Vorratsdatenspeicherung – ein Zauber geht durchs Land!

Von Jörg Wellbrock alias Tom W. Wolf

denkfunkbild

Ein Gedicht

Letzte Nacht hab ich geträumt,
dass es regnet, stürmt und schneit.
Später wurde mir bewusst
das war im Sommer, im August.

Offensichtlich nicht korrekt,
wenn im Sommer schneebedeckt
unser Abendland erstrahlt
und uns Winterbilder malt.

Und was kann man da jetzt tun?
Vorratsdatenspeicheruuung

Später sah ich im TV
etwas über eine Frau
die als Minijobberin
sich an Donuts glatt verging.

Doch das waren gar nicht ihre
sondern die von ihrem Boss
Und der zeigte sich eher gierig
und man merkte er genoss es,
diese Frau fristlos zu feuern
tja, jetzt muss sie Böden scheuern.

Und wie wär das nicht geschehen?
Durch das Vorratsdatensehen.

Abends wusch ich meine Kleidung
in der Trommel zur Vermeidung
von der Bildung üblen Schmutzes
auf Textilie, die benutzt ist.

Doch die Socken zeigten krass
ihr ganzes Chaos, und zwar nass
Kaum zwei passten zueinander
es war ein pures Durcheinander.

Und was kann man da jetzt machen?
Vorratsdatenspeichersachen.

Terroristen, Bomben, Tod,
Marmelade, Zucker, Brot.
Hungersnot und Flüchtlingsschiffe,
falscher Hase, Kunstbegriffe
Rote Ampeln, Vorfahrtsregeln
Fußball, Tennis und auch Kegeln.
Abgelaufene Lebensmittel
und gefälschte Adelstitel
Karl Marx, Mozart und Chuck Norris
Donald Duck und Philipp Morris.
Freie Liebe, Hippies, Hasch
Gier und Aktien, Banken-CrAsh.
Sigmar Gabriel und Merkel
selbst Edathy, dieses Ferkel.
Suizid und Depressionen
Arroganz und Obduktionen
Viel zu wenig Geld zu Leben
Gummis, die an Wänden kleben.

All das wäre kein Problem
wenn man Daten mit System
mal auf Vorrat speichern würde
ist doch wirklich keine Hürde.

Doch das Wichtigste dabei
durch die ganze Speicherei
drehen wir mit etwas Glück
die ganze Uhr an sich zurück.

Durch diesen Zeitsprung, gut gewählt
bauen wir ein Fluggerät
für dorthin, wo niemand wohnt
und schießen Gabriel auf den Mond.
——————————————————————————————————————————-

Hier geht es zum Video (einfach aufs Bild klicken):

Vorratsdatenspeicherung bild

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Vorratsdatenspeicherung – ein Zauber geht durchs Land!"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Heldentasse
Mitglied

@Jörg

Man könnte nun meinen, nach der werten Lektüre dieses tollen Gesichts, Du hättest gar mit Herrn Busch gefrühstückt. 🙂

Bester Gruß

P.S. und ein wenig OTlich:

Früher, da ich unerfahren

Früher, da ich unerfahren
Und bescheidner war als heute,
Hatten meine höchste Achtung
Andre Leute.

Später traf ich auf der Weide
Außer mir noch mehr Kälber,
Und nun schätz ich, sozusagen,
Erst mich selber.

Wilhelm Busch

Leone
Gast

„Ich habe ein Tier, deswegen trinke ich ein Bier,
und spiele dabei Klavier!“

wpDiscuz