Maske wirkt!

Justizminister Buschmann hat an der Angemessenheit einer bereits jetzt verabschiedeten Maskenpflicht im Herbst gezweifelt. Seither gilt er als jemand, der die Wirksamkeit der Maske grundsätzlich in Frage stellt.

Man muss diese Heiko Buschmann nun wahrlich nicht mögen, aber dass man mit ihm sachlich richtig umgeht, daran kann einem ja dennoch gelegen sein. Der Bundesjustizminister unserer historischen Zeitenwende-Koalition, ist ja nun wahrlich kein Sunnyboy, aber was man ihm unterstellt, ist grotesk. Neulich erteilte er nämlich den pauschalen Vorsorgemaßnahmen aus dem Gesundheitsministerium eine Abfuhr.

Genauer sagte er: »Will der Staat Masken vorschreiben, etwa in Innenräumen, muss das evidenzbasiert und verhältnismäßig sein. Ob das der Fall ist, besprechen wir, wenn alle Gutachten vorliegen.«

Noch am selben Tag meldete das ZDF, dass Buschmann sich »trotz erwiesenen Schutz« skeptisch bei der Maskenpflicht zeige. RTL zog mit derselben Meldung nach. Der MDR adressierte an den Minister, dass der Schutz »wissenschaftlich erwiesen« sei. Der »Volksverpetzer« – schon alleine der Name dieser »Faktenchecker« ist eine Zumutung! – legte nach: »Masken wirken, Herr Buschmann!«, ereiferte man sich. (Nein, liebe Leserinnen und Leser, wir setzen hier aus Prinzip keinen Link zu den Petzen, denn weiterhin gilt: Don’t feed the troll – aber Google wird Ihnen sicherlich behilflich sein!) In den Netzwerken wurde indes der Rücktritt dieses ministerialen »Querdenkers« gefordert.

Nicht richtig lesen können, aber »Haltung« haben

Was ist denn in diesem Land los? Hat ein Großteil derer, die stets besonders laut schreien, irgendwann jegliche Lesekompetenz eingebüßt? Schlägt PISA nun endgültig durch? Buschmanns Statement ist doch kein Geheimnis, man kann es nachlesen, wirken lassen und verstehen. Dann würde man vielleicht begreifen: Mit keiner Silbe hat der Mann die Wirksamkeit beanstandet. Nun soll hier übrigens auch nicht geklärt werden, ob nun eine Maskenpflicht wirksam ist oder nicht. Vielmehr geht es mir hier darum, diese um sich greifende Verständnisverwahrlosung anzuprangern. Sie ist die schlimmste Seuche, die wir momentan kennen. Im Grunde ist es mittlerweile vollkommen egal, was jemand sagt, am Ende wird es eh so interpretiert, wie es gerade passt.

Weiterlesen im Overton Magazin

Diesen Beitrag ausdrucken
Unterstütze uns und hilf dabei, die neulandrebellen besser und wirkungsmächtiger zu machen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

18 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Schwitzig
Schwitzig
1 Monat zuvor

Ich bin gerade in Montenegro. Keine Maske gesehen, noch nicht einmal im Müll oder an den Straßenrändern. Auch keine Toten. Es scheint ein deutsches Problem zu sein. Eventuell verändert sich das Virus, wenn es die deutsche Grenze überquert?

Rudi K
Rudi K
Reply to  Schwitzig
1 Monat zuvor

Da ist es eventuell die Mittelmeersonne und in Schweden die Sauna. 😉

Suzie Q
Suzie Q
Reply to  Rudi K
1 Monat zuvor

Und in China der totale Lockdown und in Brasilien die Massengräber.

Und sonst so? Gibt es nix Neues an der Russenfront?

Carlo II
Carlo II
Reply to  Schwitzig
1 Monat zuvor

In Deutschland werden, abgesehen vom ÖPNV, keine Masken getragen. Der Widerspruch ist also konstruiert.

Und dass beiderseits getragene Masken bei zufälligen Nahekommen das Ansteckungsrisiko senken, ist nicht nur in Großen und Kleinen vielfach erwiesenen, sonder das ist auch für jedermann leicht nachvollziehbar.
Anzweifeln kann man natürlich immer alles. Euer Hobby spielt aber keine Rolle. EoD.

Last edited 1 Monat zuvor by Carlo II
Schwitzig
Schwitzig
Reply to  Carlo II
1 Monat zuvor

Das meinst Du ernst oder bestätigst Du Dich als Satiriker?

Carlo II
Carlo II
Reply to  Schwitzig
1 Monat zuvor

Es spielt keine Rolle, was du denkst, weil Politik von Leuten gemacht wird, die klüger sind, als ihr.

flurdab
flurdab
Reply to  Carlo II
1 Monat zuvor

Als „Neu- Russe“ frage ich mal nach Belegen.

Carlo
Carlo
Reply to  Carlo II
1 Monat zuvor

Die Klugen zwingen uns Kunststofffasern auf Erdölbasis zu inhalieren. Bravo! Nur weil dieser medizinische Unfug fürstlich bezahlt wird, ist es Gesetz, mehr noch wissenschaftlicher Beweis für den Schutz vor irgendwas?!
Weil viel Geld bezahlt wird, muß es ja richtig sein?!
Neee, da fällt mir nix mehr ein.
In zivilisiertem Ländern geht man mit Infektionsproblemen anders um. Siehe Schweden und Weißrussland…..

Carlo
Carlo
Reply to  Carlo II
1 Monat zuvor

Jaja, die Klugen sind besonders klug in der Sache uns ihren Unfug aufzudrücken und auch noch bezahlen zu lassen.
Wie in der Ukraine, das nur schematisch mal festgestellt.

Corinna
Corinna
Reply to  Carlo II
1 Monat zuvor

Es spielt keine Rolle, was du denkst, weil Politik von Leuten gemacht wird, die klüger sind, als ihr.

Selten so gelacht …

Brian DuBois-Guilbert
Brian DuBois-Guilbert
Reply to  Carlo II
1 Monat zuvor

Ich hatte eigentlich gehofft, dass Dummbeutel „Sukram“ sich endlich eine andere Spielwiese gesucht hat…..
hat er wohl nicht…

Welle
Welle
Reply to  Carlo II
1 Monat zuvor

Was ist „klugsein“? Abgebrochenes Studium? Erschwindelte Promotion? Sexuelle Indifferenz? Indoktrination bei Schwab?

Pentimento
Pentimento
Reply to  Carlo II
1 Monat zuvor

Hallo Sukram…

Andy Schwabe
Andy Schwabe
Reply to  Schwitzig
1 Monat zuvor

Dafür habe ich meine Nachbarin durchs Fenster mit Maske im Wohnzimmer sitzen sehen. Der Ehemann läuft sogar mit Maske im Garten rum.

Carlo
Carlo
Reply to  Andy Schwabe
1 Monat zuvor

Einer meiner Nachbarn ist so daneben, der fährt Fahrrad mit Maske, bei der Hitze.
Blanker Irrsinn…..

nadennmallos
nadennmallos
1 Monat zuvor

Also ich hab auch nie verstanden, was meine Mutter von mir verlangt hat, wenn es um Mülleimer oder Geschirrspülen ging. Das sind einfach so unangenehme, sachliche und alltägliche Anforderungen und man möchte es gerne ignorieren. Nichts für einen großen Geist wie mich und die Presstituten.

Carlo
Carlo
1 Monat zuvor

@Schwitzig, ich erinnere an 2020 im Frühjahr, als noch „hochstehende Persönlichkeiten“ ganz marktkonform erklärten, die Masken würden nicht schützen. Der lange Spahn, der mit dem wirren Flackerblick, ist da ja vielen unangenehm aufgefallen.
Gut, was sollten er und die anderen auch sagen, es waren ja auch keine verfügbar.
Ein paar Monate später, als immense Summen für quasi Baumarktmasken verpulvert wurden, kam die Tragepflicht. Natürlich wie bei uns üblich mit einer empfindlich hohen Bußgeldbewehrung bei Verstoß.
Soweit so typisch deutsch…
Mein Fazit aus Deinem Posting, offensichtlich hält sich in Montenegro eine höhere Zivilisationsstufe als in ‚Schlaand‘.
Sollte man für die nächste Urlaubsplanung mal berücksichtigen…;-)

Nebenbei mal bemerkt für Tom….schon wieder 2 Carlos….
Ich betone ich bin der echte und alte Carlo schon seit Spiegelfechterzeiten…;-)

Last edited 1 Monat zuvor by Carlo
Wütender Bürger
Wütender Bürger
1 Monat zuvor

Wieder jemand, der viel zu jung „plötzlich und unerwartet“ verstorben ist:

https://www.tagesschau.de/kultur/william-cohn-103.html

Auch auf die Gefahr hin, den Angehörigen damit wehzutun, stellt sich mir angesichts der Altersklasse Herrn Cohns (65) die Frage nach dem Impfstatus. Aber so viel Mut, diese Daten zu veröffentlichen, haben die Medien sicher nicht. 😠