Linkssein bedeutet mehr, als sich nach rechts abzugrenzen

Es ist keine zwei Wochen her, da gab der Vorstand des FC Bayern München eine Pressekonferenz. Es ging um Respekt, die Herren Rummenigge und Hoeneß forderten ihn für ihre Spieler und ihren Verein. Gemeinhin wurde das als anmaßend wahrgenommen, die Medien zickten rum, wie kommen die beiden eigentlich auf den Trichter, dass ihre Berichterstattung kritisiert werden müsste. Es herrsche doch Meinungsfreiheit.

Weiterlesen beim Neuen Deutschland

11
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
6 Kommentar Themen
5 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
7 Kommentatoren
Film am SonntagMordredLinksmanRoberto De LapuenteNashörnchen Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Schweigsam
Gast
Schweigsam

Ja, und so überlässt man die AfD die Themenfelder. Lügenpresse sagt man ja schon gar nicht, weil es eben die Rechten schon tun…
Tja, und dann bleibt eben nur noch irgendwann ein komplett undurchsichtiger Schlingerkurs durch Begrifflichkeiten…

Nashörnchen
Gast
Nashörnchen

Linkssein bedeutet mehr, als sich nach rechts abzugrenzen

Ach doch?
Was denn???

RKL
Gast
RKL

Links ist da, wo der Daumen rechts ist.

Nashörnchen
Gast
Nashörnchen

Das ANDERE Links… 😉

RKL
Gast
RKL

Das linke Runde muss ins rechte Eckige

Linksman
Gast
Linksman

Mir als linkem FCB-Fan (sic!) hat das Austeilen von Uli und Kalle gegen Springer ausnehmend gut gefallen.
Und zu Zeiten Dutschkes, Bölls und Wallraffs war Pressekritik ganz selbstverständlich links.

Mordred
Mitglied
Mordred

Das ist doch echt Wahnsinn! Hier tun ja viele gerade so, als sei die AfD in ein vorher idyllisches Land eingebrochen. Als habe es vor ihr keine Debatten und keine Kritik gegeben. Das erklärt sich u.a. hieraus: Die ersten Jahre der Linkspartei waren eine endlose Ära der Medienkritik – sie wurde kampagnenhaft zum Kampfbund sozialromantischer Ahnungsloser umgedichtet und bekam weniger Redezeit in Talkrunden als die anderen. Man tat (und tut noch immer) in den Leitmedien so, als sei Angebotsökonomie die einzig denkbare volkwirtschaftliche Haltung – diese mediale Verfehlung kritisierten Linke ebenfalls. Ein nicht unerheblicher Teil der Bürger hat sich vorher… Weiterlesen »

Film am Sonntag
Gast
Film am Sonntag

OFF

Deutscher Spielfilm – Kleine Haie – 1992

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Kommentare zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Kommentare zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Du kannst Deine Browser-Einstellungen anpassen, um dies zu unterbinden. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Du findest ausführliche Erklärungen in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen