Vier Digitalisierungen und ein Todesfall

Digitalisierung! Sie entscheidet über Wohl und Wehe unserer Gesellschaft, sie bestimmt, wer in Zukunft noch welche Arbeit hat, sie wird als Naturgewalt bezeichnet, der wir alle uns digital beugen müssen. Theoretisch zumindest.

Die Praxis ist deutlich profaner, zumindest wenn man es mit Behörden zu tun hat. Und wenn man den Blick über Talk-Shows und Pressekonferenzen hinaus bemüht, bleibt von dem fortschrittlichen, innovativen Deutschland nicht mehr viel übrig, außer vielleicht die Einsicht, dass wir „abgehängt“ sind bzw. uns selbst digital abgehängt haben.

Hier eine kleine Beschreibung dessen, was man im digitalen Deutschland so erleben und feststellen kann.


YouTube
iTunes

Quellen:

https://www.zeit.de/digital/internet/2019-06/digitalisierung-behoerdengaenge-verwaltung-online-deutschland-eu-vergleich

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Digitalisierung-und-Klimaschutz-EU-Kommission-sorgt-sich-um-Deutschland-4440567.html

Diesen Beitrag ausdrucken
Unterstütze uns und hilf dabei, die neulandrebellen besser und wirkungsmächtiger zu machen

30
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
6 Kommentar Themen
24 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
13 Kommentatoren
SteffiRainer N.RudiSchlumpiHomo Ludens Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
MAREIKE
Gast
MAREIKE

Mein Beileid zum Ableben eines nahen Angehörigen. Meine These: es geht um „Zerstörung des Made in Germany“ Denn logisch ist das Alles nicht, was hier abgeht! Internet: das in den 80ern aus der Kriegsmaschinerie im Alltag angekommen hätte politisch begleitet werden müssen… doch ab dann wurde das Kohl’sche Mantra des Aussitzens zur Staatsdoktrin! Bildung: wurde granatenmässig abgebaut und dann in Klassenbildung umgerüstet. Logisch: reiche Leute haben ja auch automatisch geistreiche Kinder! Infrastruktur: keine Zeit, keine Geld! Wohnen: die Deutschen sterben eh aus, da kann man heute (Kohl) schon anfangen Wohnungen zu reduzieren! Wohnen ist im Zeitalter des Wanderarbeiters eh old… Weiterlesen »

MAREIKE
Gast
MAREIKE

Womit ich auch mein Problem habe: diese dumme Wachstumspirale alles neu, schneller, besser führt leider heute mehr denn je – weil wir spätestens seit der Erfindung der Atomspaltung- eigentlich keine Ahnung mehr haben, was da in 10, oder 1000 Jahren für Folge zu verzeichnen sind… Mehr strahlende Türme, mehr G5? Mehr Kinder, die nur noch auf 60cm2 spielen? (Die in Zukunft aus der Schule kommen und geschockt sind, dass es draußenMenschen in real gibt und dann auch noch Eltern1 oder Eltern2 😉 Mehr online Bestellungen, mehr online Banking (von dem keiner richtig die Sicherheit generieren kann?) mehr Möglichkeiten der Überwachung,… Weiterlesen »

Knalle
Gast
Knalle

Was tun wir mit der, durch weitere Digitalisierung
frei werdenden Zeit ?
Was haben wir mit dem Zeitgewinn aus
Automation und Mechanisierung gemacht ?

Gar nix, alle haben noch mehr malocht um
die Renditen der Kapitalisten zu sichen,
weil Roboter und Computer von all den
beschleunigt hergestellten Produkten
und Dienstleistungen nix kaufen.

Aha, „Exportweltmeister“ ! Und dann ?
Doof wenn das alle machen würden, nä !?
Wo exportieren alle Länder der Erde hin ?
Zum Andromeda-Nebel, wah ?

Robbespiere
Gast
Robbespiere

Hallo Tom,

ich stimme dir durchaus zu, dass beim flächendeckenden, schnellen Internet vieles im Argen liegt, aber Zustände wiein Estland haben auch ihre Schattenseiten, denn sie machen die Bürger gläsern und wie wir wissen, werden Daten, die im „Neuland“ verfügbar sind, auch gg. unsere Interessen genutzt.
Ob Gesundheitsdaten, Kontobewegungen durch digitales Bezahlen, Bewegungsprofile ( Handy und E-Call lassen grüßen ) oder Kaufverhalten ( personalisierte Werbung ), dies Alles ist Teil meiner persönlichen Freiheit und geht Niemanden etwas an.
Da bin ich gerne Old-shool.

Rainer N.
Gast
Rainer N.

Also OT – Putin hat einen Krieg verhindert – meine Einschätzung.

Trump hatte schon den „Racheschlag“ gegen den Iran angeordnet, dann aber den Angriff abgebrochen. Warum wohl? Nun, Putin hatte doch vor einen Angriff auf den Iran gewarnt.

Und die „Medien“?

Mordred
Mitglied
Mordred

Bzgl. Breitbandausbau weiß ich noch von meiner alten Firma: Schön wenn Breitband endlich liegt. Aber was das Anmieten dann kostet…synchron 100MBit ist für „nur“ 1000€/Monat zu haben. Bin übrigens seit einiger Zeit im Öff. Dienst (Kommune) im Bereich E-Government tätig. Ich beschäftige mich also vor allem mit der Digitalisierung der OZG-Prozesse und darüber hinaus noch mit der Digitalisierung der internen Verwaltungsabläufe. Eines der größten, im Podcast nicht genannten Probleme ist die analoge Unterschrift bzw. alternative Autentifizierungsmethoden. In Estland hat einfach jeder Bürger einen elektronischen Personalausweis aka „qualifizierte elektronische Signatur“. Hierzulande will/wollte den fast keiner. Somit kann man bei zahlreichen der… Weiterlesen »