir weitergegeben und wärmsten weiterempfohlen.

Pen
Pen
Reply to  Loco
11 Monate zuvor

Hallo Loco,

Und so sieht es für Ungeimpfte in Australien aus.

https://m.youtube.com/watch?v=MdA9NyQxsqI

Loco
Loco
Reply to  Pen
11 Monate zuvor

Die ganze Welt scheint wahnsinnig geworden sein 🙁
Früher hieß es „Währet den Anfängen“, mittlerweile machen auch selbsternannte Linke and der Hetzjagd mit – einfach gruselig…

Loco
Loco
Reply to  Pen
11 Monate zuvor

Jetzt wo ich mir etwas Zeit zum Überlegen genommen habe glaube ich, wir können diese bizarre Zeit nur überstehen, wenn wir uns ein Paar positive Gedanken bewahren:
https://www.youtube.com/watch?v=v8ZA9DUMvXI

Mensch
Mensch
Reply to  Loco
11 Monate zuvor

Danke🙂🙃🙂👍👍👍