Mecklenburg-Vorpommern setzt Verbot von Masken durch

Aufgrund weiterhin geringer Infektionen und Todesfälle hat sich die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern entschlossen, über ein Verbot des Mund-Nase-Schutzes zu diskutieren. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) wies darauf hin, dass das Tragen der Maske die Menschen auf verstörende Weise verändere.

Folgende Maßnahmen treten ab kommendem Montag in Kraft:

• Das Tragen der Maske im Freien, auf Fahrrädern, Rollern und Inline-Skatern ist verboten.
• Masken im Schlafzimmer sind von 18.00 Uhr bis 02.00 Uhr und von 02.00 Uhr 17.30 Uhr des Folgetages nicht erlaubt.
• Im Wald sind nicht nur keine Masken zu tragen, das Mitführen dieser ist ebenfalls verboten, da sie verloren werden und den Wald in Mitleidenschaft ziehen können.
• Die Sendung „Markus Lanz“ wird lediglich dann empfangen werden können, wenn Karl Lauterbach nicht zu Gast in der Show ist.
• Reden von Markus Söder, Jens Spahn und Angela Merkel werden verschlüsselt übertragen. Alternativ können chinesische Untertitel eingeblendet werden. Diese müssen beim Ordnungsamt beantragt werden.
• Wer mit Maske in ein Restaurant will, muss seinen Personalausweis, die Geburtsurkunde und eine Briefmarke seiner Wahl mit sich führen.
• Wer in Straßen mit ungeraden Hausnummern wohnt, muss die Maske montags, mittwochs und samstags absetzen. Bewohner in Straßen mit geraden Hausnummern dienstags, donnerstags und freitags.
• An Sonntagen ist das Tragen von Masken erlaubt, allerdings nur in Parkhäusern.

Mit folgenden Konsequenzen muss bei Zuwiderhandlungen gerechnet werden:

• Je nach Verstoß, muss mit Bußgeldern zwischen 51 und 5.200 Euro gerechnet werden.
• Bei wiederholten Verstößen kommen Wasserwerfer zum Einsatz
• Wiederholungstäter müssen ganztägig Ohrenschützer tragen, alternativ können die Ohren mittels einer Operation mit lokaler Betäubung angelegt werden.
• Bei Verstößen im Schlafzimmer besteht ein dauerhaftes Fortpflanzungsverbot, es sei denn, die Deutschen drohen wegen Corona gänzlich auszusterben.

Diesen Beitrag ausdrucken
Unterstütze uns und hilf dabei, die neulandrebellen besser und wirkungsmächtiger zu machen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
68 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Pen
Pen
14. Oktober 2020 13:36

Lieber Tom, danke für die phantasievolle, gelungene Satire. Normalerweise hätte mir so etwas Spaß gemacht, aber was hier gerade passiert, ist derart deprimierend, daß mir das Lachen längst vergangen ist. 🙁 Merkel wird und will die DDR 0.2 durchsetzen. Hat sie den Amis versprechen müssen, als IM Erika. Es wird viel zu wenig demonstriert. Ich sprach gerade mit jemandem, der in Polen und Holland gewesen ist; die Leute dort lachen über uns. Man sieht kaum Masken,die Restaurants sind voll. Am meisten ärgert mich, daß nicht genug kommuniziert wird, daß nicht der Test zählt, sondern die Erkrankung. Der größte Teil der… Weiterlesen »

Last edited 6 Tage zuvor by Pen
Sukram71
Sukram71
Reply to  Pen
14. Oktober 2020 16:39

Ich sprach gerade mit jemandem, der in Polen und Holland gewesen ist; die Leute dort lachen über uns. Man sieht kaum Masken,die Restaurants sind voll.

– In Polen wird eine Rekord-Todeszahl gemeldet.
– In den Niederlanden nehmen Krankenhäuser zwischenzeitlich keine Patienten mehr auf.

https://www.sueddeutsche.de/politik/coronavirus-weltweit-news-polen-1.5062937

Noch irgendwelche Fragen… 🙄

Pen
Pen
Reply to  Sukram71
14. Oktober 2020 20:54

@Sukram

ist dir eigentlich aufgefallen, daß es keine Grippetoten mehr gibt wie sonst in jedem Herbst, und das viel mehr, als Coronatote? Es gibt nur noch Coronatote. Merkwürdig, oder? Hat man sich je für Grippetote in Polen oder Holland interessiert? Nein, aber jetzt haben die alle Corona. Das ist natürlich eine Nachricht wert. Die Grippe oder Influenza ist plötzlich verschwunden. Simsalabim! Es gibt sie nicht mehr. Wie erklärst du dir das?

Last edited 6 Tage zuvor by Pen
Michael Drewitz
Michael Drewitz
Reply to  Sukram71
15. Oktober 2020 17:43

Er sprach mit jemandem, der dort gewesen ist. Nicht mit jemandem, der es in der Süddeutschen gelesen hat. Erkennen Sie den Unterschied?! 😉

Detlef Schulze
Detlef Schulze
Reply to  Pen
14. Oktober 2020 16:45

Ich sprach gerade mit jemandem, der in Polen und Holland gewesen ist; die Leute dort lachen über uns. Man sieht kaum Masken,die Restaurants sind voll. Ernstahft? Das erklärt vielleicht, warum in den Niederlande mit weniger als 1/4 der Einwohner Deutschlands mehr Neuinfektionen täglich hat, als Deutschland. Polen mit 1/2 der Einwohner hat genauso viel tägliche Neuinfektionen. Die Faelle in Holland steigen so rasant, dass die Lage langsam problematisch wird. Laut des verlinkten Berichtes verdoppelten sich die Todesfälle innerhalb eines Tages. Ich zitiere mal die Zeit: In Amsterdam, Rotterdam und Den Haag mussten die Notaufnahmen von Krankenhäusern bereits zeitweilig geschlossen werden,… Weiterlesen »

Last edited 6 Tage zuvor by Detlef Schulze
Brian
Brian
Reply to  Detlef Schulze
14. Oktober 2020 17:16

Aber ihr zwei braucht euch keine Sorgen vor dem Virus zu machen.
Ihr werdet vorher an Dummheit sterben…

Detlef Schulze
Detlef Schulze
Reply to  Brian
14. Oktober 2020 18:42

@Brian Sie sind aber auch nicht gerade der Hellste. Hier wird ständig behauptet, dass Masken nicht helfen. Jetzt hat Pen oben von jemanden erfahren, dass in Polen und Holland kaum Masken getragen werden. Zur selben Zeit wird „In Polen […] eine Rekord-Todeszahl gemeldet“ und in Holland stossen die Krankenhaeuser an ihre Kapazitäten. Auch wenn man glaubt, dass COVID-19 eine Erfindung von Drosten und Bill Gates ist, muss ein solche Korellation einem doch zum Nachdenken anregen. Aber bei Ihnen regt sich offensichtlich nicht mehr viel. Uebrigens, meine Sorge vor dem Virus ist begrenzt. Ich gehoere nicht zu einer Risiko-Gruppe. Es ist… Weiterlesen »

ChrissieR
ChrissieR
Reply to  Detlef Schulze
14. Oktober 2020 19:28

Guude!
Ich bin grad wieder in Frankreich…da tragen alle Maske, wahrscheins sogar beim Fic***! Viele sogar alkein im Auti! Und??? Überall „steigende Fallzahlen“!

Logisch, ne?

Pen
Pen
Reply to  ChrissieR
14. Oktober 2020 20:45

@ChrissieR

Allein im Auto. Hab ich auch schon mehrmals gesehen. 🙂

In Chemnitz kam eine Notfallärztin zu Wort. Menschen, die ins Krankenhaus müssen, mit Herzinfark oder egal was, müssen im Krankenwagen MASKEN tragen. Das ist eine Anweisung. Diese Ärztin hat, als sie das sah, den Kranken, die nun gar keine Luft mehr bekamen, sondern Panik, die Masken abgerissen. Sie rechnet dafür mit ihrer Entlassung, nach 31 Jahren als Notfallärztin.

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Detlef Schulze
14. Oktober 2020 19:34

@Detlef Schulze

Es ist aber ziemlich nervig, dass die Situation schon in ganz Europa ziemlich gut unter Kontrolle war und jetzt wieder losgeht. Das haette man alles vermeiden können.

Nein, man hatte das Virus eben nicht unter Kontrolle.

Dies zu erreichen und es auszurotten, müßte man die ganze Welt 14 Tage komplett unter Quarantäne stellen.

Solange dies nicht geschieht und es noch einen grenzüberschreitenden Personenverkehr gibt, ohne Herdenimmunität, sind sämtliche Maßnahmen nur temporär wirksam und es kommt immer wieder zu neuen Wellen.

Ds hätte man bei gutem Willen im Sommer mal durchziehen können, es war aber offensichtlich politisch nicht gewollt.

Pen
Pen
Reply to  Detlef Schulze
14. Oktober 2020 17:36

@Detlef Schulze

Wie alt sind die Verstorbenen? Starben sie mit oder an Corona? Für Euch ist wirklich jede Erklärung wie Perlen, die vor die Säue geworfen werden.

Süddeutsche, Welt, Abendblatt, FAZ, Tagesspiegel = Merkelmedia.

Noch Fragen?

Last edited 6 Tage zuvor by Pen
Sukram71
Sukram71
Reply to  Pen
14. Oktober 2020 17:53

Pen, wenn du nicht oder nur verzögert versorgt wirst, weil die Notaufnahme geschlossen ist, ist es egal, wie alt du bist. Mit nem Lockdown ist es ganz ähnlich. 🤦‍♂️ Und wenn du alt und krank bist, aber lebst und dann kommt Covid19 hinzu und du stirbst, dann hat Covid19 „das Fass zum Überlaufen gebracht“ und dann war das natürlich die Todesursache. Also das Auslösende Moment für den Tod. Das kannste drehen, wie du willst. Und es gibt halt Leute, die an ihrer Oma hängen und ihr noch 3, 4 oder 9 Jahre gönnen und ihr auch das Krankenhaus ersparen wollen.… Weiterlesen »

Last edited 6 Tage zuvor by Sukram71
FS
FS
Reply to  Sukram71
14. Oktober 2020 18:15

Du redest hier von Neuinfektionen, aber wie genau ist das denn in den Ländern definiert? Ein positiver PCR-Test? Der sagt aber nichts über eine Infektion aus, auch nicht über eine Erkrankung oder Übertragung. Er stellt lediglich fest, dass in einer Probe Virusfragmente gefunden wurden – tot oder lebendig, vollständig oder unvollständig. Wenn dazu ein billiger Test verwendet wird, schlägt dieser auch bei den HCoV-Varianten an (verantwortlich für bis zu einem Drittel der „normalen“ grippalen Infekte jedes Jahr). Bei Multiplikatoren über 30 (was das Laborlimit ist, beim Drosten-Test sind es angeblich 45) sind die Ergebnisse überhaupt nicht mehr als sicher zu… Weiterlesen »

Last edited 6 Tage zuvor by sevenacids
Detlef Schulze
Detlef Schulze
Reply to  FS
14. Oktober 2020 18:56

Dann verdoppeln sich die Todesfälle innerhalb eines Tages. Ok, wieviele sind denn am Tag zuvor gestorben? 1, 10, 100? Um eine Verdopplung zu bewerten macht das einen gravierenden Unterschied, wie du siehst.

Bei hinreichend guter Statistik ist das nicht relevant. Nach 4 Tagen sind Sie von 1 auf über 10, für jeden weiteren Faktor 10 brauchen Sie 3-4 Tage. Wenn Sie glauben 10 ist ok 100 nicht, haben Sie dasselbe Problem in 3-4 Tagen. Das nur zur Illustration.

Pen
Pen
Reply to  Sukram71
15. Oktober 2020 11:08

Ach, Sukram…

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Pen
14. Oktober 2020 18:18

@Pen

Hier die Seite, auf die sich die Zeit beruft:

https://www.ecdc.europa.eu/en/cases-2019-ncov-eueea

Wie immer interesant ein Blick auf Schweden, das ja „Alles“ falsch gemacht hat.

Und wie immer die Frage, ob für ansteigende Fallzahlen Corona der tatsächliche Verantwortliche ist, oder vielleicht eher die jährlich wiederkehrende Grippewelle?

Wann werden endlich die einzigartigen Symptome von Covid klar belegt?

Detlef Schulze
Detlef Schulze
Reply to  Pen
14. Oktober 2020 18:48

@Pen Wie alt sind die Verstorbenen? Starben sie mit oder an Corona? Für Euch ist wirklich jede Erklärung wie Perlen, die vor die Säue geworfen werden. Wieso ist das wichtig für die Diskussion? Angenommen niemand in Holland ist an Corona gestorben, sondern jeder mit? Ist es dann nicht sehr merkwürdig warum die Intensivstationen sich füllen mit Leuten, die andere Krankheiten haben, aber mit Corona infiziert sind? Wenn das jetzt alles Autounfälle sind und die Verunfallten waren nur zufällig infiziert, wie Sie suggerieren, warum treten dann so viele Unfälle in Amsterdam, Rotterdam und Den Hag gleichzeitig auf? Warum treten sie gehäuft… Weiterlesen »

Pen
Pen
Reply to  Detlef Schulze
14. Oktober 2020 18:58

@Detlef Schulze

Das mag alles richtig sein. Trotzdem ist der Umgang mit Corona falsch und der Demokratie abträglich.

https://www.youtube.com/watch?v=dVZQCsvPvsM

ChrissieR
ChrissieR
Reply to  Pen
14. Oktober 2020 19:35

Guude!

Ich sterb bald an Corona…weil auf Dauer halt ich soviel Alk net aus!
Ausserdem bekomm ich net in jedem Laden Corona Bier…

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  ChrissieR
14. Oktober 2020 19:41

@ChrissieR

Endlich ein wissenschaftlicher Beweis für die Wirkungsweise von Corona.

LÄBERSCHADEN 😀

Pen
Pen
Reply to  Robbespiere
14. Oktober 2020 20:56

@Rob

Hat das was mit labern zu tun? 🙂

Last edited 6 Tage zuvor by Pen
Frust
Frust
Reply to  Pen
14. Oktober 2020 18:20

Immunität ist etwas Gutes, das Immunsystem hat funktioniert, es hat seine Arbeit getan, so wie seit Millionen Jahren, sonst wären wir längst ausgestorben! „

Genauso ist es! Was die Natur über Jahrmillionen hinbekommen hat ist für unseren Verstand eigentlich nicht zu verstehen. Trotzdem maßen sich einige Menschen an die Natur zu verbessern wollen. Man könnte nur noch heulen.
https://www.nutze-deinen-kopf.de/warum-gibt-es-ueberhaupt-noch-tiere/

Sukram71
Sukram71
Reply to  Frust
14. Oktober 2020 18:33

Frust, dann geh mit gutem Beispiel voran und besorg dir lauter Infektions-Krankheiten, um dein Immunsystem zu stärken und deinen Beitrag zur Herdenimmunität zu leisten. Ne schöne Hepatitis C durch Spritzen-Tausch oder was mit Blut, dazu HIV, Syphilis, Tripper und natürlich SARS-CoV-2. Dann nicht zum Arzt, sondern einfach abwarten, bis die Symptome verschwinden. Nach ner Weile gehen die von alleine wieder weg, dann bist du ja nicht mehr krank bzw infiziert… Keine Sorge. ☺️ Ein Bekannter von mir ist übrigens vor etwa 10 Jahren an einer Kombination von Hepatitis und HIV gestorben. Das ist ne ganz ungute Kombination. Der war jahrelang… Weiterlesen »

Last edited 6 Tage zuvor by Sukram71
Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Sukram71
14. Oktober 2020 18:40

@Sukram

Frust, dann geh mit gutem Beispiel voran und besorg dir lauter Infektions-Krankheiten, um dein Immunsystem zu stärken.

Dafür sorgt schon die Natur, oder meinst du, Corona sei alleine unterwegs?

Frust
Frust
Reply to  Sukram71
14. Oktober 2020 18:40

Bis jetzt hat mein Immunsystem hervoragende Arbeit geleistet. Ich bin mir natürlich bewusst das irgendwann einmal der Punkt kommt wo das nicht mehr der Fall sein wird.
Aber genau das hat die Natur ja so eingerichtet.

Übrigens: Spritzentausch war von der Natur nicht vorgesehen.

niki
niki
Reply to  Sukram71
14. Oktober 2020 19:33

Sag mal Markus, du hast se wirklich nicht mehr alle beisammen…

Brian
Brian
Reply to  Frust
14. Oktober 2020 19:05

Eben ! Kein Mensch wird jemals die Natur und die Welt im Ganzen verstehen.
Und trotzdem maßen sich das einige Leute an. Dafür gibt es ein Wort : Größenwahn. Die Aussagen unserer sogenannten „Experten“ sagen mehr über sie selbst aus als über irgendetwas anderes.
„Die Wissenschaft als ungeheurer Prokrustes der Natur, sie streckt und verschneidet, sie hat viel auszusetzen an der Schöpfung. Wohin man auch schaut, herrscht eine zahnlose, mürrische Barbarei, die alles befingert.“ (Erwin
Chargaff)

Pen
Pen
14. Oktober 2020 18:54

Seit zwei Tagen arbeitet eine internationale Vereinigung von Ärzten, Psychologen, Immunlogen, Virologen intensiv daran, diese Farce zu beenden und sich für eine Wiederkehr – nicht der alten, auch nicht Merkels neuer – sondern einer ganz neuen, kreativen Normaltät einzusetzen. Das ist sehr hoffnungsvoll. Das sind alles Fachleute, die machen das nicht aus Jux und Drollerei!

https://www.youtube.com/watch?v=dVZQCsvPvsM

Last edited 6 Tage zuvor by Pen
Frust
Frust
Reply to  Pen
14. Oktober 2020 19:08

Statt tagesschau sollte das Video mal um 20 Uhr gesendet werden.

Pen
Pen
Reply to  Frust
15. Oktober 2020 22:14

Das wäre wünschenswert. Aber die Regierungsgläubigen würden dann völlig verunsichert werden. 🙂

Sukram71
Sukram71
Reply to  Pen
14. Oktober 2020 19:14

Mal sehen, ob und wann Youtube diesen ganzen Unsinn löscht. Dann könnt ihr auf die Barrikaden gehen, bis der Arzt kommt. Faschismus is coming… Buuurrrhh 🤣

https://support.google.com/youtube/answer/9891785

Das ist ganz neu von heute.

Last edited 6 Tage zuvor by Sukram71
Sir Charles Popploch
Sir Charles Popploch
Reply to  Sukram71
14. Oktober 2020 19:25

Herr Gott, bist du ne arme Wurst…

Pen
Pen
Reply to  Sir Charles Popploch
15. Oktober 2020 22:15

Ein Würstchen.

niki
niki
Reply to  Sukram71
14. Oktober 2020 19:39

Tja… Soviel dazu, wenn Konzerne ein Quasimonopol haben und andere Meinungen nicht mehr akzeptieren! Und du findest das auch noch gut.

Faschismus? Ja das ist es…! Und du bist ein elender Fascho-Mitläufer!

Sukram71
Sukram71
Reply to  niki
14. Oktober 2020 19:43

Die werden sich wohl langsam ihrer Verantwortung gerecht. Ich bin gespannt, wie eng die das auslegen. Dass „niemand“ an Covid19 gestorben ist, behauptet ja z. B. kaum jemand. Kritik an den Maßnahmen muss natürlich erlaubt bleiben. Aber ob das für „Es gibt keine Pandemie“ und „PCR-Tests finden alles mögliche“ auch gilt, da bin ich mal gespannt. Wenn junge Leute Party machen wollen und das als „alte Leute Krankheit“ abtun, dafür habe ich Verständnis, das kann ich verstehen. Aber wenn erwachse Leute mit wissenschaftlich nicht haltbaren Fehlinformationen ihr Ego aufblasen und/oder abkassieren wollen, da hört der Spaß auf und dafür muss… Weiterlesen »

Last edited 6 Tage zuvor by Sukram71
Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Sukram71
14. Oktober 2020 19:51

@Sukram

Dass „niemand“ an Covid19 gestorben ist, behauptet ja z. B. kaum jemand.

Kein Wunder, wenn das so in den Medien verbreitet wird, aber der wissenschaftliche Nachweis, das Jemand explizit an Covid19 verstorben ist, fehlt immer noch.

Das ist in etwa so, als wenn ich mit einem Herzinfarkt den Löffel abgebe und man feststellt, ich hatte Herpes.
Dann zu behaupten, ich sei an Herpes gestorben, wäre gewagt.

Ach übrigens:

Deine geliebte Regierung hat im Moment drängendere Probleme als Corona:

https://www.heise.de/tp/features/Kanzleramt-Regierung-plant-Tebartz-van-Elst-Anbau-4928561.html

Last edited 6 Tage zuvor by Robbespiere
Sukram71
Sukram71
Reply to  Robbespiere
14. Oktober 2020 20:08

aber der wissenschaftliche Nachweis, das Jemand explizit an Covid19 verstorben ist, fehlt immer noch. Genau… Da liegen Leute, in China und überall, zu hunderten und tausenden mit völlig neuartiger Lungenentzündung auf der Intensivstation, werden künstlich beatmet und man weiß zuerst gar nicht, wie man daa behandeln kann. Gleichzeitig findet man bei genau diesen Leuten ein neuartiges Virus und ihr besteht darauf, das hätte nichts miteinander zu tun, solange man das Virus nicht definitiv in den Lungenbläschen nachweist. Und wenn man das tut, dann fällt euch mit Sicherheit noch was anderes ein, womit man das abtun und relativieren kann. 🤦‍♂️ Genau… Weiterlesen »

Last edited 6 Tage zuvor by Sukram71
Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Sukram71
14. Oktober 2020 22:51

@Sukram

Da liegen Leute, in China und überall, zu hunderten und tausenden mit völlig neuartiger Lungenentzündung auf der Intensivstation

Erklär doch mal, so als Fachmann, was diese Lungenentzündung so „neuartig“ macht.

t.h.wolff
t.h.wolff
Reply to  Sukram71
15. Oktober 2020 0:27

Im deutschen Ground Zero der Corona-Grippe (Heinsberg-Studie) lag die Todesrate bei 0.2-0.3% der Infizierten, also wie bei einer Influenza, das Durchschnittsalter der Verstorbenen bei >82 Jahren (da ist der Normalbürger bereits tot). Selbst in Familien mit Infizierten hatten sich nur 20% der Familienmitglieder angesteckt. Donald Trump dagegen zeigt, daß selbst ein gesunder Mann im achten Lebensjahrzehnt wenig zu befürchten hat. Jeder Hausarzt wird jedoch bestätigen, daß im Zuge einer gewöhnlichen Influenza-Welle auch Kinder oder jüngere Erwachsene aus seinem Patientenklientel verstorben sind (etwa 2017/18). Das berechtigt eine Regierung aber nicht zu Panikmache, in deren Folge Kollateralschäden eintreten, deren epidemiologisches Ausmaß die… Weiterlesen »

Pen
Pen
Reply to  Robbespiere
14. Oktober 2020 21:04

@Rob

Das wird ein Palast, wie Diktatoren ihn mögen. Da gab es mal einen Ceausescu, dessen Palast man vom Weltraum aus sehen konnte. Diktatoren brauchen das. Erdogan hat auch so einen.

Aber ich sehe das noch nicht, nachdem die mit dem Flughafen so lange gebraucht haben. Das wird Merkel nicht mehr erleben, jedenfalls nicht in Berlin. Das kann sie dann auf ihrer Hazienda in Paraguay im Fernsehen betrachten.

Last edited 6 Tage zuvor by Pen
Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Pen
14. Oktober 2020 23:53

@Pen

Aber ich sehe das noch nicht, nachdem die mit dem Flughafen so lange gebraucht haben.

Bei diesem Prachtbau werden andere Maßstäbe angelegt als beim Großflughafen, verlass dich drauf.
Da weiht Merkel noch selbst die Kloschüssel ein.

Last edited 6 Tage zuvor by Robbespiere
Pen
Pen
Reply to  Robbespiere
15. Oktober 2020 22:26

@Rob

Daran erkennt man die Mutation zum Autokraten. Dann wird nämlich erstmal gebaut, das machen sie alle, siehe Erdogan und Ceausecu.

Hitler hat es nicht mehr geschafft, die Pläne von Speer umzusetzen.
Und die Fertigsstellung ihres Tyrannenpalastes wird Merkel hier auch nicht mehr erleben. Das Tempo in Berlin, naja, nicht sehr vielversprechend.

Dickmadam wird hier nur Ruinen hinterlassen. Eine davon ist der Sozialstaat.

Bin ich froh, daß wir den Krieg verloren haben.

Ich sehe grad, ich wiederhole mich.

Last edited 5 Tage zuvor by Pen
Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Pen
16. Oktober 2020 0:06

@Pen

Ein Epräsentationsbau wie das Kanzleramt ist technisch weniger anspruchsvoll als ein Flughafen und da wird auch vermutlich nicht um die Kosten gefeilscht.

Im Übrigen ist BER nur für uns, die das zahlen müssen, ein Fehlschlag.
Diejenigen, die für diese „Bauleistung“ bezahlt wurden, gehören zu Merkels Klientel.

Pen
Pen
Reply to  Robbespiere
16. Oktober 2020 11:23

@Rob

Ich hatte Merkel bisher für bescheiden gehalten, was unter Politiker ja selten ist. Nun scheint sie aber auch abzuheben, und sich ein Denkmal zu setzen. Zum glück sind wir sie nun bald los. Aber Habeck ist eben ein Rußlandhasser und transatlantischer Kriegshetzer.

https://www.youtube.com/watch?v=ZDsUmWxv76w

Last edited 5 Tage zuvor by Pen
Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Pen
16. Oktober 2020 11:50

@Pen

Ich hatte Merkel bisher für bescheiden gehalten, was unter Politiker ja selten ist.

Merkel ist „so“ bescheiden, dass sie die gesamte EU dominiert. 🙂

Dass sie damit vmtl. untertänig die Wünsche des Imperiums erfüllt, steht auf einem anderen Blatt.

Bescheiden, wie sie ist, zerstört sie gerade die Beziehungen zu Russland, der Brücke nach Asien und macht uns noch abhängiger von den USA.

Eine wahre Asketin.

Pen
Pen
Reply to  Robbespiere
16. Oktober 2020 12:47

Rob,

schlimm, was die hier alles zerstört hat.

Mit Bescheidenheit meinte ich eher ihren täglichen Blazer. 🙂

Pen
Pen
Reply to  Sukram71
14. Oktober 2020 21:00

@Sukram

Da gibt es dann Twitter, Telgram und bitchute. Den Leuten von youtube wird das aber bald peinlich werden. Videos kann man löschen. Die Wahrheit aber setzt sich immer am Ende durch, jedenfalls bei Leuten mit einem IQ über dem von Knäckebrot.

Peter L.
Peter L.
Reply to  Pen
14. Oktober 2020 20:08

Sie sehen keine Evidenz und schwafeln viel über Freedom.
Hm. Kein einziger erläutert, warum das Virus harmlos sein soll, welche Untersuchungen diese These stützen, welche Arbeiten und Paper sie zum Beleg der Harmlosigkeit bewertet haben.
Oder anders gesagt: Sie haben keine Fakten, möchten aber gerne, daß alles wieder so ist wie früher.
@ Pen
Da arbeiten keine Fachleute intensiv an irgendwas, da sind trotzige Kinder dagegen und bestätigen sich gegenseitig.

Pen
Pen
Reply to  Peter L.
14. Oktober 2020 21:07

@Peter L

Hast Du eine Ahnung, wo die Grippe geblieben ist, an der bisher jedes Jahr Tausende gestorben sind? Sie ist plötzlich weg. einfach verschwunden. Es gibt sie nicht mehr. Denk mal nach!

Last edited 6 Tage zuvor by Pen
Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Peter L.
14. Oktober 2020 22:55

@Peter L.

Kein einziger erläutert, warum das Virus harmlos sein soll, welche Untersuchungen diese These stützen, welche Arbeiten und Paper sie zum Beleg der Harmlosigkeit bewertet haben.

Und wo ist der wissenschaftliche Beleg, dass dieses Virus so gefährlich ist, wie dargestellt?

Wo sind da die evidenz-basierten Fakten?

Pen
Pen
Reply to  Robbespiere
15. Oktober 2020 22:30

@Rob

Die gibt es nicht. Ein ganzes Land läßt sich verarschen. Ganz vorn die Ärzte, die meisten jedenfalls.

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Pen
16. Oktober 2020 0:13

@Pen

Am Anfang schon, aber die Gegenstimmen werden zahlreicher un die MSM werden sie auf Dauer nicht ignorieren können, wollen sie nicht den letzten Rest ihrer Reputation verlieren.
Nicht jedes Medium ist durch Zwangsgebühren unabhängig.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/72084/umfrage/verkaufte-auflage-von-tageszeitungen-in-deutschland/

Pen
Pen
Reply to  Robbespiere
16. Oktober 2020 11:27

Moin Rob,

schöne Grafik. Gefällt mir!

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Pen
16. Oktober 2020 12:05

@Pen

Einerseits ja, andererseits ist es der Beleg, dass die Presse immer weniger vertrauenswürdig ist und das ist traurig und gefährlich.

Was sollen die Fischhändler machen, wenn es nix mehr zum einwickeln gibt? 🙂

Pen
Pen
Reply to  Robbespiere
16. Oktober 2020 12:49

Rob

Wir brauchen dringend die Revolution.

Brian
Brian
14. Oktober 2020 19:21

Kleine Vorschau auf die Zukunft :
Strategiepapier des RKI für die nächsten Monate vom 13.10.2020

Pen
Pen
Reply to  Brian
14. Oktober 2020 19:30

Mit den Tests steigen die Coronafälle. 🙂

https://www.youtube.com/watch?v=dVZQCsvPvsM

Peter L.
Peter L.
Reply to  Brian
14. Oktober 2020 20:08

Wo?

Pen
Pen
Reply to  Peter L.
14. Oktober 2020 21:09

Überall, aber vor allem in Deutschland. Hier hat ja jemand einen so fabelhaften Test erfunden, und verdient sisch dumm und dämlich, nachdem er schon zweimal mit ähnlichen Tricks auf die Schnauze gefallen ist. Erinnerst du vielleicht die Schweinegrippe und die millionen Impfdosen, die vernichtet wurden? Solange die positiv Getesteten nicht krank sind, ist das uninteressant.

Last edited 6 Tage zuvor by Pen
Peter L.
Peter L.
Reply to  Pen
15. Oktober 2020 12:57

Wie du unschwer sehen könntest, wenn du lesen würdest, bezog sich das „Wo?“ auf das Strategiepapier und Brians post. Steht oben drüber „Reply to Brian“

Brian
Brian
Reply to  Peter L.
15. Oktober 2020 16:09

Ich verstehe die Frage nicht. Einfach auf die Internetseite vom RKI gehen und
das Strategiepapier aufrufen. Oder was meintest Du ?

Peter L.
Peter L.
Reply to  Brian
15. Oktober 2020 23:43

Ich hatte einen link erwartet, der aber nicht kam. Deshalb habe ich „Wo?“ gefragt.

Pen
Pen
14. Oktober 2020 20:49

Hier spricht Schiffmann in Chemnitz mit drei anderen Kollegen, darunter die o.g. Notfallärztin. Sehr informativ. Bitte laßt Euch nicht durch den Artikel über den weinenden Schiffmann davon abhalten. Das ist ein guter Mann, der es ernst meint, und viel bewegt.

https://www.youtube.com/watch?v=W1D6ngqMpnk

Frau Wirrkopf
Frau Wirrkopf
14. Oktober 2020 21:11

Wenn ich mich jetzt totlache, bin ich an Corona gestorben. Und das darf man nicht. Man darf unter Androhung von Strafe nicht an Corona sterben! Also lass ich das mal lieber mit dem lachen, sonst mach ich mich strafbar. Und dann hab ich „vorbestraft“ in der Sterbeurkunde stehen.

Robbespiere
Robbespiere
Reply to  Frau Wirrkopf
14. Oktober 2020 22:57

@Frau Wirrkopf

Möglicherweise „muss“ man ja auch gar nicht an Corona sterben.
Wer weiß?

Last edited 6 Tage zuvor by Robbespiere
t.h.wolff
t.h.wolff
14. Oktober 2020 23:57

Corona ist alles, was Merkel noch hat.

Pen
Pen
Reply to  t.h.wolff
15. Oktober 2020 8:25

Das ist bis jetzt die beste Definition von Corona, die mir untergekommen ist. Es ist auch die beste Definition von Merkel.

:- ))

68
0
Beteilige dich an der Diskussion und hinterlasse einen oder mehrere Kommentare!x
()
x