Hinterlasse einen Kommentar

52 Kommentare auf "30 Prozent oder mehr: Ist die SPD gerettet?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Truvor
Mitglied

@ Joerg Wellbrock

„“ Ok, und wer soll das sein ? Chuck Norris ? „“

Nein Donald Trump 😉
Oder Donald Duck ? 😉

Norbert80
Gast

@Truvor

So ganz falsch liegst du damit nicht. Es müsste jedenfalls eine „unverbrauchte“ und glaubwürdige Kraft sein, ohne Verbindungen zur Ära Schröder. 30% halte ich dennoch für utopisch. Sinnvoll wäre eine Mitgliederbefragung.

Schweigsam
Gast

Chuck Norris…Haha.
Diese Partei kann nicht mal mehr Chuck Norris retten.
Warum erklären die assis von der „s“PD nicht Angela Merkel für ihre Kandidatin?
Macht doch sowieso kein Unterschied.

Truvor
Mitglied

@ Schweigsam

„“ Macht doch sowieso kein Unterschied. „“

Doch es macht, dann verliert de „s“PD noch mehr stimmen.
Dann lieber Chuck, oder Dolald, oder Bruce, oder ……….

Schweigsam
Gast

Doch es macht, dann verliert de “s”PD noch mehr stimmen.

Ja und? Wo ist der Haken? Dann ist doch alles in Butter…;-)

Truvor
Mitglied

@ Schweigsam

„“ Dann ist doch alles in Butter…;-) „“

Ich habe doch nicht gesagt, daß ich etwas dagegen habe 😉
Würde schon heute gerne das Ergebnis eines solchen Experiments anschauen 😉

Leselotte
Gast

Geht auch Chuck Berry?

Truvor
Mitglied

@ Leselotte

„“ Geht auch Chuck Berry? „“

Er würde bestimm aus „s“PD eine Rock `n` Roll Big Band machen 😉

Bruder Johannes
Gast

Bei den Auswahlkriterien kann es auch keinen geben.

Chuck Norris wäre als weißer Mann für die SPD völlig indiskutabel. Außerdem müsste er mindestens einmal geschieden sein, wenigstens einmal die Frau des Genossen Bürgermeisters flach gelegt haben und für mindestens 1 Kind Alimente zahlen. So oder so ähnlich sähe der männliche Kandidat aus.

Das weibliche Gegenstück hat in die Kohle geheiratet und lässt ihrer sozialen Ader freien Lauf.

seyinphyin
Gast

Wie wäre es mit Merkel. Die SPD sagt einfach, Merkel ist ihr Kandidat. Wäre sogar ehrlich.

Milhouse
Gast

Mir fallen da spontan nur Unter-20-Prozent-Kandidaten ein…

Truvor
Mitglied

@ Milhouse

„“ Mir fallen da spontan nur Unter-20-Prozent-Kandidaten ein… „“

Und ?
Wie heißen die denn ? 😉

Schweigsam
Gast

Dick und Doof in einer Person…;-)

Truvor
Mitglied

@ Schweigsam

„“ Dick und Doof in einer Person…;-) „“

Die kommen aber mehr als auf 20% 😉

The Joker
Mitglied

Hat Albrecht Müller nicht immer noch ein SPD-Parteibuch?
Aber ach:
Was nützt der beste Reiter, wenn das Pferd tot ist…

Anton Chigurh
Mitglied

Loide !
Vielleicht muss man doch mal unkonventionelle Wege gehen….
ECHTE Sympathieträger, die den Asozialdemokraten nahe stehen, gewissermaßen als letztes Aufgebot der sPD:

hier nachzulesen…. ;-)))

slainte !

Schweigsam
Gast

Tja, wer hätte das gedacht die „s“PD rettet meinen Tag….Haha

Truvor
Mitglied

@ Schweigsam

„“ Tja, wer hätte das gedacht die “s”PD rettet meinen Tag….Haha „“

Jetzt schuldest Du ihr (der „s“PD) was 😉

Schweigsam
Gast

Vorher hat mir diese Partei so ein Wahlversprechen wie „soziale Gerechtigkeit“ geschuldet…

Truvor
Mitglied

@ Schweigsam

Soziale Gerechtigkeit von der sPD ? 😉
Vielleicht hat die sPD ihr Wahlversprechen schon gehalten, Du weißt nur nichts davon, weil die sPD diesen Begriff auf ihre rein sPDische Weise definiert ? 😉

Schweigsam
Gast

Soziale Gerechtigkeit von der sPD ? 😉

Naja, ist schon lange her…ich war noch jung;-)

Truvor
Mitglied

@ Schweigsam

„“ Naja, ist schon lange her…ich war noch jung;-) „“

Du mußt Dich nicht rechtfertigen, es gab mal Zeit, da hat meine Wenigkeit sogar die cDU gewählt ;-)))
Was soll`s, das nennt man Jugendsünden ;-)))

R_Winter
Mitglied
OT: Zurücktreten! „Der Innenminister verkündet falsche Zahlen zu Attesten für Flüchtlinge und macht damit Stimmung. Doch nicht nur darum sollte er seinen Posten räumen. Der Minister verkündete Zahlen *), die ungeprüft – ach was, nicht einmal ungeprüft: die schlicht erfunden waren. Und machte damit Stimmung gegen Flüchtlinge und gegen eine Berufsgruppe. Nämlich gegen Ärzte, denen er, nicht ausdrücklich, aber dennoch unmissverständlich, unterstellte, sie verhinderten mit Gefälligkeitsattesten die Abschiebung von Menschen, die in Deutschland kein Bleiberecht haben. Quelle: http://taz.de/Kommentar-de-Maiziere-und-Fluechtlinge/!5314455/ *) Diese Unterrichtungen jedoch sind es, die zunehmend in die Kritik geraten. So erklärte de Maizière im vergangenen Jahr, dass sich „30… Read more »
Wolf
Gast
Meine Überzeugung: Herr de Maiziere ist ein Paradebeispiel für die zunehmend feudalen Strukturen in der deutschen Politik! Er kommt aus einer Familie, die bereits sehr viele Politiker und Diplomaten hervorgebracht hat. Da war es klar, dass er ebenfalls diesen Karriereweg einschlug…. einschlagen musste. Wenn ich ihn in Interviews oder gar Diskussionen erlebe tut er mir fast schon leid. Sein Intellekt scheint kaum auszureichen um auch nur die Fassade einer Kompetenz zu wahren. Ich habe immer den Eindruck da ist ein deutlich unterdurchschnittlich intelligenter Mensch zu Gange der einfach versucht best möglich die Rolle eines Repräsentanten zu spielen. Und ich meine… Read more »
Leselotte
Gast

Am Freitag schrieb der Spiegel drüber, fefe verlinkte:
http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-verfassungsklage-was-lief-schief.php
Heute die taz; was war doch gleich vorgefallen, dass man auch ihr nicht mehr so richtig über den Weg trauen kann?

Wolf
Gast

Ich versuche hier (auch wenn es um die sPD geht) mal ernsthaft zu Antworten.

1.: Olaf Scholz sagt damit immerhin, dass der jetzige potentielle Kandidat und Parteivorsitzende Sigi Pop der falsche Kandidat ist. Das finde ich bemerkenswert!

2.: Eine Binsenwahrheit. Es nützt der oder die geilste Kandidatin nichts, wenn es keine Inhalte gibt!

Truvor
Mitglied

@ R_Winter

„“ Wo bleibt der Aufschrei der linken Blogs oder der “Die Linke”? „“

Diese Frage würde ich lieber denen stellen, die de Maizier gewählt haben.

„“ Sind alle noch im Tiefschlaf der Fußball EM und des Brexit? „“

Ich hätte auch diese Zeit des „Tiefschlafs“ gewählt, um eine solche Hiobsbotschaft herauszuposaunen.

wschira
Mitglied

Insofern kann man eigentlich nur hoffen, dass „die Mannschaft“ gegen Nordirland eine gewaltig auf die Mütze bekommt und nicht unter den besten 4 Gruppendritten vertreten ist.

niki
Mitglied

Ein Besenstiel würde, davon bin ich überzeugt, zumindest bessere Politik machen als die derzeitige SPD-Führung. Und auch beim restlichen Parteipersonal sehe ich auch keinerlei Kompetenz zur Führung. Also kann damit Olaf Scholz nur diesen damit meinen.
Mal davon abgesehen der Besenstiel würde auch bessere Politik als CDU/CSU/SPD/FDP/Grüne/AfD zusammen machen…
Also ein Besenstiel als Bundeskanzler? Die Vorstellung gefällt mir jedenfalls besser als die jetzige und auch die in naher Zukunft voraussichtliche Situation!

Wolf
Gast

Ich wäre ja für den Schimpansen aus der Trigema-Werbung. Würde ich glatt wählen. Ehrlich! 🙂

Traumschau
Mitglied

Na hoffentlich hat Lothar Matthäus das Handy aus ….
Natürlich meint Olaf Scholz sich selbst, wenn er von einem „geeigneten Kandidaten“ spricht, wen sonst? Sonst gibt es m.E. doch niemanden in der SPD mit dem Potential von Scholz – nur leider hilft das wenig, wenn die SPD mit Scholz diese niederträchtige, menschenverachtende Politik fort führt, was ja zu erwarten ist.

Leselotte
Gast

Der olle Scholz wollte mal elektronische Fußfesseln für Hartz-IV-Empfänger einführen.
Dazu passend das halbe OT:

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/hartz-iv-verfassungsklage-was-lief-schief.php

Traumschau
Mitglied

sag ich ja: niederträchtig und menschenverachtend

Heldentasse
Mitglied

Chuck Noris war wohl mal Mitarbeiter der SPD Aachen, zumindest sagt der google cache das aus.

Jetzt bringen sie ihm ganz bestimmt ein paar bessere und staatstragende Witze bei, damit er als Spitzenkandidat der sPD Frau Merkel ablösen kann. Z.B.:

Chuck Norris hat einmal Russisches Roulette mit einem komplett geladenen Colt gespielt und gewonnen!

Geht gar nicht, dass würde Herrn Putin zu sehr erschrecken.

Beste Grüße

P.S.: War das zu arg, oder warum muss mein Kommentar noch moderiert werden?

Truvor
Mitglied

@ Heldentasse

„“ ……… Herrn Putin …….. „“

Wieso hat noch keiner Herrn Putin ins Spiel gebracht ? 😉
Ach ja, hab`s vergessen, der Herr ist doch ein böser, böser Diktator und Tyrann 😉

name
Gast

Wunderbar 😉 (wie die drei letzten Blogeinträge auch – allso fettes Danke an Euch!)

Eine Chance auf 30 Prozent gibt es: die SPD verpflichtet, bei voller Handlungsfreiheit, die gesamte Crew von der Anstalt mit allen Machtbefugnissen von Jetzt auf Gleich.

PS: Und wenn dann mit denen sogar der Kommunismus in Deutschland ausbrechen sollte, Stimmengewinne von über 60 Prozent und all das Schöne, kann man immer noch behaupten, Satire darf alles. 😉

Truvor
Mitglied

@ name

„“ Und wenn dann mit denen sogar der Kommunismus in Deutschland ausbrechen sollte, „“

Ausbrechen vielleicht, aber nicht aufgebaut.
Denn der Aufbau von Kommunismus würde passionare Menschen erfordern.
Ne, nicht in Deutschland 😉

Querleser
Gast

So, so.
Der gute Hr. Scholz ist also der Meinung, daß die dt. Bevölkerung zu 30 % + x aus psychopathischen Masochisten besteht (CDU-Wähler noch nicht mit eingerechnet)?!
Interessant…
…würde das „große Schweigen“ zu CETA & TTIP erklären.

Jack
Gast

30% Spott,
10% Gähnen,
60% Verachtung.

Bitte in Zukunft präziser!

4-

Bernie
Gast
Vielleicht Ex-Kanzler Willy Brandt (SPD)? Ein Zombie als Bundeskanzler *grins* 🙂 Die SPD ist ja auch ein Zombie. Wo sind all die Werte hin, die einst die „Sozialistische Partei Deutschlands“ (SPD vor 150 Jahren so genannt, bei Parteigründung – kein Witz) vertreten hat? Ins Nirwana? Eigentlich müßte die Rumpf-SPD sich selbst auflösen, und geschlossen in die CDU, oder noch besser in die CSU, eintreten, da kein Unterschied mehr zu diesen Parteien. Für mich persönlich, und sicher manche auch in .de, gilt mittlerweile das alte Tucholsky-Zitat: „[…]Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann wären sie verboten[…]“ Gruß Bernie PS: Fußball-EM? Rom vergessen?… Read more »
Sukram71
Gast

Das ist als Aufforderung an die Linke zu sehen, endlich mal in sich zu gehen und mal was Sinnvolles und das einzig Richtige zu tun, nämlich wegen eigener Unfähigkeit und Trollerei nicht zur Bundestagswahl anzutreten und stattdessen eine Wahlempfehlung zugunsten der SPD abzugeben. ;D

Mordred
Gast

den witz verstehe ich nicht. oder soll die spd bspw. frau wagenknecht als kandidatin vorschlagen?

leslie
Gast

Boykottiert Nestle… !!!

http://meta.tagesschau.de/id/112874/weltbank-projekt-deutsches-ja-zum-stopp-fuer-ureinwohner-schutz
Und die anderen Imperialisten auch.

Und wo ist mein Hörnchen mit den Dicken Eiern ?

Mfg

Robbespiere
Mitglied

@Leslie

Und wo ist mein Hörnchen mit den Dicken Eiern ?

Es grast die Coffeeshops in Holland ab.:-)

Thrombo
Gast

Nein, das stimmt nicht (obwohl einigermaßen naheliegend)!

Der Oli Kahn hatte vor ein paar Tagen Geburtstag und man fragte sich, was man einem Mann schenken könnte, der schon alles hat.

„Eier, wir brauchen Eier“ sagte er einst. Nun hat er sie und das ganz prächtig.

Vielleicht haben wir aber beide Recht und die Eier sind nicht mehr am Hörnchen. Das Tier in Holland, die Eier auf Kahns Vitrine …

Alle sind glücklich außer natürlich der arme leslie ob des Verlustes seines Hodentieres. Er wird´s verkraften, denn das Kraut lässt einen die Dinge etwas weniger verkrampft betrachten. Vielleicht bekommt er ja auch bald ein Neues.

schwitzig
Gast

Interessant: Die „Volkspartei“ „s“PD denkt mittlerweile, dass 30% der Wählerstimmen ein Erfolg sind.
Projekt 18, gefolgt von Projekt 4,9 wäre eine noch bessere Nachricht.

Robbespiere
Mitglied

@schwitzig

Interessant: Die “Volkspartei” “s”PD denkt mittlerweile, dass 30% der Wählerstimmen ein Erfolg sind.

Aus ihrer Sicht schon, aber wer Visionen hat………………sagte schon Helmut Schmidt.

GrooveX
Mitglied

thorsten schäfer-gümbel ist der bruce wayne der spd. aber bitte behaltet das für euch, das muss unbedingt geheim bleiben.

Mordred
Gast

ein geeigneter kandidat, soso. einer, der „true“ rüberkommt? oder mehr sexappeal?

der siggi als erscheinung ist doch ok. oder sehen schröder oder merkel besser aus?
und besser reden und betonen als bspw. fipsi rösler kann der locker.
wenn der nur nicht immer soviel offensichtliche (!) scheiße erzählen würde…bspw. die merkel bzw. ihr redenschreiber verpackt die scheiße wesentlich besser.

joe
Mitglied

Nietan, Nahles, Michelle Muente und Niels Annen…..die Viererbande der SPD wird es reissen

trackback

[…] Quelle: 30 Prozent oder mehr: Ist die SPD gerettet? » Spiegelfechter […]

wpDiscuz