Guter Wein und Phrasen-Schwein – wir plaudern über die WM

Allen potenziellen Hörern des hier folgenden Podcasts seien ein paar Anmerkungen mit auf den Weg gegeben:

1. Wir sprechen über Fußball. Und zwar hauptsächlich über Fußball.
2. Wir sprechen zwar auch über Russland und Putin, allerdings eher am Rande.
3. Innerhalb des Podcasts werden wertvolle Zahlen und Daten genannt, wobei unser Experte einmal daneben liegt.
4. Gesprächsteilnehmer sind Jens Berger, Roberto J. De Lapuente und Tom Wellbrock
5. Innerhalb des Podcasts kommt es zu leichten temporären Übersteuerungen. Das nehme ich auf meine Kappe, ich habe bei der Technik gepatzt.

Hier geht’s lang:


.
Download
.
YouTube

28
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
10 Kommentar Themen
18 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
15 Kommentatoren
Roberto J. De LapuenteaquadrahtLinksmanHeldentasseSchweigsam Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Jens Berger
Gast

Russland – Saudi Arabien 5:0
Tom: “Das wird ne ganz knappe Kiste!”
Jens: “Zwischen den Beiden liegen Welten!”
Roberto: “1998 hat Saudi Arabien das Achtelfinale erricht, das sollte jetzt auch wieder passieren”

Experten? Ymmd 😉

Heldentasse
Mitglied
Heldentasse

“1998 hat Saudi Arabien das Achtelfinale erricht, das sollte jetzt auch wieder passieren”

Wahrscheinlich werden die Spieler vom Saud persönlich ausgepeitscht wenn sie das Achtelfinale nicht erreichen, dass könnte ein guter Grund sein sich ein wenig mehr anzustrengen.

Beste Grüße

Roberto J. De Lapuente
Admin

Der Berger wieder! Keine Ahnung, aber ganz laut plärren! 😉

Linksman
Gast
Linksman

Das saudische Team stand tatsächlich mal im Achtelfinale – allerdings 1994.
Gegen Belgien gelang Said al-Uwairan ein maradoneskes Siegtor.

Roberto J. De Lapuente
Admin

Genau das war der Fehler, den Tom ansprach – mir fiel nach dem Podcast ein, dass ich 1998 gesagt habe. Dabei war der Achtelfinaleinzug ja in den USA – also 1994.

Heldentasse
Mitglied
Heldentasse

Nö, den gesamten Podcast ziehe ich mit nicht rein. Es reicht mir zu wissen, dass wohl alle neueren Fußball- WMs zu Stande gekommen sind rein durch exorbitante Korruption. Des weiteren dienen (Militärallianz rückt in Jemen auf Flughafen von Rebellenstadt vor – derstandard.at) und dienten sie zur Ablenkung und als Milliarden schwere Profit- Maschine.

Ergo: Fußball ist toll, aber bitte nicht die Randbedingungen außer acht lassen.

Beste Grüße

Schweigsam
Gast
Schweigsam

Na wer sagts denn schon kommt der erste Spießer!
Und solche Leute wollen die Welt retten und können anderen ihren Spass nicht mal lassen…

Heldentasse
Mitglied
Heldentasse

Was soll denn dieses Jammerei? Ein richtiger Toitscher amüsiert sich doch auch, selbst wenn das Fundament dieser Belustigung sehr fragwürdig ist. 😉

Rudi
Gast
Rudi

Claudia Roth hat mir meinen Tageskompass zur Verfügung gestellt:

“Natürlich darf man sich freuen, wenn die deutsche Mannschaft gut spielt und gewinnt. Und ich will auch niemandem verbieten, ein Fähnchen aufzuhängen. Ich finde aber, dass es uns Deutschen gut zu Gesicht steht, wenn wir Zurückhaltung walten lassen.”

Für mich ist das wie das Wort zum Sonntag.

Linksman
Gast
Linksman

Ach ja, Claudia Roth…

ChrissieR
Mitglied
ChrissieR

Ganz klar, die Russen sind ja auch gedoptt!!!
*Satiremodus*

Heldentasse
Mitglied
Heldentasse

Alle Russen sind immer und zu jeden Zeit gedopt, anderes könnten sie ihren Zaren alias Herrn Putin ja auch gar nicht ertragen, zumindest kommt es einen so vor wenn man Herrn Seppelt zuhört, der sich als Kämpfer für Recht und Freiheit einen großen Namen gemacht hat.

Beste Grüße

Elo
Gast
Elo

…”wollen mit dieser sehr altmodischen Art und Weise ein Spiel gestalten” *lach*
Gut! Geiles Ding! Aber ‘ne Stunde halt ich nicht durch…
Der einzige Trainer, der in DEUTSCHLAND mit ‘nem Aufsteiger direkt Meister wurde ist Otto Rehagel, oder nicht?
Und Handball ist eh viel begeisternder (.)

aquadraht
Mitglied
aquadraht

Also auch wenn über sowas gelästert wurde: Ich habe nicht die geringste Ahnung von Fussball und auch kein Interesse daran (allerdings weigere ich mich deshalb, irgendwelche Fussballkommentare abzugeben). Es hat aber Spass gemacht, zuzuhören.Und allen Fans viel Spass bei der WM.

Pentimento
Gast
Pentimento

Sah gestern ein Tor von Ronaldo. Ich wußte gar nicht, dass man um die Ecke schießen kann. 😉

Leider auch die total chloroformierte Rebecca Harms, die auf Euronews den von ihren Herren vorgegebenen Hetzbeitrag gegen Putin abließ. Die macht tatsächlich einen ziemlichgestörten Eindruck. Können die Grün*Innen eigentlich noch in den Spiegel gucken?

Linksman
Gast
Linksman

Never mind CR7.
Zu Ostzeiten gab’s mit Jörg Burow bei Carl Zeiss Jena ein echtes Goldfüßchen.

Lutz Hausstein
Gast

Der Godfather der krummen Schussbahn war, ist und bleibt aber Roberto Carlos.

R_Winter
Mitglied
R_Winter

Wer kennt noch Werner (HSV), der Hrubesch (HSV) mit Kurvenflancken, den Kopfball zum Tor ermöglicht hatte?

Der Grantler
Gast
Der Grantler

Werner? Du meinst sicherlich Manni Kaltz.

R_Winter
Mitglied
R_Winter

Richtig.

Rainer N.
Gast
Rainer N.

Spiele, aber ohne Brot … für das Prekariat … es sei denn die Tafeln …

deswegen wird dann ja auch immer – WIR SIND – Weltmeister, Papst, oder sonst was …

sind WIR aber nicht … und um der Politik nicht wieder “WIR SIND” Beiträge raus zu plärren zu liefern …

wünsche ich das in der Vorrunde das Aus kommt …

leider bin ich auch da wieder Pessimist …

und ich befürchte … Merkel … im Duschraum der Männer … und die Spieler, die ja die Merkel so gut finden … ich geh mal k……

Schweigsam
Gast
Schweigsam

Deutschland hat verloren!
Da hatte Putin sicher seine Finger im Spiel…

Heldentasse
Mitglied
Heldentasse

Ganz klar wie immer, wenn die Toitschen schlecht spielen war es der Russe. Pöse und hinterhältig der ist!

Mein Tipp: Wenn unsere Helden ins Achtelfinale kommen sollten, fliegen sie gegen Brasilien raus!

Roberto J. De Lapuente
Admin

Die Brasilianer leben doch auch nur noch von ihrem Ruf, fußballerisch laufen sie seit Jahren dem Top-Niveau hinterher. Das 1:7 war kein Zufall – es war eher symptomatisch. Eben habe ich 15 Minuten BRA gegen SUI gesehen. Wo da die brasilianische Technikbrillanz hin ist, bleibt ein Rätsel. Der Unterschied der beiden Mannschaften ist kaum auszumachen gewesen.

Linksman
Gast
Linksman

Die DFB-Elf spielte exakt so schlecht, wie Neymars Frisur aussieht…

aquadraht
Mitglied
aquadraht

Nu kann ichs auch nicht lassen: Hat Russland ne Chance gegen Uruguay? 🙂

Roberto J. De Lapuente
Admin

Ich sehe beide Teams auf einer Höhe – fünf Euro ins Phrasenschweinderl. Aber so ist es halt mal 😉

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Kommentare zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Kommentare zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Du kannst Deine Browser-Einstellungen anpassen, um dies zu unterbinden. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Du findest ausführliche Erklärungen in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen