Hinterlasse einen Kommentar

122 Kommentare auf "Die Folgen des Neoliberalismus … in Frankreich"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
dusticelli
Gast

Falls Du das Vid meinst dass aktuell im Netz kursiert: das ist schon älter, glaub aus 2014!

Anton Chigurh
Mitglied
man muss aber deutlich sagen, dass dies die Folgen einer katastrophalen, neoliberalen Politik sind. Und das ist erst der Anfang, auch das muss klar sein“ Wenn ich jemanden über verdammt lange Zeit verdammt mies behandle, darf ich mich nicht wundern, wenn dieser Jemand mir irgendwann den Schädel einschlägt. Eigene Schuld, muss man da ganz klar konstatieren, oder nicht ? Und wenn dann diese Mitarbeiter von Air France den Managern ans Leder wollen, so geschieht das nur zu Recht. Ich sehe keinerlei Anlass für irgend eine Form von Mitleid für die „armen“ Manager… Unter „braunen“ Umständen würde exakt die gleiche Mischpoke… Read more »
Bernie
Gast
@Anton Chigurh Mich anschließ, und dies weiß ich nicht erst seit der AfD – Schon seit Jahren predige ich davon sich erst mal die Sozialprogramme der Braunen anzusehen bevor man die wählt, aber keiner hört auch mich 🙁 😉 Es ist nicht nur die AfD, auch REPS, NVU & Konsorten sind Klassisten und Sozialdarwinisten – man muss nur deren jeweilige Parteiprogramme lesen, die im Netz frei verfügbar sind, und evtl., gerade deswegen, abgeändert wurden – Ich hab’s aber nicht vergessen, dass ich, damals, als die REPS in den Landtag von BW einzogen mal deren Programm gelesen habe und einiges kam… Read more »
seyinphyin
Gast

Die AfD ist ja lediglich der (letzte) Versuch, die schwellende Wut doch noch Mal in die ‚richtigen‘ Bahnen zu lenken.

Bernie
Gast
@seyinphyin Ja? So kann man es auch sehen 😉 Was die „schwellende Wut“ angeht, da habe ich die starke Befürchtung, dass es in Deutschland keine Revolution gibt sonder etwas ganz anderes wenn man sieht wie der (neoliberale) Riß mittlerweile durch ganze Familien in Deutschland geht, unabhängig ob Bio-Deutsche oder nicht. Es könnte auch etwas geben, dass wir in Deutschland noch eher haben als eine Revolution nämlich einen B ü r g e r k r i e g Meiner Definition nach ist ein Bürgerkrieg ein Krieg zwischen den Bürgern, den Familien, die aufgrund diverser Politikvorstellungen regelrecht zerrissen werden zwischen „links“… Read more »
seyinphyin
Gast

Deswegen spreche ich von Wut und nicht Zorn. Wut ist ungerichtet. Zorn hat einen konkreten Grund und damit klares Ziel.

Ein wütender Bürger schlägt wild um sich und kann u.U. sogar von außen beliebig gelenkt werden – z.B. auf Asylanten.

Ein zorniger Mensch? Wenn man bei einem zornigen Menschen so etwas versucht erntet man nur noch mehr Zorn…

Querleser
Gast

„…die Saat ist also gesäät für einen dt. Bürgerkrieg“

Die Pläne für entsprechende „Gegenmaßnahmen“ liegen längst fertig im Schublädchen.
Stichwort: BW-Einsatz im Inland.
Als okkupierte Zone ist man zudem verpflichtet, die Okkupationsmacht „in Kenntnis zu setzen“, welche seit dieser Woche auch schnell aus Osten zur Stelle sein kann.

Wundert mich eh´, daß diese erneute US-Provokation incl. Durchmarsch durch die Enklave D hier bei´m SF so wenig „lobende“ Resonanz erfuhr…

der Doctor
Gast
Ich würde mich auch anschließen.Ich lehne zwar Gewalt ab, aber man muss sagen,diese Leute sähen nun, was sie geerntet haben,und wie verzweifelt müssen die Beschäftigten sein,das sie soweit gehen?Wie weit hat man sie getrieben.Ich muss gestehen, ich schaue mit etwas Neid nach Frankreich.von den dortigen Gewerkschaften können sich unsere eine große Scheibe abschneiden. Wo wir bei Gewerkschaften sind,etwas OT: http://arbeitsunrecht.de/arbeitsgericht-berlin-verbietet-gewerkschaftsproteste/ Marine Le Pen überlegt sich sicher schon , was sie anzieht,wenn sie in den Elysee-Palast einzieht.Dank der großzügigen Wahlkampfhilfe des amtierenden Präsidenten. Ich beginne allmählich zu glauben, das das Foto damals von der Roller-Fahrt zur Geliebten, ein Wink mit dem… Read more »
Anton Chigurh
Mitglied

Hallo @ Doc,

möchte ja nicht als Tintenpisser in die Geschichte hier eingehen, aber es sollte statt „diese Leute sähen nun, was sie geerntet haben“ wohl
„diese Leute ernten nun, was sie gesät haben“ heißen…

ansonsten wie gewöhnlich d´accord ! 😉

der Doctor
Gast

Moin Anton,
Hupps, hast ja Recht.Hab ´ich was verdreht,Danke für die Korrektur.

Bernie
Gast

@der Doctor

Du weißst schon welcher vorbestrafte Kriminelle und Ex-Manager die französische Regierung mit berät?

Kleiner Tipp sein Name ging in Deutschland in die Analen ein als Mitbegründer der schlimmsten Anti-Sozialgesetze seit 1945….remember, …..

D r. H a r t z

Zynische Grüße
Bernie

der Doctor
Gast

Moin Bernie

D r. H a r t z

Ich weiß, Nuttenpeter. Aber kein, sich sozialistisch nennender Regierungschef, der dies auch ernst nimmt ,würde sich den freiwillig als Berater holen.Dann kann doch eigentlich nur mit Erpressung und Nötigung erklärt werden. Wenn es allerdings doch mit Absicht geschah, toppt Hollande Schröder noch in Sachen Niedertracht.,

Bernie
Gast

@der Doctor

Was den „sozialistisch nennenden Regierungschef“ angeht – Schon vergessen?

Auch Spanien wurde unter „Sozialisten“ neoliberal reformiert wenn ich richtig liege.

Deswegen gibt es ja die PODEMOS.

Eigentlich müßte man den Satz „Wer hat uns verraten? – Die Sozialdemokraten“ heute umformulieren in „Wer hat uns verraten? – Die Sozialisten, die Sozialdemokratie und die grüne Partei.“

Im Ländle hat der grün-schwarze MP schnell seine Hüllen fallen lassen, auch in punkto urgrüner Themen wie der Ökologie – frei nach dem Motto Konrad Adenauers „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern!“

…so auch Kretzschmann hier….

Grüne, nicht nur im Ländle, sind über alle Maßen enttäuscht…..

Gar nicht amüsierte
Grüße
Bernie

Robbespiere
Mitglied

@Bernie

Grüne, nicht nur im Ländle, sind über alle Maßen enttäuscht…..

Und trotzdem haben ihn unsere Landesbrüder und Schwestern wieder in den Sattel gehievt. Manche wollen einfach nur verar…t werden.

Simplicissimus
Gast

@ Bernie:
Womit wir wieder bei (nicht nur) meinem O-Ton wären:
Diese „Grabenk(r)ämfe“ „rechts vs. links“, „unten vs. oben“, „H IV vs. Asylanten (oh-je -schon wieder diese pööhhse Political incorrectness)“, „gelb vs. blau“, „Reifen vs. Feuerwehrhelm“, „Dübel vs. Spanngurt“ stellen die tatsächlichen Spiegelfechtereien dar!!!

Gerüchteweise hörte man ja inzwischen von „sachtem Fühler ausstrecken“ bzgl. gemeinsamer bzw. wenigstens koordinierter Aktionen/Demos anläßlich des Bilderbergertreffens in DD…

Heldentasse
Mitglied

@Jörg

Stimmt vollkommen, nur wie kommen die vom Neoliberalismus polarisierten und tief gespaltenen Gesellschaften aus dieser Nummer raus? Die scheinbaren Verursacher einen Kopf kürzer zu machen, mag zwar so manche Seele befriedigen, macht aber im Grunde nur alles nur noch schlimmer.

Beste Grüße

Robbespiere
Mitglied
@Heldentasse Die scheinbaren Verursacher einen Kopf kürzer zu machen, mag zwar so manche Seele befriedigen, macht aber im Grunde nur alles nur noch schlimmer. Stimmt, denn diejenigen, die man allgemein als Verursacher assoziiert, sind nur die Hilfswilligen der tatsächlich Verantwortlichen. Außerdem erfäht man so nie etwas über die Hintermänner, die dann munter weiteragieren, nur halt mit neuen Marionetten. Aber unschädlich gemacht und persönlich zur Verantwortung gezogen gehören die Vasallen trotzdem, allein schon als Warnung an ihre Nachfolger. Knast und Enteignung als Schadensersatz für den angerichteten Schaden ist das Mindeste. Und bevor die nächste Regierung ans Ruder kommt, müssen alle relevanten… Read more »
Yarsin
Mitglied

„Aber unschädlich gemacht und persönlich zur Verantwortung gezogen gehören die Vasallen trotzdem, allein schon als Warnung an ihre Nachfolger. Knast und Enteignung als Schadensersatz für den angerichteten Schaden ist das Mindeste.“

Sag das mal den Vorständen von VW.
Zu viele in Entscheider Positionen kassieren nur ihren Salär ohne irgendeine Verantwortung dafür zu übernehmen.

Robbespiere
Mitglied

@Yarsin

Sag das mal den Vorständen von VW.
Zu viele in Entscheider Positionen kassieren nur ihren Salär ohne irgendeine Verantwortung dafür zu übernehmen.

Alles eine Frage der Gesetzgebung.

Wenn man einen Tümpel trockenlegen will, darf man die Frösche nicht fragen.

seyinphyin
Gast

Es reicht ihnen die Möglichkeit des Verursachens zu nehmen. Schafft man das nicht, wird es zwangsläufig zu rollenden Köpfen kommen, das war nie anders.

Publicviewer
Gast

Wenn ihr immer noch glaubt, das die herrschende Klasse so einfach die Zügel loslassen wird wenn alles den Bach runtergeht, dann seid ihr wirlich sehr naiv.
Ohne Gewalt wird das nicht abgehen und dazu werden auch Köpfe rollen müssen, inklusive der üblichen Kollateralschäden.
Ganz schlimm wird es nämlich erst, wenn es noch länger dauert, weil sich die Herrschaften nämlich immer besser einrichten werden um so länger dieser Zustand noch andauert.

GrooveX
Mitglied

das internetz und der revolutionäre gestus

und willst du nicht mein bruder sein
dann schlag ich dir den schädel ein
komm her, du menschenbruder (1)

(1) fortsetzung folgt

Yarsin
Mitglied

Wer mit dem Rücken zur Wand steht, nur alternativlose Selbstversklavung zur Auswahl hat, der geht auf die scheinbaren Verursacher seiner aussichtslosen Situation los.
Das einzige was er noch zu verlieren hat ist sein Leben, aber das ist vor lauter Sorgen und Qual nicht mehr lebenswert.

leslie
Gast

„Das einzige was er noch zu verlieren hat ist sein Leben,“

Erst wenn man alles verloren hat,hat man die Freiheit alles zu tun.

Fightclub

Also Mininuke umschnallen,noch besser in den Bauchraum reinoperieren lassen und in den Bundestag marschieren.

Anders werden wir den ganzen Dreck nicht mehr los.

Mfg

Yarsin
Mitglied

Wenn schon, dann ist das meiner Meinung nach das falsche Ziel.
Richtiger wäre die Firmenzentrale eines „Globalplayers“, wie Nestele oder Goldman & Sachs, denn die sind letztendlich die Verursacher.

seyinphyin
Gast

Sowas sollte man nicht fordern, das kommt von allein. Es gilt sowas zu verhindern, indem man es ohne diese Eskalation ändert. Schafft man das nicht: wie gesagt… das kommt von allein…

Robbespiere
Mitglied

@seyinphyin

Es gilt sowas zu verhindern, indem man es ohne diese Eskalation ändert.

Die Eskalation kommt ja schon jahrelang häppchenweise von oben und das soll von deren Seite auch gar nicht geändert werden.
Im Gegenteil, der bisherige Erfolg treibt diese abgehobene Bande immer weiter zu noch dreisteren Maßnahmen an.
Solange es nur Opfer auf der Gegenseite gibt, besteht kein Grund zum Innehalten.

Bernie
Gast
@Robbespiere Interessant daran ist wie das berühmte „Teile und Herrsche“ der selbsternannten „Eliten“ in unserem Land nun auch zwischen Flüchtlingen und mittel- und unterschichtigen Bio-Deutschen praktiziert wird. Steckt da wohl System hinter? Nur mal so als Beispiel von mir – Während man einem Bio-Deutschen jegliche Überlegung in Richtung von Alternativen aus Hartz IV verwehrt bekommen Geflüchtete – zumindest hier – einen Alternativ-Vorschlag nach dem anderen, der auch in die Tat umgesetzt wird – vom Staat. Tja, und da frägt man sich – auch ohne ein Nazi zu sein – woher kommt wohl der Hass auf Ausländer? Wird der gar billigend… Read more »
Robbespiere
Mitglied
@Bernie Tja, und da frägt man sich – auch ohne ein Nazi zu sein – woher kommt wohl der Hass auf Ausländer? Wird der gar billigend von Ganz Oben in Kauf genommen? Es deutet m.M.n. alles darauf hin, dass hier die Verlierer des eigenen Systems gg. die Flüchtlinge ausgespielt werden, um die Zahl der billigen Sklaven zu erhöhen oder/und von Schweinereien noch größerer Tragweite wie Unterstützung von Angriffskriegen der US/NATO, Sozialabbau, Vermögensumverteilung nach Oben mit der Entmachtung von Staaten und Freihandelsabkommen abzulenken. Somit werden die wahren Schuldigen für die immer krasser werdende Wohlstandsverteilung und Sozialkürzungen vor dem Zorn der Verlierer… Read more »
seyinphyin
Gast
Nein, die Eskaslation wollen die Verantwortlichen nicht, davor haben sie sogar die größte Angst, das ist der einzige Grund, weshalb die Entwickluing so langsam erfolgt, sonst hätte man schon längst 100% Sklaverei eingeführt. Aber während die Gier dieser Leute grenzenlos und ewig ist, baut sich die Angst vor der Eskalation langsam ab und so geht man wieder ein Stückchen weiter. Die Sklaven gewöhnen sich ebenso langsam daran, aber natürlich beseitig diese Gewöhnug allein den Zustand nicht. Auch wenn der Frosch sich an die Hitze gewöhnt: am Ende tötet sie ihn eben dennoch. Der Frosch steht dabei aber nicht für die… Read more »
Simplicissimus
Gast

„Nein, die Eskaslation wollen die Verantwortlichen nicht, davor haben sie sogar die größte Angst,“

Falsch, @ seyinphyin.
Genau diese wird angestrebt, um „1984“ mit A-L-L-E-N M-I-T-T-E-L-N zu toppen!

seyinphyin
Gast

Warum sollten sie? Sie leben derzeit weit besser als je zuvor. Ein 1984 Szenario wäre weit schlechter für sie und schon allein der Versuch der Umwandlung in eine totalitäre Diktatur wäre enorm gefährlich, denn ein Fehlschlag könnte sie dann alles kosten.

Simplicissimus
Gast
Abermals Widerspruch, @ seyinphyin. „Denen“ ist das nicht nur mehr als nur „Wurscht“, gegenteilig käme es ihnen mehr als entgegen, da durch Gewalteskalationen die Erlassung von „Notstandsgesetzen“ in ihrem Sinn in greifbare(re) Nähe rücken würde. Von den damit einhergehenden bekannten weiteren Beschneidungen bürgerl. Freiheiten muß ich wohl nicht erst schwadronieren. Vielmehr läßt sich in einem solchem Fall ein Rattenschwanz aus Bargeldverbot e.t.c., p.p. wunderbar anhängen. Verkürzt die Übernahme der absoluten Kontrolle (öffentl. erklärtes Ziel von u.a. Rothschild, Warburg, Rockefeller, DuPont & Co.) um viel Jahre, wenn nicht Jahrzehnte. „Gib mir die Kontrolle über das Geld einer Nation und es interessiert… Read more »
Simplicissimus
Gast

Nachtrag (O-Ton Nicolas Rockefeller): „Das Ziel ist, jedem Menschen einen RFID-Chip zu verpassen.“
Neide Ihnen, @ seyinphyin, Ihre Naivität (ist definitiv nicht beleidigend gemeint) beinahe, doch bin da eher bei @ Rob: mit der „Brechstange“ geht´s schneller, als „Häppchenweise“.

The Joker
Gast

Hallo Simpli,
aha.
Hat Dir der böse Rothschild exklusive Einblicke in seine weisen Protokolle gewährt?
Oder beim Veit-Harlan-Filmfestival wieder im falschen Bierzelt gesessen?

Simplicissimus
Gast

@ Joki…
A) hüteten wir bisher definitiv keine Schweine zusammen -daher immer noch „Sie“,
B) handelt es sich bei diesen Infos um frei zugängliche Interviews/Zitate -N. Rockefelleler ausnahmsweise mal „freimütig“ auf die Frage „warum RFID-Chips?“: „Weil wir es können.“
C) läßt die aktuelle geopolitische Entwicklung für über 20-jährige äußerst wenig andere Optionen/Schlußfolgerungen offen.
Schon vergessen: PL-basierter „NATO-Raketenschild“, aktuell verlegte US-Söldner an PL-/RU-Grenze, e.t.c.?

Das EINZIGE, worauf wir hier in dieser Besatzungszone noch hoffen können, ist Putins Intelligenz -über´m „goßem Teich“ ist sie offensichtlich inzwischen vollkommen abhanden gekommen!

Truvor
Gast
@ Simplicissimus „“ A) hüteten wir bisher definitiv keine Schweine zusammen -daher immer noch “Sie”, „“ Die meisten Spiegelfechtler duzen sich hier gegenseitig. @The Joker hat Dich zwar geduzt, aber das Wort „Dir“ hat er wie Du hoffentlich auch mitbekommen hast, groß geschrieben. Damit hat er Dir Respekt erwiesen und ich finde es ist schon unter normalen Menschen und keinen arroganten Arschlöchern ausreichend. Was mich anbelangt, da Du Dich für so wichtig und wertvoll hältst, bekommst Du von mir ab jetzt !!! nur kleine „dir“ „du“ „dich“. Also, wenn dir etwas nicht gefällt hier, dann kannst du dich ruhig beim… Read more »
Simplicissimus
Gast

Werte/r/s Truvor,

eine Erwiderung auf Niveau Ihres Geschreibsels verbietet sich mir aus selbstverständlichen Gründen.
Daher nur so viel:
A) WER bat Sie, sich in die Kommunikation einzumischen?
B) WER spruch seyinphyin Intelligenz ab? Ich konstatierte lediglich, daß wir aufgrund divergierender Infos zu ebensolchen Schlüssen gelangten.

Truvor
Mitglied

@ Simplicissimus

„“ A) WER bat Sie, sich in die Kommunikation einzumischen? „“

Waaaas ?
Seit wann muß ich einen um Erlaubnis fragen, wenn ich mit jemanden in diesem Forum kommunizieren will ? 🙁
Willst du jetzt hier auf Erdogan machen ?
Mann, das gibt`s doch nicht !

Simplicissimus
Gast

Die Einmischung sei Ihnen ungenommen, @ Truvor, doch nur mit eigenen Meinungen/Standpunkten. NICHT als „Sprachrohr“ anderer Foristen, denen Sie damit Intelligenz & die Fähigkeit des selbständigen Denkens & Schlüsse ziehens absprechen!

Truvor
Mitglied

@ Simplicissimus

Du nervst 🙁

Anton Chigurh
Mitglied

@ Truvor

echt ein piekfeiner Herr, ne Truvor ?

Truvor
Mitglied

@ Anton Chigurh

„“ echt ein piekfeiner Herr, ne Truvor ? „“

Oh ja, sehr Majestätisch, oder so 😉

schwitzig
Gast

@Truvor

@ Anton Chigurh
“” echt ein piekfeiner Herr, ne Truvor ? “”
Oh ja, sehr Majestätisch, oder so 😉

Also, ich finde ihn eher etwas simpel :-).

Lennard
Gast
Mein Güte… Echt jetzt? Wieder dieser Bullshit mit den RFID-Chips? Recherchier doch endlich mal, woher dieser Unsinn kommt. (SPOILER: Es ist die Behauptung eines einzelnen libertären Spinners (Aaron Russo) in einem einzelnen Interview mit einem „Infokrieger“. Jemand mit dem Nachnamen Rockefeller hätte dies und jenes gesagt.) BTW.: In dem Zuge könntest Du Dich gleich mal darüber informieren, was NFC ist und was man mit RFID anstellen kann UND WAS NICHT! Wer behauptet, mit RFID-Chips könnte man die Menschheit kontrollieren, hat nicht den Hauch einer Ahnung, wovon er da redet. Die Hitler-UFOs waren ja wenigstens noch witzig (also irgendwie). Aber langsam… Read more »
Anton Chigurh
Mitglied

@ schwitzig
Den korrekten und imperativen Ton beherrscht der Guteste, und auch an guter Rechtschreibung mangelt es nicht. Vielleicht sollte er etwas an seinen Formulierungen feilen, damit man ihn nicht mißversteht. Vielleicht wollte er ja was Richtiges sagen, eigentlich…

Truvor
Mitglied

@ Anton Chigurh

„“ Vielleicht sollte er etwas an seinen Formulierungen feilen, damit man ihn nicht mißversteht. Vielleicht wollte er ja was Richtiges sagen, eigentlich… „“

Ich hätte gerne seinen, diesen Kommentar http://www.spiegelfechter.com/wordpress/133265/kotau-vor-dem-despoten-vom-bosporus-so-langsam-wird-es-peinlich-frau-kanzlerin#comment-429969 beantwortet, habe aber nicht verstanden, was seine Majestät da meint.
Bin ich zu blöd ? 😉

Anton Chigurh
Mitglied

Ich glaube, er will sagen, dass er weiterhin darauf hofft, dass die russische Führung kühlen Kopf behält und sich nicht provozieren lässt, obschon in Ostdeutschland noch jede Menge Areal zum Bestücken mit NATO-Waffen und Truppen ist.

Truvor
Mitglied

@ Anton Chigurh

„“ Ich glaube, er will sagen, dass er weiterhin darauf hofft, dass die russische Führung kühlen Kopf behält und sich nicht provozieren lässt, obschon in Ostdeutschland noch jede Menge Areal zum Bestücken mit NATO-Waffen und Truppen ist. „“

Warum kann er sich nicht so einfach, wie Du es in Deinem Text vorgemacht hast, ausdrücken, daß sogar der doofe Truvor es versteht ?
Noch einer (nach Nobby und Sukram. Die gehen aber mit meiner Birne viel schonender um) wäre zu viel für mich.

Simplicissimus
Gast

„Es ist die Behauptung eines einzelnen libertären Spinners“

Ach, Lenny, Lenny…
Fällt Ihnen nichts anderes als derart haltlose Vermutungen ein?
Es war an keinem Punkt die Rede von „Aluhütchen“ und Ihren angführten, mir unbekannten, Protagonisten.
Bei manchen Foristen wird das Niveau tatsächlich immer „flacher“…

Simplicissimus
Gast

Das „Stationierungsareal“ (=>Aufmarschgebiet) der NATO, @ Anton Chigurh, besteht nicht nur in „Ostdeutschland“, sondern auch in PL.
PL wurde (wodurch auch immer) von der „Duldung“ „überzeugt“, D hat es als Besatzungszone der verbliebenen „Siegermächte“ des 2. WK einfach hinzunehmen.
Btw.: Vielen Dank für Ihre Moderation!

Truvor
Mitglied

@ Simplicissimus

Und was wolltest du mir mit diesem Kommentar http://www.spiegelfechter.com/wordpress/133265/kotau-vor-dem-despoten-vom-bosporus-so-langsam-wird-es-peinlich-frau-kanzlerin#comment-429969 sagen, daß Putin wegen ein paar lausige Einheiten seine Nerven verlieren könnte ? 😉

Simplicissimus
Gast

@ Truvor: offensichtlich sind Sie ja phantasiebegabt genug, um zu wissen, daß es bei dieser neuerlichen Provokation von Seiten US-/NATO nicht nur um „paar lausige Einheiten“ geht.

Truvor
Mitglied

@ Simplicissimus

„“ offensichtlich sind Sie ja phantasiebegabt genug, um zu wissen, daß es bei dieser neuerlichen Provokation von Seiten US-/NATO nicht nur um “paar lausige Einheiten” geht. „“

Höre mal, denkst du im Ernst, daß diese 30 000 NATO-Soldaten, die gerade in Polen Krieg spielen, Russland ernst nimmt ? 😉

Simplicissimus
Gast

@ Herzl (Truvor).
Es geht einerseits um die bereits mehrfach zelebrierte Provokation an sich, andererseits auch um u.a. durch das märkische Heckenröschen „offiziell eingeladene Partner“, welche bekanntermaßen zu Putins „Freundeskreis“ zählen.
US-NATO zündelt aktuell überall (siehe China) und hofft, daß es irgendwo „brennen“ wird.
Verliert der „russ. Bär“ die „Contenance“, wird es GENAU HIER „brennen“ und US wird sich mit „Bündnispartnerschaft“ auf die (bewegungs)unfähige BW fein herausreden.
Btw. lassen sich mit diesem Vorwand ebenfalls wunderbar Bürgerrechte auf Null beschneiden.
Offensichtlich ist Ihnen noch gar nicht klar, an welchem Sprengstoff hier herumgekokelt wird.

Truvor
Mitglied
@ Simplicissimus „“ Es geht einerseits um die bereits mehrfach zelebrierte Provokation an sich, andererseits auch um u.a. durch das märkische Heckenröschen “offiziell eingeladene Partner”, welche bekanntermaßen zu Putins “Freundeskreis” zählen. US-NATO zündelt aktuell überall (siehe China) und hofft, daß es irgendwo “brennen” wird. Verliert der “russ. Bär” die “Contenance”, wird es GENAU HIER “brennen” und US wird sich mit “Bündnispartnerschaft” auf die (bewegungs)unfähige BW fein herausreden. Btw. lassen sich mit diesem Vorwand ebenfalls wunderbar Bürgerrechte auf Null beschneiden. Offensichtlich ist Ihnen noch gar nicht klar, an welchem Sprengstoff hier herumgekokelt wird. „“ Endlich, schreibst du so, daß man dich… Read more »
Simplicissimus
Gast

Herzl,
viel unverständlicher habe ich mich bisher wohl kaum artikuliert.

Truvor
Mitglied

@ Simplicissimus

„“ Herzl,
viel unverständlicher habe ich mich bisher wohl kaum artikuliert. „“

Da war ich wohl davor bestimmt besoffen 😉
Moment mal, oder bin ich vielleicht kluger geworden ? 😉

Lennard
Gast

@SimpleMind:

Ich kann meine Behauptungen belegen. Du Deine auch? Poste doch mal Quellen für Deine „Story“.

Es gibt nur eine einzige: Die Behauptung dieses libertären Spinners Aaron Russo. Aber schön, dass Du nix zum Thema zu sagen hast.

BTW.: Es gibt keinen Nicholas Rockefeller mit Verbindungen zur US-Regierung. Denjenigen Nicholas Rockefeller, den der Lügner Aaron Russo meint, hat nichts mit dem Rockefeller-Clan zu tun – wie Du gerne unterstellst.

Du und Aaron, ihr seid beide Lügner. Wäre nur noch zu klären, ob mit Absicht oder „aus Versehen“.

Rainer N.
Gast

Sündenböcke – da passt wieder einmal Franz Josef Degenhardt

http://www.golyr.de/franz-josef-degenhardt/songtext-schlechte-zeiten-630033.html

So haben wir paar kleine Spießer verarscht,
als stamme die ganze Scheiße von den‘,
und die sind doch bloß so beschissen, weil sie
so beschissen werden und es selber nicht sehn.

… daß er bloß Funktionär
fürs Pappkameraden-Abknallen ist.
Die Richtigen, die kriegt er nie vor’s Gesicht,
und wann mal ganz kurz – dann schießt er nicht.

Bernie
Gast
Irgendwie wundere ich mich schon länger warum es in Deutschland so ruhig bleibt? Liegt es daran, dass man sich einigelt? Sich seiner Lebenslage bewußt ist, die aber der eigenen Mitmenschen komplett ignoriert? Ich war die letzten 3 Tage mal wieder, nach längerer Zeit, in der nächstgelegenen Großstadt – wohin ich mit der Bahn fuhr und bin, als Landei, immer noch entsetzt, denn es wimmelte dort von Bettlern – nicht den üblichen „profimäßigen Cinti und Roma (wo es tatsächlich Bettler-Banden gibt, wie mal das Polit-Magazin „Monitor“ berichtete, die Menschen ausbeuten in dem die diese eine Reise nach Deutschland spendieren um hier… Read more »
GrooveX
Mitglied
na ja, so ist das halt, wenn man den dingen, die man zu sehen bekommt, nicht mehr trauen kann. hier wird doch alles gefaked, wenn es der botschaft dient. deine nachbarin ist auch nur opfer des allgemeinen vertrauensverlusts, der heutzutage durch die republik geistert. so langsam werden die leute orientierungslos. das ist ein seltsames phänomen des 21. jh. von frankreich lernen? und wovon träumst du nachts? wir sind keine gallier, wir sind die ostwestgoten. unser schicksal ist, erst uns selbst gegenseitig und danach allen anderen den schädel einzuschlagen – zumindest, wenn man asterix noch vertraut. so lange wir auf die… Read more »
Bernie
Gast
@Groove X Stimmt auch wieder was Du schreibst – Ich träum übrigens schon länger von einer „Revolution“ – Wie viele in .de. Tja, leider träumen wir nur davon 🙁 😉 Ansonsten sehe ich es ähnlich wie Du. Übrigens, wenn Du dich fragst wie ich drauf komme, dass die Bettler Arbeitslose waren die finanzielle Probleme – dank Jobcenter – zum Betteln zwingen? Ich hab mich gestern, nachdem ich ihm etwas gespendet habe, ausführlich mit einem bettelnden Arbeitslosen unterhalten, der mir seine halben Fingerkuppen gezeigt hat, und erklärt hat warum er keine Leistungen vom Jobcenter mehr erhält. Er war übrigens, das sah… Read more »
Bernie
Gast

Ergänzung:

Der Film des Regisseurs Ken Loach war „Jimmy’s Hall“ – und ist auch in anderer Hinsicht interessant nämlich der wie in Irland Rechte und Kirche gegen Lebensfreude und Linke vorgingen – bis zur Verbannung des Hauptdarstellers in die USA….und alles nur weil er (verbotene) Tanzveranstaltungen organisiert hat…..

Gruß
Bernie

Leselotte
Gast
http://www.parkschuetzer.de/statements/190513 „[…]“ welt: Die Hetzer des SPRINGER-Imperiums spottet wieder für das Milliardengrab der Merkel-CDU Die s21-Hütchenspieler arbeiten weiter mit den gleichen Tricks: „Wo ist die Milliarde? Rechts, Links, Mitte? Schade. Oh, guckt mal die bösen Eidechsen. Wollen Sie noch mal? Wo ist die Milliarde? Rechts, Links, Mitte? Oh, Schade. Guckt mal die bösen Eidechsen. Wollen Sie noch mal? …“ Die abgefeimten s21-Trickbetrüger im Kanzleramt ändern nichts an ihrem Tatmuster. __________ http://www.parkschuetzer.de/statements/190511 „[…]“ Nachdem die großteils absolut rechercheunfähige Presse nun landauf landab die Kefersche Mär von den 500 Mio Kostensteigerung nachbetet und in die Welt bläst, möchte ich hier nochmal darstellen,… Read more »
Leselotte
Gast
Leselotte
Gast
Robbespiere
Mitglied
@Leselotte Dass die Kosten für S21 von vornherein viel zu niedrig angesetzt waren und der Nutzen eher fraglich, hatte man erwarten können. Darum ärgert es mich bis heute, dass die Beteiligung an der Volksabstimmung zum Projekt so niedrig war und sich viele selbst die Chance genommen haben, diese immense Steuerverschwendung frühzeitig zu stoppen. Mir ist zwar klar, das das Ergebnis der Volksabstimmung von Grün/rot durchaus erwünscht war ( wieso sonst die verquere Fragestellung ), aber das entbindet den Souverän nicht von seiner Pflicht der Teilnahme, zumal bei solchen Dimensionen, wo doch sonst an allen Ecken und Enden das Geld fehlt,… Read more »
schwitzig
Gast

@Robbespiere
Nach Mappus und den aufgeflogenen Lügen ist ein es Armutszeugnis sondergleichen für die Schwaben, dass sie bei der Abstimmung nicht Stuttgart21 abgelehnt haben. Die haben den kommenden Ärger, die Einschränkungen usw. voll verdient.
Sie hatten nicht nur die Möglichkeit, dieses Mafiaprojekt zu stoppen, sondern sie mussten wissen, was mit Stuttgart21 Sache ist.
Da kann sich keiner mit „das haben wir nicht gewußt“ herausreden.

Das Volk hat die Regierung, die es sich redlich verdient hat.

Leselotte
Gast

Und das:
>die Leistungsfähigkeit von Stuttgart 21<

7 Minuten 34
http://www.parkschuetzer.de/statements/190728

"Alles keine neuen Informationen. Aber vollständig und sehr deutlich und aussagekräftig.

Bitte gerne unter Freunden, Bekannten und Verwandten den Film weiter verbreiten.
Vielen Dank

Viel Spass beim Anschauen kann ich nicht wirklich wünschen. Eher viel Grimmigkeit und Entschlossenheit.

Wir werden die (Un)Verantwortlichen zu der Erkenntnis bringen, dass sie das Projekt abbrechen müssen. Eine andere Möglichkeit bleibt ihnen nicht."
_______________

Raienr N.
Gast

Auf der von Tom genannten Seite gelesen:

https://www.facebook.com/PolitikUndZeitgeschehen/

Zweifeln Sie niemals daran, dass eine kleine Gruppe ernsthafter und engagierter Menschen die Welt verändern kann.

Das ist nichts neues. Seit 1954 … Bilderberger … ja, die verändern (seit damals) die Welt.

joe
Mitglied

Gleich gibts Fussball und Tanzshow im Fernsehn, dann ist alles wieder gut.
Bin froh das der Blatter Sepp so gut bezahlen wird damit er den Urnenpoebel schoen ruhiger hält.

The Joker
Gast

Immerhin haben die ungarischen Genossen ihren Flügelstreit überwunden:
Kádár und Nagy in einer Mannschaft!
😉

Max
Gast

„Ihr seid dermaßen in eurem Wahn gefangen, grundsätzlich alles und jedes katastrophal schlecht zu finden, das ist schon fast krankhaft. Selbst ein volles Glas ist für euch leer, weil es im Geschäft auch welche zum kaufen gibt, die leer sind.

Und dann haltet ihr euch auch noch für so Oberchekker, die besonders gut Bescheid wissen und schlauer sindsind, als der Rest. Nicht zu fassen. 🙂

Was ihr braucht ist echt nen gutes Antidepressivum in hoher Dosierung…. ^^“

Streichen sie das fast und sie bekommen von mir für den gelungenen Beitrag eine 1 mit Sternchen.

Besser kann man den Kindergarten für Verhaltensgestörte nicht beschreiben.

Anton Chigurh
Mitglied

und wer hat dich gefragt, du Witzfigur ?

Max
Gast

„und wer hat dich gefragt, du Witzfigur ?“

@ Anton,

Du sollst doch tieeeffff durchatmen, bevor Du Deine Verbalinjurien durch den Äther schickst.

Nur für Dich:
„Zum Verlierer wird man nicht durch eine Niederlage, sondern durch die Art wie man mit ihr umgeht.“

Anton Chigurh
Mitglied

@ Max
armes, bedauernswertes Mäxchen….
Wer Auswürfe eines Sukram71 abfeiert, muss sich nicht wundern, als Kasper betrachtet zu werden. Ich weiß ja nicht wie lange du hier schon mitlesen darfst, aber wenn du die gesammelten Werke dieses Schwurbelkopps kennst/kennen würdest, schriebst du nicht so einen Scheiß – es sei denn du leidest unter den gleichen Hirndurchblutungsstörungen…
(was angesichts des von dir verfassten Unsinns aber durchaus im Bereich des Annehmbaren liegt)

schwitzig
Gast

@Max

Nur für Dich:
“Zum Verlierer wird man nicht durch eine Niederlage, sondern durch die Art wie man mit ihr umgeht.”

Max – nur für Dich: Für denjenigen, der diesen blöden Kinderspruch glaubt, ist das Wort „Idiot“ eine Aufwertung.

Deine Beiträge sind fast so unterirdisch dumm wie die von Sukram71.

Gib‘ Dir ein bißchen mehr Mühe – ich werde Dich nicht mehr beachten, denn so tief kann und möchte ich nicht sinken, um Deine „Gedanken“gänge nachvollziehen zu können.

In diesem Sinne: „Bildung bremst!“

Mordred
Gast

“Zum Verlierer wird man nicht durch eine Niederlage, sondern durch die Art wie man mit ihr umgeht.”

der spruch ist selten dämlich. es sei denn, man versteht unter niederlage und verlierer was anderes als die übliche definition.

Robbespiere
Mitglied
@Max “Ihr seid dermaßen in eurem Wahn gefangen, grundsätzlich alles und jedes katastrophal schlecht zu finden, das ist schon fast krankhaft. Selbst ein volles Glas ist für euch leer, weil es im Geschäft auch welche zum kaufen gibt, die leer sind. Wenn du derart pauschal Kritik übst, bleibt das absolut substanzlos. Nenn doch mal die Punkte, die du anders siehst, so dass man sich damit aueinander setzen kann. Ihr seid alle blöd und nur aus Prinzip dagegen ist keine Basis für eine Diskussion. Es mag ja sein, dass du auf einer Insel der glückseligen lebst, weil du von der zerstörerischen… Read more »
Max
Gast
@ Rob, ich habe nur euren Freund Sukram zitiert.,-)) „Aber vielleicht solltest du wenigstens versuchen, dich in die Lage der Verlierer dieser Entsolidarisierungskampagne zu versetzen und dir mal auszumalen was passieren wird, wenn diese die Schnauze gestrichen voll haben.“ Geschätzter Rob, wie oft muss es ich noch schreiben, dass ich inhaltlich gar nicht so weit weg bin. mit der art und weise wie manche hier argumentieren habe ich meine schwierigkeiten. viele verstecken sich hinter dem deckmäntelchen des humanismus, und triefen hinter den zeilen vor blutrünstigkeit. das macht mit genauso angst! „Nenn doch mal die Punkte, die du anders siehst, so… Read more »
Robbespiere
Mitglied
@Max ich habe nur euren Freund Sukram zitiert.,-)) Sukram zu zitieren ist keine gute Idee. Ich glaube zwar, dass er im realen Leben gar keine so üble Type ist, aber hier nervt er gewaltig, sei es, weil er Spaß daran hat, die Leute mit einer konstruierten Meinung zu pieken oder weil er tatsächlich die Wirklichkeit nicht ehen will. mit der art und weise wie manche hier argumentieren habe ich meine schwierigkeiten. viele verstecken sich hinter dem deckmäntelchen des humanismus, und triefen hinter den zeilen vor blutrünstigkeit. das macht mit genauso angst! Naja, die Blütrünstigkeit geht erstmal von denen aus, die… Read more »
Mordred
Gast

damit ich wieder als propagandaminister oder staatssekretär verunglimpft werde?

warum sollte das jemand tun?
zb bei skuram passiert das ja nur, weil der immer mit irgendwelchen behauptungen um die ecke kommt, welche sachlich widerlegt werden und er dann trotzdem an diesen festhält.

The Joker
Gast
Publicviewer
Gast

Ein Vorbild war der nun mal nicht.
Erinnert mich an Brot und Spiele, imperialistisches Gedankengut, Sklavenkämpfe um die Herrschaften zu amüsieren…, Wetten und Gegeifer, völlig archaich..etc..

Hast Du mal gesehen, was dort für Leute hingehen?

Und… gläubig war der auch noch… 🙁

Bernie
Gast

„[…]Und… gläubig war der auch noch… 🙁 […]“

Und? Was sagt uns das in Zeiten wo Gläubige wieder Andersgläubige im Namen ihrer Religion abschlachten?

Ich denke da nicht einmal an die IS sondern auch an so manche us-evangelikale Christen-Sekte deren Sendungsanspruch global gilt…..und die die Welt dementsprechend in den 3. Weltkrieg stürzen….

Zynische Grüße
Bernie

Publicviewer
Gast

Genau: „Die Kritik der Religion ist die Voraussetzung aller Kritik. “
Karl Marx
Ergo, ist auch einem Muhammad Ali nicht zu trauen.

Anton Chigurh
Mitglied

@ public

ich habe und werde nie verstehen können, warum sich Leute für Geld was an die Mamel hauen. Und dann gibts auch noch Gaffer, die bei sowas gerne zusehen.
Circus maximus…..

Mordred
Gast

sehr viele sportarten sind im moment der eigentlichen wettberwerbsdurchführung äußerst ungesund für die sportler.
das eigentliche training ist wesentlich gesünder.
normalsterbliche bis amateuere boxen im wettkampf immer mit kopfschutz.
und im training boxt auch der profi so.

The Joker
Gast

Hallo Publicviewer,
Ali hat mit seiner Verweigerung im Vietnamkrieg schon die Herrschenden gereizt (und seinen Titel abgeben müssen).
Was für Leute zum Boxen gehen?
Na, z.B. Brecht, Tucho und Horkheimer.
Und gläubig waren auch Rio Reiser und Rudi Dutschke.

Anton Chigurh
Mitglied

@ joker

Na, z.B. Brecht, Tucho und Horkheimer.

Schön, aber WAS kann man daran geil finden, wenn zwei Stoffel sich die Glocke blutig hauen ?
Wahrscheinlich ist das der gleiche Reiz, weswegen sich Menschen die Skiabfahrt und das Skispringen anschauen, weil sie auf „geile“ Stürze hoffen… oder beim Autorennen, dass es kracht.

Querleser
Gast
Bernie
Gast
Deutschland braucht französische Zustände. Warum? Hier zwei Beispiele aus der Jobcenter-Unmenschlichkeitspraxis: „[…]Jobcenter zwingt Krebskranke in Arbeitsmaßnahme Fallmanagerin zwingt Krebskranke in Arbeitsmaßnahme[…]“ Quelle und kompletter Text: http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/jobcenter-zwingt-krebskranke-in-arbeitsmanahme.php …und hier: […]Hartz IV: Jobcenter blockiert Praktikum JobCenter blockiert Praktikum – durch Ignoranz[…]“ Quelle und kompletter Text: http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-jobcenter-blockiert-praktikum.php und mein Fall der in der Überschrift heißen müßte „[…]Hartz IV: Aufstocker wird berufliche Umschulung verweigert – Jobcenter zwingt Arbeitslosen zum Verzicht auf Sozialleistungen weil er ansonsten keine Umschulung durch die Arbeitsagentur gefördert bekommt[…]“ ….eine sogenannte „Aktivierungsmaßnahme“ wurde mir bewilligt, aber die Umschulung ein einen anderen Beruf, die ich schon fest in der Tasche wähnte (ich… Read more »
Leselotte
Gast
Bernie
Gast
@Leselotte Danke für den Hinweis. Mir ging es jetzt zunächst einmal darauf hinzuweisen warum manche Sanktionen für ungerecht halten (siehe oben)…. …das Unrecht im Zusammenhang mit Hartz IV (auch sogenannten ergänzendem Hartz IV) dringt viel zu wenig an die Öffentlichkeit. Ich denke mal die 3 Fälle sind nur die Spitze eines riesigen Eisberges an die sich unsere (neoliberalen) Medien nicht ran wagen bzw. nicht ran wollen…. Skandale wie diese gehören eigentlich an den Pranger gestellt, und nicht die betroffenen Menschen drangsaliert bzw. sanktioniert….. Interessant ist übrigens auch, dass man dies weit von sich drängt bis man…manchmal aufgrund von Schicksalsschlägen wie… Read more »
Bernie
Gast

Heute Morgen in einer Wurfzeitung (kostenlos) einen Beitrag gelesen, der zeigt, dass die Problematik auch daher rühren könnte – bei uns hier – dass die Tafeln keinen Essensnachschub mehr erhalten.

Dank Flüchtlingen, so wortwörtlich die Zeitung, sind die Tafeln finanziell klamm, und der Essensnachschub für Bedürftige ist nicht mehr gewährleistet.

Aha? Man lerne sogar im kleinsten Provinznest wird das weiter oben erwähnte „teile und herrsche“ praktiziert, am Beispiel von Arbeitslosen und Flüchtlingen.

Gruß
Bernie

Querleser
Gast

@ Bernie: in leidiger Kenntnis des H IV-Elends: versuchen Sie´s mal via ESF (europ. Sozialfonds). Abgeschlossene Ausbildung vorausgesetzt lohnt Nachfrage -zumindest ´nen befristeten Job zu halbwegs annehmbaren Konditionen sollten die „Akquisiteure“ auftun können…

Genosse S.
Gast

Neoliberale Zustände in Frankreich?? Hollande ist doch ein Sozialist!

Bernie
Gast

@Genosse S.

Und? Was hindert „Sozialisten“ daran Markttaliban zu werden?

Wir haben in Deutschland ja auch eine einst „sozialistische“ Partei, die dann 150 Jahre nach ihrer Gründung, neoliberale Taten gezeigt die „S“ „P“ „D“ nämlich, die einst als sozialistische Partei gegründet wurde, aber auch egal, der Neoliberalismus, der eine Ideologie ist, aber keine sein will, hat kein Problem sich mit Systemen und Diktatoren bzw. ideologieübergreifend zu verbinden – eine Ideologie der Beliebigkeit eben, der Neoliberalismus.

Aktuelle Beispiele gefälligst?

Die Volksrepublik China

und

man lese und staune

Putins Rußland…..

Amüsierte Grüße
Bernie

Simplicissimus
Gast
Btw. & alles andere als OT: manchmal sind unsere Warnungen schon fast gebetsmühlenartig: In allen Lebensbereichen werden wir mittlerweile überwacht. Doch das Ausmaß wird erst so richtig klar, wenn man sich die gesamte Überwachung im Überblick vor Augen führt. Genau das machen wir mit unserer neuen Themenseite zur „Überwachungsgesamtrechnung“. Damit liefern wir auch gleich eine Menge Argumente für unsere Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung. Dieses und viele weitere Themen finden Sie in unserem heutigen Newsletter. Mit herzlichen Grüßen aus Bielefeld Rena Tangens, padeluun und das Team von Digitalcourage ————————– 1. Wir veröffentlichen: Überwachungsmaßnahmen in Deutschland 2. Retten wir das Internet! Aktion… Read more »
seyinphyin
Gast

Vll kann das jemand auf NDS dazu packen, geht um den Vortrag von Prof. Dr. Mausfeld.

Das verlinkte Video hat eine grausige Tonqualität, das verlinkte Video im Video ebenso nicht sonderlich viel besser. Die Version is anhörbar, ohne davon Ohrenkrebs zu bekommen:

trackback

[…] Quelle: Die Folgen des Neoliberalismus … in Frankreich » Spiegelfechter […]

Querleser
Gast
Der Lektüre wert: „Auswanderungskrise: Millionäre verlassen die EU! von Markus Miller Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin bereits im Jahre 1998 aus Deutschland ausgewandert. Zunächst nach Österreich, dann in die Schweiz, danach für ein halbes Jahr in die Vereinigten Arabischen Emirate nach Dubai. Mittlerweile ist seit über zehn Jahren die spanische Baleareninsel Mallorca mein Lebensmittelpunkt und somit auch mein Wohn- und Steuersitz. Spanien ist allerdings kein Steuerparadies, im Gegenteil. Das Land ist wie viele südeuropäische Saaten hochverschuldet, hat große strukturelle Probleme. Die Planungs- und Rechtssicherheit als Unternehmer und Vermögensinhaber beurteile ich sogar als relativ schlecht. Es gibt beispielsweise eine… Read more »
alexios
Gast
Da habe ich doch gerne mal quergelesen und bin zu einem Schluss gelangt. Ich finde es schön, dass dieses unnütze Grobzeug an leistungsstarken Millonären-Menschen, von Migranten geplagt, in andere Länder auswandert — falls das überhaupt wahr ist, denn ohne Quellenangaben ist das zunächst nur eine Behauptung. Jedenfalls, vielen Dank euch Leistungsträgerschmarotzern! In Italien haben 6.000, in Griechenland 3.000 und in Spanien 2.000 Millionäre im selben Zeitraum ihren Wohnort aufgegeben und somit auch ihren Steuersitz. Diese leistungsstarken Menschen fallen dadurch auch als wichtige Beitrags- und Steuerzahler für die betroffenen Staaten weg. Das ist eine weitere, ebenso bedenkliche, wie auch gefährliche Entwicklung… Read more »
schwitzig
Gast

@Querleser
Bisher habe ich die aktuelle Einwanderung durchaus auch kritisch gesehen, aber das hier:

Frankreich hat im letzten Jahr 10.000 Millionäre verloren.
In Italien haben 6.000, in Griechenland 3.000 und in Spanien 2.000 Millionäre im selben Zeitraum ihren Wohnort aufgegeben und somit auch ihren Steuersitz.

lässt mich die Problematik mit anderen Augen sehen. Es sieht tatsächlich danach aus, dass die Zuwanderung dafür sorgt, dass die wirklich schädlichen Schmarotzer das Weite suchen – das Netto-Steueraufkommen von diesen leistungslos Reichen ist in der Regel zu vernachlässigen.
Mögen sie schon bald keinen Platz mehr finden, wo sie sich verkriechen und ihre Wirte aussaugen können.

Yarsin
Mitglied

Dein Link ist für Möchtegern Millionäre.
Die auf der Seite angebotenen Informationen sind aus 2. Hand.

Truvor
Mitglied

@ An die Moderation

Das ist mein Kommentar http://www.spiegelfechter.com/wordpress/133269/die-folgen-des-neoliberalismus-in-frankreich#comment-429920
Habe mich nur in meiner e-mail Adresse verschrieben.
Und ich Idiot denke die ganze Zeit, warum stehen meine beiden Kommentare auf Moderation ? 😉
Sorry 😉

The Joker
Gast

OT:
SPD-Vorwärts: Der böse Bernie Sanders schadet seiner Partei und der armen Hillary.
Eine 19-Prozent-Rumpftruppe weiß eben besser, wie man Mehrheiten gewinnt.

wpDiscuz