Putins zieht mit Sexmobs in den hybriden Krieg gegen Deutschland? Nun dreht die BILD-Zeitung endgültig durch

Vergessen Sie die Schauermärchen aus den USA, nach denen der oberste Bösewicht Wladimir Putin die US-Wahlen manipuliert hat, um seinen Freund Donald Trump ins Weiße Haus zu befördern. Das ist kalter Kaffee und Schnee von gestern. Aktuell arbeitet unser Superschurke offenbar daran, mit „hybriden Großangriffen“ Deutschland ins Unglück zu stürzen. Sahra Wagenknecht soll Angela Merkel ablösen! Um das zu erreichen, schreckt der Russe noch nicht einmal davor zurück, Sexmobs zur Propagandazwecken auf das Land loszulassen. Das muss doch Satire sein. Leider nein, genau so können Sie es auf BILD.de nachlesen. Aber BILD wäre nicht BILD, wenn man dem Leser nicht gleich sagen würde, wie er sich gegen Putin schützen kann – nämlich indem er Angela Merkel wählt. Wie war das noch mal mit postfaktischen Zeiten?

Nun haben wir den Salat! Im nächsten Jahr wird Deutschland zur Zielscheibe russischer Propaganda. Ein hybrider Krieg ist es, den niemand anderes als Russlands Präsident Wladimir Putin höchstpersönlich gegen uns führen will. Genauer gesagt ein „hybrider Großangriff auf die Wahrnehmung der Deutschen“ – so steht es zumindest in der BILD-Zeitung und die kennt sich ja bekanntlich aus. Putin will – BILD zufolge – „das Vertrauen der Bevölkerung in den deutschen Staat, die deutschen Behörden und insbesondere Angela Merkel erschüttern und die Menschen in die Hände von linken und rechen Extremisten treiben“. Extremisten wie Sahra Wagenknecht, die „für ihre Angriffe [auf Angela Merkel] sogar das russische Staatsfernsehen nutzt“. Ei der Daus!

Die Unbelehrbaren, die sich für die Interessen des Kremls einsetzen und „zum Beispiel die Aufhebung der Sanktionen forderten“ werden laut BILD „massive Unterstützung vom Kreml enthalten. Wir von den NachDenkSeiten haben – leider bislang ohne Erfolg – Herrn Putin schon mal auf unser Spendenformular aufmerksam gemacht. Putin setzt – das weiß die BILD genau – „auf Extremisten von links und rechts“. Freilich findet sich in der gesamten Artikelreihe zum Thema kein einziges konkretes Beispiel, welcher Extremist von links oder rechts denn nun von Putin in welcher Form unterstützt worden wäre.

Weiterlesen auf den NachDenkSeiten

Hinterlasse einen Kommentar

91 Kommentare auf "Putins zieht mit Sexmobs in den hybriden Krieg gegen Deutschland? Nun dreht die BILD-Zeitung endgültig durch"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Schweigsam
Gast

Ich bin der erste, glaub ich doch;-)

flurdab
Gast

Putin dieser Teufelskerl.
Wann schläft der nur?
Oder gibt es russisches Meth, welches viel gesünder ist als der Dreck vom Beck?

Mittlerweile taugen viele „Zeitungen“ in Deutschland noch nicht einmal mehr zum Fisch einpacken.
Selbst der frischeste Fisch verdirbt innerhalb von Minuten.

Truvor
Mitglied

Wann schläft der nur?

Man nennt ihn nicht umsonst „Prince of Darkness“ 😉
Und jetzt erfahren wir auch noch, daß er ein Sex-Monster sein soll 😉
Solche Kreaturen schlafen nie ein bzw. kommen nie zum Schlaf ;-)))

PS. Apropos SEX.
Die BILD-Fuzzis messen die anderen an sich selbst.
Irgendwie läßt mich das Gefühl nicht los, daß sie dort allesamt Pervers sind.

PPS. Das ist mein erster Kommentar hier.
So, jetzt habe ich einen Grund, um heute Abend ein Fläschchen zu öffnen und ………… 😉

Robbespiere
Mitglied

So, jetzt habe ich einen Grund, um heute Abend ein Fläschchen zu öffnen und ………… 😉

Mensch, was bin ich doch bescheiden.
Mir reicht „Durst“ als Grund allemal.:-)

PS: Viel Erfolg mit der neuen Seite!

Truvor
Mitglied

Mir reicht „Durst“ als Grund allemal.:-)

Eine robuste Leber mußt Du haben 😉

Traumschau
Mitglied

Ja, Putin der Tausendsassa …
(aber er könnte endlich mal für besseres Wetter sorgen … 🙂 )

Truvor
Mitglied

@ Traumschau

aber er könnte endlich mal für besseres Wetter sorgen …

Diffiniere besseres 😉
Denn für manch einen ist das sibirische Wetter das beste 😉

Traumschau
Mitglied

… auch wieder wahr … 🙂 aber du ahnst schon, dass es so genau nicht gemeint war? LG

Serienfan
Gast

Den absurden Begriff „Sexmob“ braucht man wohl, weil der ausformulierte Gedanke nicht vermittelbar ist, ohne dass er nach absolutem Schwachsinn klingt. Ohne Witz ist das ganze freilich nicht. Die Überschrift „Propaganda-Feldzug
sogar mit Sexmobs“ hätte man auch auf den Nachdenkseiten wählen können, um das Vorgehen von BILD zu beschreiben.

Erwähnt sei noch: Wenn Putin wirklich will, dass die EU zerbricht, sollte er nach allen Regeln der Kunst Angela Merkel unterstützen. Niemand ist, was dieses Ziel angeht, so engagiert und effizient wie sie.

flurdab
Gast

Äh, was habe ich mir eigentlich unter einem Sexmob vorzustellen?
Ist das so was wie ein Flash Mob nur mit Sex?
Also Gruppensex auf öffentlichen Plätzen?
Und bekommt man da auch Viagra und Kondome von Wladimir?

Oder versucht die BILD nur die Vorgänge auf der Domplatte Silvester 15/16 dem bösen Russen unterzuschieben?
Unserer Sprache verändert sich ja derzeit so schnell in Absicht, Aussage und Inhalt. Da fürchte ich zum Analphabeten zu werden.

schwitzig
Gast

@flurdab

was habe ich mir eigentlich unter einem Sexmob vorzustellen

Ich vermute, die BILD will eine Sylvesterassoziation erzeugen. Es könnte aber auch sein, dass die BILD-Boys stinkig sind, weil ihre „Frau“ (Merkel) im Vergleich zu Sahra Wagenknecht so unglaublich Scheiße aussieht und sie der Überzeugung sind, dass deutsche Frauen (Merkel soll dieses Geschlecht haben) wie Mutti aussehen. Ergo sind Frauen, bei denen einem nicht sofort die Iris aus Selbstschutz platzt „vom Feind“.

schwitzig
Gast

Ich würde gerne hoffen wollen, dass sich die BILD mit dieser bemerkenswerten Propcomedy ein Eigentor geschossen hat, aber leider fehlt mir angesichts meiner Mitmenschen der Glaube daran :-).

Übrigens: „Neulandrebellen“ …
Merkelsches „Neuland“ und die berühmt/berüchtigten und doch recht „robust“ auftretenden „moderaten“ Kopfabschneider-Boys, aka „Rebellen“ im Qualitätsjournalismus-Duktus lassen Interessantes erwarten :-).

hinfort Du Neoliberalismus
Gast

Sex da kenn ich mich aus…und beim Mob (Mafia) auch….aber was hat das mit Putin zu tun? Der ist weder aus Sizilien noch finde ich ich das er ein Sexsymbol ist so wie ich.

The Joker
Gast

Putin steht zur Wahl?
Wäre generell ’ne Überlegung:
Bei Wahlen auch Ausländer anzukreuzen.
Arjen Robben und Kevin de Bruyne waren ja auch schon Deutschlands Fußballer des Jahres. 😉

(Der Captcha-Code nervt – geht’s nicht ohne?!)

Paul
Gast

Der Berger dreht jetzt auch durch mit seinen Weiterleitungen… Was soll das? Vom SF -> hier -> NDS???

Ich lese Ihre Artikel ja gerne, aber wenn ich mir vorkomme wie auf der letzten Porno-Popup Seite, bin ich hier und dort weg.

flurdab
Gast

Mensch, ich lerne hier heute soviel neue Dinge kennen.
Erst Sex Mops und nun Porno- Popup- Seiten.
Habe ich etwas falsch gemacht mit No- Script und AdBlock Plus?
Habe ich mich gar freiwillig in eine Filter- Bubble begeben und bin garnicht mehr frei im freien WWW?
Das ist wohl die Tucke des Objekts.

Die Weiterleitungen sind wohl ihrer Sinnhaftigkeit im Prozess der Transformation geschuldet.
Ich nehme an demnächst gibt es Weiterleitungen nur noch von den NDS zu den Neulandrebellen, weil der Spiegelfechter ja nun dem Neuen weicht.
Also wahrlich kein Grund zum meutern.

The Joker
Gast

Wer ist eigentlich Paul?

Yossarian
Mitglied

test

GrooveX
Mitglied

mitgetestet.

ärschdens
zwoidens
zom dridde

ha no…

Yossarian
Mitglied

nachträglich editieren ist nicht drin oder geht das nur mit einem registriertem account?

GrooveX
Mitglied

schaumermal. ich hab erst mal nach listen geschielt und ob die irgendwie funktionieren. war nix, kann aber auch an mir gelegen haben. und jetzt… geht editieren?
was’n jetzt los? da stimmt was mit der userverwaltung nicht – oder so. plötzlich will der UAWb4 von mir.

GrooveX
Mitglied

oben mitglied, unten gast, nichts zu editieren, aber FFLbZ – tolle wurst.

GrooveX
Mitglied

das ist von den plugins her etwas suboptimal gelöst.
aber gut, man will sich ja langsam an neues gewöhnen müssen dürfen.
bin ich jetzt wieder mitglied, nachdem ich mich mit einer 3+4= frage angemeldet habe und über meine profilseite gewandert bin? fragen über fragen…

okay, um deine frage zu beantworten, angemeldet geht editieren.

auch jetzt nach mehreren verschiedenheiten.

GrooveX
Mitglied

nach löschen der cookies und aller temporären dateien im userprofil und neustart gibt’s jetzt kein editieren des alten kommentars mehr. alles normal…

GrooveX
Mitglied

das grundproblem beim anmelden bleibt: entweder vorher und im eigenen profil landen oder man bleibt mit seinem kommentar an die captchas gebundener ‚gast‘. aus der kommentarfunktion heraus wird man nicht als mitglied erkannt.
1CSw6

GrooveX
Mitglied

oops, stimmt nicht, aber editieren geht nicht.

GrooveX
Mitglied

M.U.R.K.S.

SXAmA

Yossarian
Mitglied

Ohne ein paar Startprobleme wäre ja auch blöd. Cookies können es nicht zufällig sein?

GrooveX
Mitglied

wer weiss… aber ab- und wieder angemeldet bleibt mir mein editierbutton auf meinem oberen kommentar erhalten. das ist einerseits ganz gut, kann natürlich dann zu verwirrungen führen, wenn verspätete editierorgien duchgeführt werden und die folgenden kommentare den kontext verlieren. zum glück haben wir hier ja eine frei assoziierende kommentarkultur, die auf kontext und so nen zeugs nicht unbedingt angewiesen ist.

blöd ist, dass die anmeldung irgenwie erst mal zur profilseite führt.

Yossarian
Mitglied

Sowas kann man ja verhindern indem man die Editierung nur in einem bestimmten Zeitfenster nach der Erstellung erlaubt.

GrooveX
Mitglied

und vielleicht geht das ja auch, dass man sich direkt beim kommentieren anmelden kann und nicht vorher in der seitenleiste den versteckten link aufrufen muss, der einen dann auch noch ins eigene profil führt statt dorthin, wo man eigentlich gerne was tun will.

und was bedeutet eigentlich ‚antworten auf diesen kommentar‘ unterhalb des editierfeldes, oberhalb des ‚kommentar veröffentlichen‘?

flurdab
Gast

Editieren wird doch im Postfaktischem völlig überbewertet.

R_Winter
Mitglied

Ein neu gekauftes Auto sollte nicht am ersten Tag nach den Betriebsferien gefertigt sein und auch ein neuer Blog hat einfach viele neue Stellschrauben…….

BerndKatzenstein
Mitglied
BerndKatzenstein
Mitglied

und jetzt geht es wieder? hä? 🙂 und jetzt sind bilder wieder ganz unten. Gefällt dir das Bild mit der headline „Putin-flüchtling grabschen gegen Merkel“ nicht, Jens? Dann akzeptiere ich das natürlich, aber dann könnte ich wenigstens aufhören, mich permanent zu fragen, warum die Bilder immer wieder verschwinden. 😉

R_Winter
Mitglied

Jens,
ist es möglich, dass bei der Zusendung der Kommentare per e-mail wieder der Name des Schreibers erscheint und nicht nur eine Standard-Nachricht? Sonst ergibt die e-mail-Nachricht wenig Sinn.

BerndKatzenstein
Mitglied

Interessanterweise erschien, wie das für orchestriert erscheinenden Kampagnenjournalismus üblich ist, zeitgleich mit den Bild.de-Artikeln ein sehr ähnlich klingender auf huffington post:

http://www.huffingtonpost.de/2016/02/08/putin-merkel-syrien-fluechtlinge_n_9191150.html

researchernet
Gast

„orchestriert erscheinenden Kampagnenjournalismus“
Das Wort, das Du suchst, ist „gleichgeschaltet“

BerndKatzenstein
Mitglied

@researchernet
„orchestriert erscheinenden Kampagnenjournalismus“ ist sperriger, dafür juristisch noch weniger bedenklich. 😉

The Joker
Gast

Hallo BerndKatzenstein,

zeitgleich mit den Bild.de-Artikeln

Öhm, der in der PuffHost ist von Februar.

BerndKatzenstein
Mitglied

Öhm, der in der PuffHost ist von Februar.

Siehst, so weiß ich jetzt, dass jemand meinen Kommentar und den von mir verlinkten Artikel gelesen hat.
War alles Absicht. Es gibt nichts zu sehen. Alle weitergehen. Nur ein bedauernswerter Einzelfall. Alle weitergehen. Alles ist unter Kontrolle oder so geplant. 🙂

Truvor
Mitglied

@ Jens Beger

Jens, wieso Neulandrebellen ? 😉

Traumschau
Mitglied

Für Merkel ist das Internet „Neuland“ (Zitat Merkel) – deshalb wahrscheinlich … LG

Traumschau
Mitglied

Mhh, zwei meiner „Beiträge“ wurden erst angezeigt, dann gelöscht …

Traumschau
Mitglied

… und wieder da … Naja, … so what …

BerndKatzenstein
Mitglied

Kommt mir bekannt vor. 😉 Aber Hauptsache mal dem Bernd die Schuld geben und Hauptsache *facepalm* Dabei hat nur einer seinen Blog noch nicht in Griff. http://www.ja-pics.net/images/full/89/6fb824740.jpg

BerndKatzenstein
Mitglied

Doppelt wars schöner.

Lykurg
Mitglied
Ja, die treibens nun wirklich immer bunter. Das betrifft ja nun auch die gesamte „liberale“ Presse und geht nun soweit, dass man in den USA versucht die Wahlmänner von einer Wahl Trumps abzuhalten, mit dem Verweis, dass es russische Agenten die Wahl manipuliert hätten. Entweder drehen da einige wirklich komplett durch oder man glaubt tatsächlich die Wahl Trumps noch abwenden zu können. Mit Trump dürfte es schwerer werden kriegerische Auseinandersetzungen im Namen von Menschenrechten zu verkaufen, wird doch jetzt schon gegen ihn protestiert. Auch seine bisherige Regierungsmannschaft ist scheinbar so dermaßen gegen die Zivilgesellschaft ausgerichtet, dass man innere Ausseinandersetzung geradezu… Read more »
trackback

[…] Nun dreht die BILD-Zeitung endgültig durch (neulandrebellen) […]

Truvor
Mitglied

OT: Wenn sie so weiter macht, dann haben wir bald einen Krieg mit Russland am Hals https://www.welt.de/politik/article160338239/Merkel-wirft-Russland-Verbrechen-in-Syrien-vor.html 🙁

Truvor
Mitglied

OT: Leider nur die französische Version http://www.agoravox.fr/tribune-libre/article/et-si-les-russes-etaient-plus-187632 🙁
Aber der mächtige Translator könnte da aushelfen 🙂

wpDiscuz