Himmel und Keller

Himmel und Keller

Angetreten, um zu siegen
blieb er doch am Ende liegen.
Sagte hier was, sagte dort was
Wurd‘ aus rot am Ende blass.

Kam vom Himmel her geschneit
und versprach Gerechtigkeit.
Doch er wusste nicht so recht
was das ist, ich mein: gerecht

Und so flog er nach und nach
Richtung Kellerraumgemach
Dabei dachte er zuvor
nicht ans Scheitern, nicht die Spur.

Kanzler werden wollte er
und er wünschte das so sehr
dass er gar nicht richtig sah
was die Wirklichkeit gebar.

Und so ging er in Klausur
mit der Raute, und das nur
um zu nehmen, was er wollte
und zu kriegen, was er sollte.

Was als Höhenflug begann
und an Wichtigkeit gewann
wurde später nach und nach
zu einer Schande, einer Schmach.

Und die Moral von der Geschicht‘
glaube bitte, bitte nicht
das du jemals sicher bist
wenn da nichts als Leere ist.  [InfoBox]

Diesen Beitrag ausdrucken
Unterstütze uns und hilf dabei, die neulandrebellen besser und wirkungsmächtiger zu machen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

19 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
pentimento
pentimento
4 Jahre zuvor

.@ Tom Wellbrock

Du hast kurz und knapp ein Phänomen erklärt. Der Punkt ist, daß er wirklich nicht weiß, was das ist: Gerechtigkeit.

Heldentasse
Heldentasse
Reply to  pentimento
4 Jahre zuvor

Das mit der „Gerechtigkeit“ ist ja so einfach auch nicht. Ohne eine näherer Betrachtung verkommt dieser wichtige Begriff, auch „dank“ der hier kritisierten Persönlichkeit, leider zu einem nichtssagenden neoliberalen Buzzword.

Beste Grüße

Heldentasse
Heldentasse
4 Jahre zuvor

Schönes, der Jahreszeit angemessenes Gedicht, über den Mann mit den Haaren im Gesicht, der als Tiger aus Würselen sprang, nur um als Bettvorleger zu landen.

Beste Grüße

P.S.: Der Idiot, der Idiot, trägt einen Pullover rot.

Kraftquelle
Kraftquelle
Reply to  Heldentasse
4 Jahre zuvor

Strohmann

„Strohmann ist eine Person, die für eine andere Person (Hintermann)
auftritt, die selbst nicht in Erscheinung treten will, kann oder darf.“

https://de.wikipedia.org/wiki/Strohmann

Kraftquelle
Kraftquelle
4 Jahre zuvor

Zur Nachfolge:

Proll will Kanzlerin werden. Das große Kämpferherz ist eine alte, peinliche
Schatulle aus der Eifel. Alle wissen das sie ein Ex-Talent ist, nur sie noch nicht.

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-02/andrea-nahles-politischer-aschermittwoch

wolli
wolli
Reply to  Kraftquelle
4 Jahre zuvor

Danke für den Link.

„Sie mag ja die mächtigste Frau der Welt sein, aber die Göttinnendämmerung hat längst begonnen“, sagte die SPD-Bundestagsfraktionschefin bei einer Veranstaltung im nordrhein-westfälischen Schwerte. Merkel sei in ihrer eigenen Partei angezählt. Wenn die SPD ihre Erneuerung schaffe, habe sie wieder die Nase vorne.
Bei den Genossen warb Nahles um Zustimmung für den mit der Union ausgehandelten Koalitionsvertrag und stellte dabei sozialpolitische Errungenschaften in den Vordergrund.

Schizophren, die Nahles.
Die Göttinnendämmerung von Merkel beklagen und für den Koalitionsvertrag werben.
Sich selbst Widersprechen ist eben schizo. oder eben Nahles oder auch sPD.
Münte würde sagen das der Koalitionsvertrag nicht richtig kommuniziert wurde, mit anderen Worten, die Sozen Basis
ist zu doof.

Kraftquelle
Kraftquelle
Reply to  wolli
4 Jahre zuvor

mit anderen Worten, die Sozen Basis
ist zu doof.

Doof und undankbar. Da werden mühevoll die Ersparnisse
der Deutschen in der Welt verteilt, akribisch Leistungen zusammen
gestrichen, Löhne gekürzt und Volkseigentum verschleudert ……
……Und was ist der Dank ?

wolli
wolli
Reply to  Kraftquelle
4 Jahre zuvor

Da werden mühevoll die Ersparnisse der Deutschen in der Welt verteilt, akribisch Leistungen zusammen gestrichen, Löhne gekürzt und Volkseigentum verschleudert ……

Also den Exportweltmeister lassen wir uns doch was kosten.
Wer es nicht begriffen hat, der soll auch zahlen.
Hier hilft der Binswanger, der erklärt ganz gut das Geldvermögen und das Schuldgeld.

Heldentasse
Heldentasse
Reply to  wolli
4 Jahre zuvor
pentimento
pentimento
Reply to  Heldentasse
4 Jahre zuvor

Es würde mich nicht wundern, wenn die peinliche Nahles, nachdem die sPD mit ihrer Hilfe endlich unter der 5% Hürde gelandet ist, bei der AfD landet. Da gehört sie nämlich hin, nach ihren Worten zu urteilen.

Lutz Lippke
Lutz Lippke
4 Jahre zuvor

Alles sehr beeindruckend hier auf der Beerdigungsfeier. Aber was ist mit der Gerechtigkeit los? So heute und morgen und …Ich höre nur Der nicht, die nicht, das nicht. Aber was? Auf Was warten Linke? Auf den Messias der aus der Gruft steigt? Oder stellen wir uns auch mal vor den Spiegel und fokussieren unterhalb des Anti-Scheitels und oberhalb des Stummelbärtchens http://www.der-postillon.com/2012/09/mann-behauptet-er-habe-beim-rasieren.html?m=1

Heldentasse
Heldentasse
Reply to  Lutz Lippke
4 Jahre zuvor
Kraftquelle
Kraftquelle
Reply to  Heldentasse
4 Jahre zuvor

Gerechtigkeit ist ein vollkommen fremder Begriff für diverse Zirkel.
Wie ticken die ? Wie weltfremd ist es, von diesen Leuten etwas einzufordern,
sei es nur Verständnis oder Verantwortungsgefühl ? Was passiert mit
Politikern die da hineingeraten ? Wir haben es mit einer, uns vollkommen
fremden Parallelgesellschaft zu tun. Es ist allein schon schick dazu gehören
zu wollen. Man muss bisweilen auf der anderen Seite spicken, auch wenn uns
diese Leute völlig krank und gestört erscheinen.

Hier mal ein Interview mit Florian Homm,
Buchautor von : “ Erfolg im Crash “ und “ Die Kunst des Leerverkaufes “

https://www.youtube.com/watch?v=Rv8rSMvOm-U

Drunter+Drüber
Drunter+Drüber
Reply to  Kraftquelle
4 Jahre zuvor

Dieser Mann macht einen fast seriösen Eindruck. Wo haben Sie das her? In meinem Briefkasten landete so etwas nie, allenfalls mal ein Blättchen mit Lotteriereklame. Kommt dieser Fachmann aus einer ähnlichen Branche?

Kraftquelle
Kraftquelle
Reply to  Drunter+Drüber
4 Jahre zuvor

Er stammt aus einer Branche in der es kein vergleichbares Lotterierisko mit Totalverlust des Einsatzes gibt, „Carry Trade ….bimbim“. Man braucht ein
paar geerbte Millionen, den Gewinn zahlt dann der Malocher.
Die 10% mit Hebel hier und Hebel da muss man erst mal in der Realwirtschaft,
mit Arbeitsplätzen, verdienen. Mal ehrlich ? Wer lädt sich eine Fabrik mit
undankbaren und geldgierigen Malochern ans Bein, wenn er richtig Reibach
vom Schreibtisch aus machen kann ?

pentimento
pentimento
Reply to  Lutz Lippke
4 Jahre zuvor

„Auf was warten Linke?“ – Etwas Besseres als Sahra Wagenknecht, Lafontaine …hat die Linke derzeit nicht zu bieten. Ich für mein Teil warte auf die neue linke Sammelbewegung gekoppelt mit einer Bewegung „Frieden mit Rußland“, um die Bürger über die VSA hörigen Medien und deren Kriegshetze gegen Rußland aufzuklären.

Lutz Lippke
Lutz Lippke
Reply to  Lutz Lippke
4 Jahre zuvor

Wagenknecht ist eine Pfundslinke, klar. Sollte es also statt Parteien ein Elitenwahlrecht geben? Oder wird wöchentlich zur Mitgliedervollversammlung gerufen? 3 Stunden Tagesordnung, 2 Stunden Gemecker und nach Mitternacht eine einsame Entscheidung des Kassenwarts? Meine Frage richtete sich nicht an ein GEZ-finanzierte Wähl-den-Kandidaten und Klatsch-auf-Zuruf-Kultursendung-Publikum, sondern an Leute, die dem Doofmichel nach eigener Bewertung weit voraus sind. Noch eine Frage: Gehört die AfD zur Demokratie?

pentimento
pentimento
4 Jahre zuvor

Und nun kommen wir vom Regen in die Traufe. Dies alles hat Andrea Nahles schon jetzt auf dem Gewissen:

http://www.rume.de/category/portrait/

pentimento
pentimento
4 Jahre zuvor

kwt