Ursula von der Leyen darf nicht EU-Kommissionspräsidentin werden!

Völlig abgesehen vom Ausgang der EU-Wahl, und völlig abgesehen davon, ob das Modell der Spitzenkandidaten außer Kraft gesetzt wurde – Ursula von der Leyen hat sich in der Vergangenheit als komplett unfähig erwiesen, ein politisches Amt zu führen, ohne früher oder später entweder in ihrer Inkompetenz überführt zu werden. Oder gleich in eine Affäre verstrickt zu sein.
Deshalb diese Petition.

Wer mich ein wenig kennt, weiß, dass ich kein großes Freund von Petitionen bin. Weil sie meiner Meinung nach nichts oder nicht viel bringen. Dennoch mache ich in diesem Fall eine Ausnahme. Weil wir alle (ok, einige jedenfalls) bei der letzten EU-Wahl unsere Stimme abgegeben haben. Um jetzt festzustellen, dass in Brüssel geklüngelt wird wie immer, nur schlimmer.

Denn es kann nicht sein, dass von der Leyen mitten in „ihrer“ Berateraffäre steckt und nebenbei Bewerbungsgespräche in Brüssel führt.

Unterschreibt also bitte (ausnahmsweise) einmal eine Petition. Und verbreitet sie weiter, wenn es geht.

Darüber hinaus könnt Ihr natürlich hier munter diskutieren, wie sinnlos Petitionen sind. Von den Stammlesern erwarte das ich das regelrecht.

Also, auf geht’s!

Hier entlang zur Petition (aufs Bild klicken):

Diesen Beitrag ausdrucken
Unterstütze uns und hilf dabei, die neulandrebellen besser und wirkungsmächtiger zu machen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
37 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
niki
niki
10. Juli 2019 11:14

Was ist das bloß für ein Zeichen für die Bevölkerung wenn absolute Unfähigkeit und sogar Korruption noch belohnt wird…?!?
Eigentlich müsste diese Frau im Knast, oder vielleicht gar in einer Irrenanstalt, wg. Gemeingefährlichkeit verschimmeln…

Heldentasse
Heldentasse
Reply to  niki
10. Juli 2019 19:58

Kennst Du nicht die alte Weise: „Hast Du eine Oma schick sie nach Europa!“ oder so ähnlich. 😉

Eschi
Eschi
10. Juli 2019 12:18

Die würde sich beim Popeln den
Finger in der Nase abbrechen.

Alle waren froh als sie sich entschloss,
nicht als Ärztin zu praktizieren.
Doch dann ging sie in die Politik
und verwechselte Bekanntheit
mit Beliebtheit…

Au Scheiße !

vdL darf und soll gar nichts !

ChrissieR
ChrissieR
Reply to  Eschi
10. Juli 2019 13:35

@Eschi: Hör bloss uff!!!!

Die laienhafte Uschi als Ärztin? Da würde ich nicht mal mit nen simplen Schnupfen hingehen….

Jetzt mal ein Machi-Spruch von meiner Seite:

Die weiss ja netmal, wie Verhütung geht!

So, dafür dürft ihr mich jetzt hauen…aber nur daaafür!!!😂

Alloah

Christine
i

Eschi
Eschi
Reply to  ChrissieR
10. Juli 2019 20:10

Die weiss ja netmal, wie Verhütung geht!

Sie wollte das Adelsgeschlecht der Leyens erhalten. War eigentlich schon ausgestorben. Alle von Erbkrankheiten dahingerafft.
Adel steht synonym für Inzucht und Wegelagerei.

Guck dir den Prinz Charles mal genauer an
oder die Dingens von der AfD.

MAREIKE
MAREIKE
10. Juli 2019 12:36

Von der Leyen…. Ehrlich…. ich finde es schändlich, dass offensichtlich korrupt, unfähig, mit einem Fuß im Gefängnis sein als Hauptkriterium für EU Spitzenjobs gilt, immer noch! #Borrell , der vergessen hat 300 000 Euro anzugeben, #Largard, die wegen 400 000 000 Veruntreuung verurteilt wurde #Michel, der in Belgien nix gebacken bekommt #von der Leyen, der nicht nur in Deutschland Unfähigkeit anzulasten ist, sondern auch alles mögliche andere… https://www.der-postillon.com/2019/07/frau-baut-im-job-nur-noch-mist-weil-sie.html Und über Katalanen spricht irgendwie keiner…. Die Katalanen werden behindert….. Ganz in echt: schlimmer geht nimmer, Wo sind sie alle, die mich VOR der EU Wahl verdammten, als rechts verschrien, nur weil… Weiterlesen »

MAREIKE
MAREIKE
Reply to  MAREIKE
10. Juli 2019 12:39

Und die Grünen wieder:
Heute wird mit von der Leyen verhandelt!
https://www.nachdenkseiten.de/?p=53270
DAS Ganze dann mit der typischen Bürger-mitnehm-Vera…..
Kretschmanns „Kultur des Gehörnt werdens“.

ChrissieR
ChrissieR
10. Juli 2019 13:37

Lieber Tom,

hab die Petition sofort unterzeichnet und an viele Kontakte weitergeschickt!!

Gut so!

Die meisten checken garnet, dass wir schon lange in einer Diktatur leben!

Weiter so!!

LG

Christine

Pen
Pen
10. Juli 2019 15:37

Die Dame hat bisher jeden Posten versemmelt. Sie ist unfähig, unsozial und korrupt.

Was für eine Schnappsidee! Die gehört erstmal vor einen Untersuchungsausschuß.

Kotz!

Und danke für die Petition.

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Pen
11. Juli 2019 15:30

@Pen

Die Dame hat bisher jeden Posten versemmelt. Sie ist unfähig, unsozial und korrupt.

Um es auf den Punkt zu bringen:

Als Fachkraft eine Dilletantin, aber als Dilletantin eine echte Fachkraft. 😀

Pen
Pen
Reply to  Robbespiere
11. Juli 2019 18:48

Hallo Robbes,

Als Fachkraft eine Dilletantin, aber als Dilletantin eine echte Fachkraft. 😀

Du läßt hier ja richtige Bon Mots ab. Coitus Corruptus war auch nicht schlecht. :- ))

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Tom J. Wellbrock
11. Juli 2019 21:33

Wellbrock

Um ehrlich zu sein:
Das hab ich bei Feynsinn abgekupfert, aber es passt vortrefflich. 🙂

t.h.wolff
t.h.wolff
10. Juli 2019 16:23

Für dieses noble Anliegen habe ich umgehend unterzeichnet.

Heldentasse
Heldentasse
10. Juli 2019 19:52

Darüber hinaus könnt Ihr natürlich hier munter diskutieren, wie sinnlos Petitionen sind. Von den Stammlesern erwarte das ich das regelrecht.

Ich glaube Petitionen, im besonderen die die online sind, bringen durchaus was. Man darf sich für oder gegen was äußern, und denen da oben oder sonst wo, mal so richtig die Meinung geigen. Danach legt man sich wieder hin oder macht das übliche, nur halt mit einem viel besseren Gefühl, weil man hat ja was gemacht.

Speziell zur vdL bin ich der Meinung, dass sie genau die richtige Kapitänin ist, für unser Narrenschiff.

Beste Grüße

OT aber nicht vollständig:

https://www.youtube.com/watch?v=0tCNhdUqZJo

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Heldentasse
10. Juli 2019 20:30

@Heldentasse Ich glaube Petitionen, im besonderen die die online sind, bringen durchaus was. Man darf sich für oder gegen was äußern, und denen da oben oder sonst wo, mal so richtig die Meinung geigen. Danach legt man sich wieder hin oder macht das übliche, nur halt mit einem viel besseren Gefühl, weil man hat ja was gemacht. Das trifft es vermutlich mitten ins Schwarze. Irgendwo habe ich mal gelesen, zur Eingangsbearbeitung für Petitionen gäbe es ganze zwei Mitarbeiter. Ein klassischer Flaschenhals also. Das Bundes-Pulverhorn bekommt mit ziemlicher Sicherheit den Posten, denn bei den Grünen zeichnet sich bereits eine Funktionsstörung im… Weiterlesen »

Eschi
Eschi
Reply to  Robbespiere
10. Juli 2019 21:32

Von angeblichen Funktionsstörungen sehe ich bei den Grünen nichts. Es hat den Anschein, als gingen aktuell noch Wähler von SPD auf Grün. SPD bei 12%, Grün bei 26 %, Rest weitgehend unverändert.
Das müssen Jungwähler sein, die von den Schweinereien der Grünen nichts wissen.

Also nicht hier die Grünen hochschreiben 😉
Ist ja wie bei der AfD, dass die Grünen jede Kritik in Zustimmung verwandeln.

ChrissieR
ChrissieR
Reply to  Heldentasse
10. Juli 2019 21:31

:

Die Flintenuschi hat das Navigieren bestimmt bei diesem italienischen Costa Cordalis- Kapitän gelernt!!!!😂

Also absolut erste Wahl!!

….und jeden Morgen holt sie ein Notizbuch aus der Schublade, wo drinsteht: Backbord-links, Steuerbord- rechts!!!😄

Ahoi, Matrosen

Bis denne

Christine

Eschi
Eschi
Reply to  ChrissieR
10. Juli 2019 21:45

Sie haut leider nicht ab wie der Käptn der
Costa Concordia, weil sie glaubt, dass sie als Verteidigungsminsterin auf der Flucht erschossen wird, wegen Fahnenflucht.
Sonst wär die längst zurückgetreten.

Pen
Pen
Reply to  Heldentasse
11. Juli 2019 19:10

Klasse. Danke für den Link.

Lisa Fitz zum Weiterleiten an Leute, die keine Zeit für Prof. Mausfeld haben. (Die gibt es leider.)

Folkher Braun
Folkher Braun
11. Juli 2019 0:03

Frei nach Prof. Mausfeld haben die Herdenbesitzer derzeit einen Mangel an qualifizierten Hirten. Früher war das anders. Da hatte Robert Pferdmenges von Sal. Oppenheim den Konrad Adenauer. Und der Reichsverband der deutschen Industrie hatte den Ludwig Erhard, allerdings musste dessen Auftraggeber Otto Ohlendorf etwas verheimlicht werden. Kurz gesagt: nach dem Krieg hatte unsere Elite etwas Angst vor den zurückkehrenden Wehrmachtssoldaten. Unsere Elite hatte dem DGB sogar Aktienmehrheiten angeboten. Jedenfalls war 1982 mit dem Lambsdorff-Papier Schluss mit Lustig, sprich Beteiligung der produktiven Kräfte am Produktivitätszuwachs und den Salat haben wir heute: Kranke Kassen, kranke Infrastruktur, kranke Schulen und Universitäten und so… Weiterlesen »

Heldentasse
Heldentasse
Reply to  Folkher Braun
11. Juli 2019 7:59

Eine treffende Zusammenfassung. Nur mit die These mit den heimkehrenden „Landsern“ teile ich nicht ganz. Meiner Meinung noch wurde nach dem Kriege, nicht direkt aber nachdem zu die Herde etwas erholt hat, dem sozialen Wohlergehen der Schafe mehr Aufmerksamkeit geschenkt, weil es im pösen Osten einen vermeintlichen Gegenentwurf zur westlichen Herrenbewirtschaftung gab, und man die Machteliten Sorgen hatten ihre Schafe orientierten sich daran politisch. Zum zweiten wurde eine „gesunde“ wehrhaft Herde gebraucht, um ggf. gegen die Schafe aus dem Osten in Stellung gebracht zu werden, das nannte man den „kalten Krieg“ der gar nicht mal so selten drohte verdammt heiß… Weiterlesen »

MAREIKE
MAREIKE
Reply to  Heldentasse
11. Juli 2019 18:07

Der Osten als Wettbewerber fehlt…
Es gibt die These, dass unser Bafög Bildungssystem auch nur entstand, weil der Russe, dieses ungebildete ‚Untervolk‘ ziemlich fit gen Mond unterwegs war…. und
man deswegen auch im Westen dachte: o.k. vll sollte Pöbel auch mal ne Chance kriegen…

Eigentlich ist ja Reichtum UND Elite UND Gebildet eine Einheit und wird direkt genetisch über 500 Generationen hinweg vererbt!
(Dat was wir heute wieder haben! )

ChrissieR
ChrissieR
Reply to  Folkher Braun
11. Juli 2019 8:01

@Folkher Braun:

Genauso isses! Und mit der Lagarde als EZB Präsidentin, die ja wegen Veruntreuung öffentlicher Gelder bekannt ist, hat die sog. Elite jetzt zwei absolute Spitzenkräfte in Brüssel!

Das gibt Aufwind für LePen , AfD und co…

Pen
Pen
Reply to  ChrissieR
11. Juli 2019 12:24

Hallo Chrissie,

würde mich nicht wundern, wenn sich für Angela Merkel nicht auch ein Posten in Brüssel finden würde. Dann wäre das Trio infernale komplett.

Jean-Claude Junker nannte sie kürzlich ein „liebenswertes Gottesgeschenk“. Das kann man wohl nur in dem bei ihm üblichen Zustand so sehen.

ChrissieR
ChrissieR
Reply to  Pen
11. Juli 2019 13:09

Jo..als „Europa“.,.auf nem Stier reitend…

Pen
Pen
Reply to  ChrissieR
11. Juli 2019 14:45

*LOL* :- ))

MAREIKE
MAREIKE
Reply to  Pen
11. Juli 2019 18:04

Nee, die geht höher….
UNO endlich kaputt machen oder so!

Pen
Pen
Reply to  MAREIKE
11. Juli 2019 18:44

Wäre denkbar. Alles, was die Amis wollen. Dafür klebt sie an ihrem Job.

Pen
Pen
11. Juli 2019 21:10

Ursela von der Leyen darf wirklich auf gar keinen Fall Eu-Kommissionspräsidentin werden!!!

https://www.heise.de/tp/features/Gemeinsame-Armee-und-abgeschafftes-Einstimmigkeitsprinzip-4468048.html

Andererseits – wie wird man eine Verteidigungsministerin los, bevor die noch mehr Unheil anrichten kann? Untersuchungsausschuß mit anschließender
Degradierung wäre angemessener, aber dazu ist sie wohl zu gut vernetzt.

Gabriele Peschel
Gabriele Peschel
12. Juli 2019 8:34


Selbstverständlich unterzeichnet.

Ps: Hint
#CDUunterFreunden #Zensursula #Christival2008 #“Bürgerarbeit“
#Ursula von der Leyen und die religiösen Fanatiker

Pen
Pen
12. Juli 2019 16:22

Ein guter Kommentar auf Telepolis zu den Hintergründen der Kanditatue von der Leyens und den Plänen, die damit verbunden sind.

https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Gemeinsame-Armee-und-abgeschafftes-Einstimmigkeitsprinzip/Etwas-mehr-Infos-ueber-die-infamen-Plaene-der-EU-NATO-und-v-d-Leyen/posting-34851744/show/

Eschi
Eschi
Reply to  Pen
12. Juli 2019 17:36

Kannze Monitor verkaufen wenn das so stimmt.
Ein Interview mit Ursel, eins in England und
noch eins mit ner Friedensorganisation.

Eschi
Eschi
16. Juli 2019 22:50

Eine gute Rede von Sonneborn zur Wahl der vdL

https://twitter.com/i/status/1151059843148595200

Drunter & Drüber
Drunter & Drüber
Reply to  Eschi
16. Juli 2019 23:08

Sie weiß, dass alles davon stimmt und dass sie dennoch damit durchkommt. Genau wie jeder andere der Erwähnten.

Was ist eine gute Rede? Eine, bei der Sie sich gut fühlen angesichts der Wahl einer EU-Kommissionspräsidentin? Sie irrlichtern herum wie so ein Luftballon, den man beim Aufblasen losgelassen hat.

Eschi
Eschi
Reply to  Drunter & Drüber
17. Juli 2019 8:48

Ich irrlichter herum wie der Furz
in Ihrem Gehirn !

37
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x