„Sag mal, warst du etwa rodeln?“

Wir wissen, dass die Frage nach einer Schlittenfahrt heute nicht mehr unverfänglich ist. Sie dient vielmehr der Abwägung, ob eine ernste Gefahr vorliegt, und ob wir es mit einem Gefährder zu tun haben.

Als ich meinem Blog-Partner die Frage stellte, ob er rodeln und dabei mit oder ohne Maske unterwegs war, fiel seine Antwort skandalös aus. Er gestand seine Tat zwar sofort, zeigte aber weder Anzeichen von Reue noch Einsicht.

Es kann kaum überraschen, dass daraus ein grundsätzlicher Streit entstand, bei dem viel gehobelt wurde. Also fielen haufenweise Späne.

Audioversion:

Diesen Beitrag ausdrucken
Unterstütze uns und hilf dabei, die neulandrebellen besser und wirkungsmächtiger zu machen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

21 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Pen
Pen
1 Jahr zuvor

Tom ist kein Nazi!

Roberto, nie hätte ich von Dir gedacht, daß Dir derart die Argumente ausgehen. Bin sicher, das kannst Du besser.

Roberto J. De Lapuente
Reply to  Pen
1 Jahr zuvor

Wie? Das ist doch DAS Argument, das am meisten zählt. Nazi = du kannst mir nicht das Wasser reichen.

Last edited 1 Jahr zuvor by Roberto J. De Lapuente
niki
niki
1 Jahr zuvor

Anzeigen? Erschießen…
The next level…

niki
niki
Reply to  Tom J. Wellbrock
1 Jahr zuvor

Wenn man so die sozialen Medien so durchstöbert, ist es nicht weit hin…

Ein Wegsperren von Andersdenkenden wird ja auch schon von vielen gefordert…
Interessant dass sich gerade Menschen die sich der Antifa zuzählen ganz besonders in diese Richtung gehen. Der Treppenwitz der Geschichte: „Die Guten(tm) “ „bekämpfen“ den Faschismus mit hochfaschistoiden Methoden.

Last edited 1 Jahr zuvor by niki
Defi Brillator
Defi Brillator
Reply to  niki
1 Jahr zuvor

Das ist in Deutschland wesentlich einfacher gestrickt. Viele, die sich links wähnen, sind rechts. Das ist der Erziehung geschuldet. Außer einem Deutschen erwartet da aber auch keiner etwas anderes.

ChrissieR
ChrissieR
Reply to  Defi Brillator
1 Jahr zuvor

Jo….die Erde is ne Kugel…wenn man lang genug nach links geht, kommt man extrem weit rechts wieder an!

JW
JW
Reply to  ChrissieR
1 Jahr zuvor

Ja ChrissieR, den Eindruck gewinne ich auch. Alle, alle Kapitalisten, Monopolisten und neoliberalen Schnösel geben sich Pseudo-Links und treten nach unten. Falls diese „historische“ Falle von den Eliten wirklich so geplant war, nun ja – teuflisch.

Roberto J. De Lapuente
Reply to  ChrissieR
1 Jahr zuvor

Die Erde eine Kugel? Verschwörungstheorie ist das! Das melde ich auch der Polizei!

niki
niki
Reply to  Defi Brillator
1 Jahr zuvor

Das hat nichts mit links oder rechts zu tun! Das ist die Sache das Denken zu anstrengend ist für den durchschnittlichen Nacktaffen und daher brauchen diese Vordenker… Also einen Führer oder ähnliches… Kann auch ein König, Staatsratvorsitzender oder sonst was sein. Jedenfalls eine Autorität die dem durchschnittlichen Nacktaffen das Denken abnimmt und sagt wo es langgeht!
Deswegen werden auch sämtliche alternative Medien mit einem Wisch als rechtsradikal verunglimpft… Diese könnten ja zum Nachdenken anregen!

Last edited 1 Jahr zuvor by niki
Roberto J. De Lapuente
Reply to  niki
1 Jahr zuvor

In unserem nächsten Audiopodcast reden wir auch darüber. Und ich erkläre, für was die neulandrebellen publizistisch stehen sollten. Hat auch was mit Bier zu tun.

Pen
Pen
1 Jahr zuvor

OT

Sie sind lang, aber sehr aufbauend. Man hat das Gefühl, es könnte sich vieles zum Guten ändern.

Die Sitzungen des Corona Untersuchungsausschuß.

https://corona-ausschuss.de/

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Pen
1 Jahr zuvor

@Pen

Hoch interessant fand ich das Interview mit dem Herrn Röper, der in St.Petersburg lebt und ein völlig anderes Russlandbild vermittelt als die hießige Medienmafia.
Nach dem erten Lockdown ließe sich Russland durchaus mit Schwedens bisheriger Strategie vergleichen.
Davon hört man hier aber rein gar nichts.

Pen
Pen
Reply to  Robbespiere
1 Jahr zuvor

Nein, ist hier verboten, Gutes über Rußland zu schreiben. Ich glaube, da könnte man gut leben.

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Pen
1 Jahr zuvor

@Pen

es ist vielleicht den MSM verboten, aber wer mit Verstand nutzt die noch? 🙂

Pen
Pen
1 Jahr zuvor

OT

@Rob

Korrektur. Nicht General Motors, sondern Edison und Westinghouse 😉
sorrx

https://m.geo.de/magazine/geo-kompakt/6553-rtkl-erfinder-nikola-tesla-das-betrogene-genie

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Pen
1 Jahr zuvor

@Pen

Die von Edison gegründete Firma hißt übrigens „General Electric“ , bis Heute.

Last edited 1 Jahr zuvor by Robbespiere
Pen
Pen
Reply to  Robbespiere
1 Jahr zuvor

@Rob

Achso. Gut, daß wir das geklärt haben.

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Pen
1 Jahr zuvor

@Pen

Sorry, falsch plaziert.

Heldentasse
Heldentasse
1 Jahr zuvor

Coranazis, der übelsten Sorte! Der Herr Kaiser hat das gleiche, im letzten Sommer, schon mal auf hohem Niveau analysiert.

Die Stunde der Denunzianten – Seuche Moralismus
Aber das gab es ja schon immer im Land der brutalen, kleingeistigen Radfahrer- Barbaren, wie auch ein altes Kinderlied beweisst.

Auf der Mauer, auf der Lauer sitzt ’ne kleine Wanze