Wir lassen uns unseren Spendenaufruf nicht wegnehmen!

Nein, wir lassen uns unser Weihnachtsfest nicht wegnehmen von denen da oben. Wir schätzen doch die abendländische, die christliche Kultur: Glühwein, Stress, Familienhader und natürlichnatürlich Bares.

Wir wissen es ja aus vielen Statusmeldungen bei Facebook, können es auf unzähligen Memes ablesen: Weihnachten hat einen sehr schweren Stand. Nichts darf mehr mit dem christlichen Fest in Verbindung gebracht werden, Sie wissen schon warum: Weil Merkel das Volk austauschen will. Daher sind mittlerweile sogar schon die Autowerkstätten aufgerufen, nur noch den Gebrauch von »Winterreifen« zu empfehlen. Wo ist nur unser guter alter Weihnachtsreifen geblieben? Alles ändert sich, früher gab es sogar noch Weihnachtsgeld – leider haben sich die da oben keinen Ersatzbegriff ausgedacht, sondern für die meisten von uns diese Zahlung ersatzlos gestrichen. Schlechte Arbeitsmarktpolitik? Ach was! Man weiß doch, wer das abgeschafft hat: Die Islamisierung des Abendlandes. Die Moslems, die wollten kein Weihnachtsgeld annehmen und flugs war es abgeschafft! Das weiß man doch, gehört zur Allgemeinbildung der Stunde.

Wie dem auch sei, die neulandrebellen sind Bewahrer guter alter Kulturleistungen. Sie kochen Glühwein und zanken sich dann mit Leuten unterm Weihnachtsbaum, die sie zum Glück das gesamte Jahr über nicht sehen. Und natürlich pflegen sie auch den guten jesuanischen Brauch des Konsumierens. Problem ist halt nur, dass Brauchtumspflege was kostet und wir neulandrebellen unser Angebot hier kostenneutral – ein schönes abendländisches Wort für »umsonst«! – anbieten. Aus Überzeugung – denn jeder soll hier lesen können. Die, die es sich leisten können, die sind herzlichst eingeladen sich finanziell zu beteiligen. So ein Solidarsystem gebietet die Fairness.

Wenn Sie den liebsten Menschen in Ihrem Leben, uns neulandrebellen, ein Geschenk machen wollen, dann schließen Sie doch ein Steady-Abo ab. Wie das genau funktioniert, haben wir hier schon mal erläutert. Machen Sie sich auch selbst ein Geschenk mit dieser Aktion. Denn mit Ihrem Abonnement unterstützen Sie ein Angebot der Gegenöffentlichkeit, das gerade in Zeiten wie diesen, ein bisschen kritische Begutachtung politischer Vorgänge und gesellschaftlicher Verwerfungen umsetzt.

Seien auch Sie ein Brauchtumsbewahrer und folgen Sie, so wie es unsere Ahnen schon stets taten, einem Spendenaufruf wie diesem. Das ist der wahre Geist der Weihnacht. Und jetzt mal ohne Flachs: Dafür danken wir Ihnen herzlich.


Unterstützt die neulandrebellen finanziell!
Falls euch unsere Arbeit gefällt, dann unterstützt uns doch. Mit eurer Hilfe sichert ihr diese rebellische Existenz im Neuland. Wir bedanken uns herzlich und freuen uns über jede Unterstützung. Besonders über Daueraufträge.
Unsere Kontodaten lauten: Jörg Wellbrock, IBAN: DE22 2105 0170 1002 8506 57, BIC: NOLADE21KIE, Förde Sparkasse

Oder per Paypal:

Parallel zum klassischen Weg könnt Ihr uns auch via Steady unterstützen. Schaut doch einfach mal rein.
Nicht zuletzt könnt ihr uns übrigens auch als Sponsor unterstützen und Werbeflächen auf unserer Seite kaufen.
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
trackback

[…] mein geschätzter Blog-Partner, schrieb in seinem Spendenaufruf, dass wir uns eben genau den nicht nehmen lassen, den guten, alten, abendländisch korrekten […]

trackback

[…] die christliche Kultur: Glühwein, Stress, Familienhader und natürlichnatürlich Bares.Weiterlesen bei den neulandrebellen Lesen Sie auch: Die da oben oder Beinahe Bundesminister Seehofer wäre Bundesminister geworden. […]

wpDiscuz