Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] Quelle: Der Unterschied zwischen Ironie und Zynismus » Spiegelfechter […]

Truvor
Mitglied

Nicht nur sie.
Zynismus ist, daß die meisten Poltiker fehl am Platz sind.
Und das ist schon ein schlechter Witz.

GrooveX
Mitglied

richtig, es ist ein schlechter witz, mehr nicht. ironie wäre gewesen, wenn wagenknecht steinbach dafür vorgeschlagen hätte. das problem ist nur, es hätte eben mehr als 50% diese ironie nicht verstanden. sie verstehen ja nicht einmal den schlechten witz.

ich kann nicht so viel fressen wie ich kotzen möchte.

seyinphyin
Gast

Sollte definitiv genau so in den Duden.

niki
Mitglied

Naja…

(Menschen)RECHTS(beauftragte)…

Glaube mehr brauche ich dazu nicht schreiben, oder?

jowi
Mitglied
Trägt Erika Steinbach tatsächlich den Titel „Menschenrechtsbeauftragte“? Der Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt (inoffiziell auch Menschenrechtsbeauftragter genannt) ist Ansprechpartner der Bundesregierung in Fragen der Menschenrechte und der humanitären Hilfe. Seit Februar 2016 hat Bärbel Kofler (SPD) das Amt inne; ihr Vorgänger war Christoph Strässer (SPD). „Erika Steinbach ist Sprecherin für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.“ Alles aus Wikipedia. Wie auch immer, Jörg rückt mal wieder Nebensächlichkeiten in den Mittelpunkt. Zu einer Symbolpolitik in einer Demokratiesimulation gehört eben noch Symbol-Opposition. Empört euch Bürger, aber nur dort wo es nichts bewirkt. Man könnte auch laut… Read more »
Schweigsam
Gast

Ach, das ist doch alles papperlapapp der Jörg nimmt sowas eben nicht so kleinlich;-)

Sukram71
Gast

Du hast insoweit Recht, als dass die sowieso keiner mehr ernst nimmt. Auch nicht in der CDU/CSU.

Aber dass die immer noch dieses Amt hat, ist schon schlimm genug. Vermutlich ist das ein Zugeständnis an den aller-äußersten rechten Rand der CDU und an die CSU.

Rudi
Gast
Ergänzen sollte man, das Erika Steinbach diesen Titel von der CDU/CSU-Fraktion verliehen bekommen hat. Die Menschenrechtsbeauftragte der Union hat neulich im DLF folgendes gesagt: „Die Türkei hat sich permanent in den letzten Jahren rückwärts entwickelt, was Menschenrechte, was Rechtsstaatlichkeit anbetrifft, und zwar seit Erdogan das Ruder in der Hand hat. Das ist deutlich erkennbar, und insofern kann es niemanden erstaunen, dass Dinge passieren. Die Türkei hat zum Beispiel auch, wie wir wissen, den Terroristen von der IS Schutz gegeben, sie in Krankenhäusern behandelt, sie haben Waffen geliefert, das heißt, sie haben diejenigen mit Waffen ausgestattet, die letzten Endes dazu beigetragen… Read more »
jowi
Mitglied

Nein, den Titel hat ihr fälschlicherweise ZEIT-Online verliehen.

Dort stand:
„Die Grünen wollen Steinbachs Rücktritt als Menschenrechtsbeauftragte.“

Weiter unten steht es noch korrekt:

„Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter forderte, Steinbach ihres Postens als Menschenrechtssprecherin der Unionsfraktion zu entheben.“

Soweit hat aber Jörg vermutlich nicht gelesen ;-).
Die Twitter-Generation.

Rudi
Gast

Oh, mir war nicht bewusst, dass Jörg über Twitter sozialisiert worden ist. Danke für den Hinweis.

jowi
Mitglied
Ich möchte diese Frau Steinbach nicht verteidigen, sie ist mir auch nicht sympathisch, aber so ein schlecht recherchiertes Bashing im Twitter-Format ist einfach billig. Herr Anton Hofreiter ist nicht bei der CDU, wie kann er da fordern, dass die Christdemokraten ein Parteiamt mit einer anderen Person besetzen. Er hätte z.B. sagen können, mit so einer Partei können wir nicht koalieren. Siehe Baden-Württemberg, die Verlockungen der Macht sind zu stark. Er könnte auch den Rücktritt von Katrin-Göring-Eckhardt fordern, denn diese Frau ist wirklich nachhaltig und zwar nachhaltig verwirrt. Ihre Befürwortung des NATO-Einsatzes, ohne UN-Mandat, im Kosovo -Krieg begründete sie mit ihrem… Read more »
GrooveX
Mitglied
ja, jockel, ist ja gut, jockel. wir wissen doch, dass du ein rechter cdu-fan bist, also ein fan der cdu-rechten. das ist doch alles nichts neues. du musst dich jetzt nicht über erika outen. und dass der hofreiter viel, viel schlimmer ist als wie die dings da, die menschenrechtsbeauftragte der cdu – echt jetzt, so was gibt es in der cdu? was’n hammer. das sind sicher die leute, die damals schon den banzer und den pinochet und den stroessner und den videla und wie sie alle hießen mit menschenrechten beauftragten. – ach, wie geht’s jetzt weiter? ah ja, der hofreiter… Read more »
jowi
Mitglied

Danke GrooveX, du hast dich selbst entlarvt mit deinem Bashing auf Kindergarten-Niveau.

Was hat denn Frau Steinbach für eine politische Macht in ihrem Amt. Denk mal darüber nach.
Ihre Gegner machen diese Windmaschine wichtig. Was juckt mich diese Frau?

hart backbord
Gast

@GrooveX
Jowi hat die Göring-Eckard für ihr Ja zum Kosovokrieg kritisiert.
Warum ist er deswegen rechter CDUler?

GrooveX
Mitglied

nicht deswegen. er ist es. nur traut er sich halt nicht so oft, das rauszulassen.

muss man wissen

jowi
Mitglied
GrooveX, da du auch als Spitzel ein Pfeife bist und Spekulationen mit Fakten verwechselst, gebe ich Nachhilfe. Mein Vorname ist tatsächlich Joachim und es gibt Gegenden, da macht man daraus Jockel. Ich habe viele Spitznamen, aber Jockel ist nicht dabei. Sollte mich wohl einschüchtern, so nach dem Motto „Schieri, wir wissen wo dein Auto steht.“ Die CDU habe ich noch nie gewählt. Anfangs, als ich jung und naiv war, wählte ich Grüne und SPD. Als mir dann irgendwann auffiel, dass die Nachhaltigkeit der Grünen in Machtpositionen, sich in deren Verwirrtheit manifestierte, wählte ich die Linke. Aber ich gehöre zu den… Read more »
GrooveX
Mitglied

nur keine panik, alles wird gut, ehrlich oder so.

The Joker
Mitglied

Hallo GrooveX,
Jahresurlaub schon genommen?
😉

Anton Chigurh
Mitglied

Er könnte auch den Rücktritt von Katrin-Göring-Eckhardt fordern, denn diese Frau ist wirklich nachhaltig und zwar nachhaltig verwirrt.

Ist das nicht auch die olivgrüne Schickse, die behauptet hat, dass es in der Ukraine keine Neonazis gibt…?
Bedeutet ihr „Bibelstudium“, dass sie sich den bescheuerten Schinken 625mal selbst auf die Omme gedonnert hat ?
Denn nur dann ist das blöde Geseier von der Tante nachvollziehbar.

hart backbord
Gast

Die Trulla ist ja auch Vertriebenen-Präsidentin geworden, obwohl sie – als Tochter eines hessischen Soldaten – schlicht an dessen Danziger Stationierungsort geboren wurde.
Im Grunde ist sie die Petra Hinz der CDU.

Rudi
Gast

Was heißt hier Petra Hinz der CDU. Frau Hinz ist ein Opfer der SPD. Heutzutage braucht man einen akademischen Abschluss, um bei der ehemaligen Partei der Genossinnen und Genossen für den Bundestag nominiert zu werden. Für sie war das reine Notwehr, da sie keine aufsteigende berufliche Karriere hinbekommen hat – aus welchen Gründen auch immer.

Schweigsam
Gast

Also, manchmal sind mir die Menschen ein Rätsel…

Yarsin
Mitglied

und ich rätsele manchmal ob das wirklich Menschen sind

Schweigsam
Gast

Vielleicht ist unsere Evolution zum Mensch noch gar nicht vollkommen vollzogen…

The Joker
Mitglied

Hallo Schweigsam,
Optimisten hoffen auf das baldige Heraufziehen der Kreidezeit.
😉

Heldentasse
Mitglied
Schweigsam
Gast

Ja, der Mensch ist auch äußerst Paradox. Sehr oft ist es so, dass wenn er sich selbst philosophisch betrachtet. Tja, dann sieht er die eigenen bzw. die Taten der Menschen mit Abscheu. Aber kaum wenn er sich den Alltag wieder zuwendet, nimmt der Mensch schon wieder sowas wie eine „Kampfstellung“ ein, und begeht Dinge die er vorher eigentlich verabscheute…(der selbe Mensch)…

GrooveX
Mitglied

ja, so ist er, der mensch. schlimm ist das, fast so schlimm wie putin. man könnte fast sagen, in jedem menschen steckt eine kleine steinbach oder zumindest ein erdogan oder stalin. es ist hoffnungslos.

leslie
Gast

„ob das wirklich Menschen sind“

Sie leben !

Mfg

wschira
Mitglied

Kakerlaken leben auch 🙂

Truvor
Mitglied

@ wschira

Und wie !!! 😉

Heldentasse
Mitglied

Je nach dem wie man „Mensch“ definiert, kann auch eine Frau Steinbach die optimale Besetzung für die Stelle einer Menschrechtsbeauftragten sein. >:-P

Beste Grüße

Leynad
Gast
Frau Steinbach hat als Broder der Politik nur zum Ausdruck gebracht, was viele Moslems hier heimlich oder offensichtlich denken: Wir werden den Laden bald übernehmen, ob mit Migration oder Geburten-Jiihad. Das Gebären von Erdogan deutet sogar darauf hin, dass das noch während seiner Herrschaft geschehen soll. Die zahnlosen und entweder völlig naiven oder völlig verblödeten Merkel-Arschkriecher machen mir mehr sorgen. Weicheier, äh, Steinmeier hat ja jetzt auch wieder Verständnis für die Zustände in der Türkei gezeigt und steht damit nicht alleine. Das Drehbuch von Erdogan dürfte hingegen doch langsam deutlich werden, siehe 1933. Fragt sich nur, gegen welches Land der… Read more »
Sukram71
Gast

Menschenrechte sind für Frau Steinbach alleine das schreckliche Schicksal der völlig grundlos von den Bolschewiken nach dem Zweiten Weltkrieg aus Ostdeutschland Vertriebenen und sonst gar nichts.

Und in dieser Zeit ist sie geistig auch stehen geblieben. Sie ist halt ein Fossil aus brauner Urzeit und man schmeist sie wegen der KoalitionBalance nicht raus. Man hofft wohl mittelfristig auf eine biologische Lösung.

GrooveX
Mitglied

klar gibt es da eine biologische lösung. dieser rechtsdrehende mist wächst immer nach! natürlich nützt die cdu/csu das aus – was denn sonst?

The Joker
Mitglied

Erika Steinbach und der verbale Pferdeapfel Carsten Sostmeier (Originalkommentar) würden sich bestens ergänzen…

wpDiscuz