Transfrau nicht zur Kandidatur zugelassen: Wie transphob ist die LINKE?

Bijan Tavassoli war zwar früher ein Mann, fühlte sich aber immer schon als Frau. Und als eine Frau wollte sie sich auf dem Hamburger Parteitag der Linken als Parteisprecherin wählen lassen. Doch daraus wurde nichts.

Die Sache wird ein Nachspiel haben, denn Tavassoli will die nicht erfolgte Zulassung zu seiner Kandidatur nicht unbeantwortet lassen. Er drängt nun auf eine Wiederholung des Parteitages.

Zudem berichtet Tavassoli von transphoben Angriffen – ausgerechnet von der LINKEN.

Wir haben mit Frau Tavassoli über ihre Verletzungen und ihre Wut gesprochen.

Hier ein umfassender Bericht mit Hintergrundinformationen

Und hier ein Artikel im Hamburger Abendblatt (hinter der Bezahlschranke):

Spreaker

Audioversion:

Diesen Beitrag ausdrucken

Tom J. Wellbrock

Tom J. Wellbrock ist Journalist, Autor, Sprecher, Radiomoderator und Podcaster. Er führte unter anderem für den »wohlstandsneurotiker«, dem Podcast der neulandrebellen, Interviews mit Daniele Ganser, Lisa Fitz, Ulrike Guérot, Gunnar Kaiser, Dirk Pohlmann, Jens Berger, Christoph Sieber, Norbert Häring, Norbert Blüm, Paul Schreyer, Alexander Unzicker und vielen anderen. Zusätzlich veröffentlicht er Texte auf verschiedenen Plattformen und ist für unsere Podcasts der »Technik-Nerd«.

Unterstütze uns und hilf dabei, die neulandrebellen besser und wirkungsmächtiger zu machen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

44 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
flurdab
flurdab
13 Tage zuvor

Frauen mit Bart!
Tom J. Wellbrock, bückt Dich. Du Luder!
Beleidigter Migrant, das wird sicherlich ein Zukunftsmodell.

Herrliche Groteske. Bedankt!

Besonderer Dank an die „glutäugige Schönheit aus dem Orient“ Bijan Tavassoli.
Da sag ich mal Respekt und halt die Hupen steif!

Schwitzig
Schwitzig
Reply to  flurdab
13 Tage zuvor

Wenn die Hupen steif sind, fühlen die sich aber eher toxisch männlich als weich weiblich an.

flurdab
flurdab
Reply to  Schwitzig
13 Tage zuvor

Da fehlt mir das Fachmänninenwissen und der Vergleich.
Silikon gib es aber in unterschiedlichen Härtegraden.

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  flurdab
13 Tage zuvor

@flurdab

Silikon gib es aber in unterschiedlichen Härtegraden.

Wie, dein Baumarkt vekäuft abgelaufene Kartuschen? 🙂

Last edited 13 Tage zuvor by Robbespiere
flurdab
flurdab
Reply to  Robbespiere
12 Tage zuvor

Nee, meine Baumärkte habe ich auf anraten von B.G bereits vor 5 Jahren abgestossen.
Ich mache seit dem in Masken und Genttherapie.

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  flurdab
12 Tage zuvor

@flurdab

Wenn das mal kein Fehler war.
Mit dem Wiederaufbau der Ukraine auf Kosten der europäischen Steuerzahler entgeht dir wahrscheinlich ein dickes Geschäft, oder haben deine Masken Zeltgröße? 🙂

nadennmallos
nadennmallos
13 Tage zuvor

Empörend! So können wir nicht weitermachen in dieser Gesellschaft. Dass sich diese Frau rechtfertigen muss für Ihre Geschlechtlichkeit, weißt auf den Untergang des Abendlandes hin.

Schwitzig
Schwitzig
13 Tage zuvor

Was mich wirklich interessieren würde: Ist das ein echtes Interview gewesen oder war das Satire?

spartacus
spartacus
Reply to  Schwitzig
13 Tage zuvor

Kann mich gar nicht entscheiden, wer von beiden der bessere Satiriker ist. Hatte ein paar Mal den Gedanken, daß gleich Tavassoli das Toupet abzieht und plötzlich Somuncu da liegt.

flurdab
flurdab
Reply to  spartacus
12 Tage zuvor

Schon allein das Rote Hemd erfordert einen Sonderapplaus.

ChrissieR
ChrissieR
13 Tage zuvor

Boah, ey…
Ich bin ja wieder mal ne andere Generation ( Erstzulassung 1/55)…
und beim Anblick von selbigem Transwesen frage ich mich, wieso ich seinerzeit Tausende für Laserepi, Ärzte und psychologische Gutachten hingeblättert habe…
Als selber Transfrau fühle ich mich in letzter Zeit von solchen Individuen mehr als verarscht! Mein Weg war nicht easy going…
Aber andererseits..das erspart mir dann die Aussichten auf eine Kandidatur bei der Linken!😂

flurdab
flurdab
Reply to  ChrissieR
13 Tage zuvor

Mein liebe Chrissie R, das ist eine Satire.
Schon allein das herumgepflegel auf der Badeliege sollte reichen den Ansatz zu erkennen. 🙂
Wir sind aber an dem Punkt an dem die Realität die Satire schlägt.

Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  flurdab
12 Tage zuvor

Ach du Sch**ße… 😲 Diese Liege nahm ich erst jetzt wahr, denn unterwegs habe ich (zum Glück!) nur der Audio-Version gelauscht. 😅

Du hast völlig Recht: ein solches Interview, bei dem sich der/die/das Befragte in fernen Ländern auf einer Sonnenliege räkelt, noch dazu den eigenen Worten nach, „weil es zu Hause zu kalt ist“, ist wohl genau das, was einst Guido Westerwelle mit „römischer Dekadenz“ meinte.

Und es kann nicht ernst gemeint sein.

Tom: war das vielleicht ein verspäteter Beitrag der NLR zu ausgefallenen Karnevalssitzungen?

Übrigens empfehle ich dieser Person, sich nicht zu sehr in den persönlichen Wahrnehmungskreis eines gewissen Herrn Erdogan zu begeben, denn dann könnte es ganz schnell vorbei sein mit dem Gefühl der Freiheit und Toleranz… 🤫

Last edited 12 Tage zuvor by Wütender Bürger
Suzie Q
Suzie Q
Reply to  Wütender Bürger
12 Tage zuvor

…empfehle ich dieser Person, sich nicht zu sehr in den persönlichen Wahrnehmungskreis eines gewissen Herrn Erdogan zu begeben…

Wie kommst du denn auf diesen Blödsinn? Jetzt mal abgesehen davon, dass ein paar der berühmtesten türkischen Künstler:innen trans sind, was du bitte selbständig erkugelst, ist die Türkei nicht mehr oder weniger mit Vorurteilen gegenüber LBGT-Menschen ausgestattet wie du oder andere hier in der Horde.

Was für ein Mist!

Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  Suzie Q
11 Tage zuvor

Schau nochmal genau in meinen Beitrag: ich sprach nicht von der Türkei und ihrer Bevölkerung. Das sind nette und gastfreundliche Menschen.

Aber es gibt da diesen Möchtegern-Sultan vom Bosporus, der seine mit Hingabe prügelnde Staatspolizei gegen Demos von Frauen einsetzt, dessen eigene Ehefrau im räumlichen Sinne stets hinter ihm zu stehen hat, und der Gästinnen schon mal einen Stuhl hinzustellen vergisst.

Man könnte den Eindruck gewinnen, dieser Mann habe etwas gegen Frauen. Wie er dann erst auf Frauen mit Bart reagiert, möchte ich mir gar nicht ausdenken.

Suzie Q
Suzie Q
Reply to  Wütender Bürger
11 Tage zuvor

Warum tust du es dann – ohne das geringste Wissen? Wenn es denn wenigstens beim Ausdenken geblieben wäre! Aber du musstest ja gleich irgendwas Beifall heischendes für deine Gleichgesinnten veröffentlichen! Andererseits, das hier ist eh zugemüllt, da kommt es darauf auch nicht mehr an.

Social Media eben, kann man/frau/divers nichts machen…

Horst Kevin
Horst Kevin
Reply to  Suzie Q
11 Tage zuvor

Ich wünsche dir von Herzen, daß dein öffentliches Leiden wenigstens therapeutischen Wert für dich hat.

Last edited 11 Tage zuvor by Horst Kevin
Suzie Q
Suzie Q
Reply to  Horst Kevin
11 Tage zuvor

Und dann ad hominem…

Klarer Fall von „Die Horde schlägt zurück

Horst Kevin
Horst Kevin
Reply to  Suzie Q
11 Tage zuvor

Oh, die Opferrolle…

Passt zu dir. 😀

Suzie Q
Suzie Q
Reply to  Horst Kevin
11 Tage zuvor
Bernie
Bernie
12 Tage zuvor

Hi,hi…. Statt eines Kommentars ein alter Filmausschnitt:

„[…] Das Leben des Brian – Loretta[….]“

Quelle hier:

https://www.youtube.com/watch?v=GryQiamGxpY

Gruß Bernie

flurdab
flurdab
Reply to  Bernie
12 Tage zuvor

Danke, Loretta ist so ein Spaß. 🙂

Bernie
Bernie
Reply to  flurdab
12 Tage zuvor

Gern geschehen und „….die Volksfront von Judäa….“ passt auch auf Die Linke 😁

Last edited 12 Tage zuvor by Bernie
Elo
Elo
12 Tage zuvor

Ich bin beeindruckt von diesem Interview.
Mich beschleicht schon länger das Gefühl, dass viele in der Türkei lebende Türken sich innerlich als Deutsche fühlen, aber von in Deutschland lebenden Deutschen als Erdogan-Versteher diskriminiert werden, nur weil sie vor der klirrenden Kälte in Deutschland in die warme Türkei geflüchtet sind.
Verrückte Welt.

Wütender Bürger
Wütender Bürger
12 Tage zuvor

Was war das denn für ein Interview??? War das Ernst oder Satire?

Wenn ich beim Hören nicht am Steuer gesessen hätte, wäre ich lachend über den Boden gekugelt! 😂🤣🙃

Cetzer
Cetzer
12 Tage zuvor

Gibt es eigentlich auch Trans-Demokraten, d.h. Diktatoren, die sich insgeheim schon immer als Demokraten fühlten, aber erst durch einen innigen Kuss von George Soros die Kraft fanden, zu ihrem wahren Ich zu stehen?
Gibt es eigentlich auch Trans-Biertrinker, d.h. Weintrinker, die es insgeheim schon immer nach Hopfen und Malz gelüstete, die aber erst durch einen incognito¹ Besuch des Oktoberfests die Kraft fanden, mit dem gezierten Nippen aufzuhören und stattdessen literweise Gerstensaft in sich zu schütten?

¹Mit einer 2 Nummern zu kleinen Lederhose, auch Krach-Hodern genannt

Horst Kevin
Horst Kevin
Reply to  Cetzer
12 Tage zuvor

Gilt bei Wein – Bier auch, wenn man bi ist? 😀

zoppo trumq
zoppo trumq
12 Tage zuvor

Ich dachte in der ersten Sekunde, da liegt Roberto auf der Liege 🙂

Roberto J. De Lapuente
Reply to  zoppo trumq
12 Tage zuvor

Frechheit!
Ich bin schöner als diese Frau.

Last edited 12 Tage zuvor by Roberto J. De Lapuente
zoppo trumq
zoppo trumq
Reply to  Roberto J. De Lapuente
11 Tage zuvor

Oh das tut mir leid, natürlich bist Du auch eine ganz hübscher, aber in der ‚alten Zeit’ habe ich mich nur auf Brüste konzentriert, jetzt auf Bärte, und da seid ihr beiden ja ähnlich üppig ausgestattet!

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  zoppo trumq
11 Tage zuvor

@zoppo trumq

LOL…wg. der Energiekosten kommen Naturfelle wieder in Mode, egal, was dahinter steckt. 🙂

Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  zoppo trumq
11 Tage zuvor

Warte mal ab, was Seuchen-Karl noch alles für Geschütze auffährt. Irgendwann heißt es: Vollbart ist verboten, damit die Maske besser schützt! Dann sind namlich plötzlich die Bartträger die Pandemie-Treiber!

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Wütender Bürger
11 Tage zuvor

@Wütender Bürger

Genau, ab Oktober dürfen Masken nur noch zusammen mit einer Packung Gilette-Klingen abgegeben werden. 🙂

Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  Robbespiere
11 Tage zuvor

Dann geht es hier umgekehrt zu, wie in Afganistan: dort werden Männer mit Stockhieben bestraft, deren Bart zu kurz ist.

Frauen mit Bart werden in Afganistan übrigens nicht verprügelt, denn erstens gibt es solche Menschen in der Vorstellung der Taliban gar nicht, und zweitens werden Frauen in dem Land seit ein paar Monaten wieder komplett verhüllt, weil die Taliban eh Bammel vor dem Anblick einer Frau haben.

Da fällt mir ein… dann wäre die beste Tarnung für eine Transfrau mit Bart keine Burka zu tragen… 🤔

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Wütender Bürger
11 Tage zuvor

@Wütender Bürger

Frauen mit Bart werden in Afganistan übrigens nicht verprügelt, denn erstens gibt es solche Menschen in der Vorstellung der Taliban gar nicht, und zweitens werden Frauen in dem Land seit ein paar Monaten wieder komplett verhüllt, weil die Taliban eh Bammel vor dem Anblick einer Frau haben.

Da hätte die NATO mal früher drauf kommen sollen.
Soldaten, getarnt in Burka, hätte ihne nwomöglich den schmachvollen Abzug erspart. 🙂

Da fällt mir ein… dann wäre die beste Tarnung für eine Transfrau mit Bart keine Burka zu tragen… 🤔

Dann wären aber auch die landestypischen Pluderhosen plus dem üblichen Käppi fällig, sonst gibts Ärger wg. Vortäuschung falschen Geschlechts.

Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  Robbespiere
11 Tage zuvor

Die Taliban kennen nur zwei Geschlechter: Männer und „die andern“, die Nichtmänner. Männer dürfen Gewehre tragen, die anderen müssen Burka tragen.

Uwe Borchert
Uwe Borchert
11 Tage zuvor

Danke, Danke, Danke! Das Video ist pädagogisch sehr wertvoll. Schritt für Schritt wird mit diesem Video – und sehr vielen anderen Vorfällen – der Transgenderismus entzaubert und demontiert. Und es war für den einen oder anderen Lacher gut.

PS: Kann mir einer den Unterschied zwischen Transphobie und Idiotophobie erklären?

Wütender Bürger
Wütender Bürger
11 Tage zuvor

Tom: Du hast es geschafft, mich gründlich zu verwirren.😵‍💫

Bei den Videohinweisen auf den Nachdenkseiten steht, das Video sei Satire. Auf YT und hier steht kein Wort davon. Für einen kurzen Moment habe ich sogar geglaubt, die Person auf der Liege sei Roberto mit ganz vielen Video-Filtern überzogen, denn auf seinem Chat-Icon sieht er komplett anders aus. (Nein ich sage jetzt nicht ob besser oder „weniger besser“… 😄)

Dann habe ich nach Foto der dargestellten Person gesucht, und sie mir mit Vollbart vorgestellt.

Da streikte meine Phantasie! 🤯

HILFE! 😱

Last edited 11 Tage zuvor by Wütender Bürger
Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  Tom J. Wellbrock
11 Tage zuvor

Ähhh… also ist das jetzt der/die/das echte Bijan Tavassoli?? Von den Fotos, die ich gefunden, kann ich keinerlei Ähnlichkeit herleiten… 🤔

Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  Tom J. Wellbrock
11 Tage zuvor

…das garantiere ich!

Manchmal kann ich Dich nicht wirklich einschätzen…🤔

Wütender Bürger
Wütender Bürger
Reply to  Tom J. Wellbrock
10 Tage zuvor

Tut mir leid, falls ich Dich/Euch genervt habe, aber ich habe manchmal große Schwierigkeiten, Leute wiederzuerkennen, wenn ich sie noch nicht oft und dazu noch nie in Persona gesehen habe, und sich dann Dinge wie Frisur, Barttracht, oder der BMI ändern. Ich habe u. a. sehr lange gebraucht, bis ich Dich ohne Hut erkannt habe. Wenn ich es z. B. nicht gewusst hätte, hätte ich Benedict Cumberbatch als Dr. Strange nicht erkannt, nachdem ich ihn als Sherlock Holmes erlebt hatte.

Ich bin auch hier leider einem Fall von kompletter Gesichtsblindheit erlegen. Ich habe mehrfach versucht, die Person auf der Liege entweder als Roberto oder als die Person zu identifizieren, um die es geht. Leider erfolglos.

Daher weiß ich immer noch nicht, wie ich dieses Video einzuordnen habe. Aber Du musst jetzt nicht antworten, wenn Du nicht magst, und wie jeder gute Zauberer musst Du DeineTricks auch nicht verraten. Ich lege es einfach unter meinen persönlichen „X-Akten“ mit unerklärlichen Phaenomenen ab. 👽