Hinterlasse einen Kommentar

31 Kommentare auf "Impressionen aus Kambodscha"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
GrooveX
Mitglied

hey, welcome back!

hübsch, aber im wordpress irgendwie fast gut.

R_Winter
Mitglied

Ich habe nicht gewusst, dass Du im Auftrag des vietnamesischen Ministeriums für Touristik unterwegs warst.

Heldentasse
Mitglied

@Spiegelfechter

Vielen Dank für die schönen Bilder, möge Dein Kerngeschäft genauso gut ausfallen!

Besten Gruß

Leselotte
Gast

Ab Selfie konnte ich keine weiteren Bilder anschauen.
Trotzdem danke schön!
Und vor allem: Du bist heil zurück gekehrt! Da bin ich doch froh. 😀

Braman
Gast

Wenigstens die Kinder sehen hübsch und (noch) glücklich aus. Möge es für sie so bleiben und das Verbrecherpack (Landräuber, Holzräuber usw.) wird aus dem Land geworfen.
Allerdings habe ich da meine Zweifel, leider.

MfG: M.B.

jowi
Mitglied

Vogelhäuschen, so so. Willkommen zurück in unserer respektlosen Spaßgesellschaft.

Schöne Fotos!

Sukram71
Gast

Wirklich tolle Fotos.
Ich würde auch gerne mal nach Asien.
Ich kenne so viele Leute von dort. 🙂

Kambodscha leidet bestimmt immer noch an der Ermordung der gesamten Intelligenz des Landes durch die Roten Khmer. Stelle ich mir vor. Ich habe letztes Jahr zusammen mit nem Vietnamesen „Killing Fields“ gesehen, der dort als ganz junger Soldat gegen die Roten Khmer im Krieg war. Der fand den sehr gut und authentisch und es war ihm wichtig den mit mir zu gucken.

Cheops
Gast

Die blutige Vergangenheit von Kambodscha mal außen vor gelassen, wäre ich bei dem deprimierenden Wetter hier doch dort geblieben. 🙂

Yossarian
Mitglied

Auf Facebook, na super… das ist echt das Gegenteil von Internet. Ist dir eigentlich bewusst, dass man ohne Account nix sieht?
Ist das Zweck der Veranstaltung?
Ansonsten sind mir die Bilder bissle zu Touri… dachte da käme auch auf den Bildern ein wenig was zum Thema.

Sukram71
Gast

Sachma, teilweise sind die Aufnahmen aber farblich etwas nachbearbeitet.
Oder ist mein Monitor falsch eingestellt? ^^
Und irgendwie erinnern mich die Fotos ein bisschen an Brasilien. *seufts*

Charlie
Gast

Ich seh‘ leider gar nichts – mein Browser (Opera 12.16) teilt mir lediglich mit, dass für „diese Diashow JavaScript benötigt“ wird. Dieses ist aber selbstverständlich aktiviert und aktuell. Und das Fratzenbuch als „Alternative“ – das ist doch nicht Euer Ernst, oder?

Edit: Ich habe den Übeltäter gefunden – man muss Ghostery deaktivieren, wenn man die Bilder sehen möchte. Schlimm genug.

comrade Kim II Sun
Gast
@Jens B. Du überforderst Dein WordPress gewaltig, indem Du gleich mal schlappe 70+ Mega-Fotos (gesamt garantiert mehr als 110 MB!) von bis zu 4600 x 3500 px und größer, einer schwachbrüstigen „jetpack-slideshow“ zum vermangeln gibts. [D]ein typischer Fehler die Fotos nicht vorher(!) für das Web zu optimieren. Diese sogenannten ‚Slideshows‘ sind auch nicht dafür gedacht eine derartig große Menge an derartig großen[sic!] Fotos zu präsentieren. Clientseitig müssen die Fotos erstmal wieder auf dein „Hochglanz Postkartenformat“ von ca 588 x 331 px runter gerechnet werden, das Jetpack Script ist bei deiner chaotischen Ansammlung von unterschiedlichsten Größen und einem Mix von Quer… Read more »
Sikke Loling
Gast

Facebook meint.
This content is currently unavailable
The page you requested cannot be displayed right now. It may be temporarily unavailable, the link you clicked on may have expired, or you may not have permission to view this page.

Stefan Maurer
Gast
Ich denke wir müssen unser Verständnis für Demokratie auch dahingehend ändern, dass, wenn wir z.B. nach Asien fahren, die Menschen dort schlichtweg eine ganze andere Vorstellung davon haben. Ich bin seit mehreren Jahren mit einer Thailänderin verheiratet, jedes Jahr besuchen wir dieses Land und ich bin jedes Jahr von neuem überrascht, lerne neues hinzu und halte mich, weitgehend, aus der dortigen Politik raus. Aus dem einfachen Grunde da ich, obwohl ich mich so weit es geht informiere, die Traditionen, die Lebensweisen und die Vorstellungen der Bevölkerung noch immer nicht genau kenne. Selbstverständlich mache ich mir Gedanken, doch vieles, was mir… Read more »
Christoph Jehle
Gast

Die Eindrücke aus Kambodscha sind durchaus gelungen. Leider bringt Java meine Rechner unter massive Last, so dass es mich einige Abende gekostet hat, alle Bilder anzuschauen. Man kann jedem Mitteleuropäer nur empfehlen, sich einmal auf das ländliche Leben in Südostasien und die Geschwindigkeit der Entwicklung einzulassen. Ich bin seit über zwanzig Jahren immer wieder vor Ort. Am Anfang gab es nur ein Telefon am Ort, heute gibt es drei Mobilfunknetze, DSL übers Festnetz und mehrere konkurrierende Wasserversorgungsnetze. Auch Strom ist, zumindest außerhalb der Regenzeit, praktisch immer verfügbar.

Said
Gast

Ich habe diesen schon etwas e4lteren Modebegriff noch nie vwerendet, aber hier passt er: Grodfes Kino.Ein Highlight vom Dr.: Ooh Baby, it was nothing serious.I guess, I was just a little delirious. 🙂

wpDiscuz