Flying to Cambodia

Es ist wieder so weit. Lars Bauer vom medienpalast und den NachDenkSeiten und ich – Jens Berger von den NachDenkSeiten und dem Spiegelfechter – werden morgen nach Kambodscha aufbrechen, um dort vor Ort Recherchen zum Thema „Land Grabbing“ zu verfolgen. Die Reise erfolgt einmal mehr auf Einladung der Deutschen Welthungerhilfe, für die wir vor eineinhalb Jahren bereits in Sierra Leone vor Ort zu diesem Themenkomplex unterwegs waren.

Die Ergebnisse könnt Ihr unter anderen in den beiden Artikeln „Land Grabbing – die marktkonforme Wiedergeburt des Kolonialismus“ und „Land Grabbing in Sierra Leone – Widerstand gegen den Neokolonialismus“ auf den AussenGedanken, den NachDenkSeiten und dem Spiegelfechter lesen. Dazu haben wir sehr viel positives Feedback bekommen, das uns angespornt hat, am Thema dran zu bleiben und es anhand von weiteren Fallbeispielen zu intensivieren. Wir sind sehr gespannt, was wir vor Ort erleben und herausfinden werden. Wir hoffen, Euch geht es ähnlich.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
Lazarus09
Gast

Na da möchte ich doch gleich nochmal an die Wiederauferstehung des von R@iner unlängst ins Rennen geworfenen Allmende-Raubs erinnern..

schwitzig
Gast

@Reisende

werden morgen nach Kambodscha aufbrechen

Gute Reise!

R@iner
Gast

Gute Reise + gute Zeit für euch!

GrooveX
Mitglied

und immer schön um die ukraine rum…

gute reise.

Very Serious Sam
Gast

Die Entwicklung der Preise für Commodities aller Art lässt nicht auf Anhieb erwarten, dass in Land Grabbing viel Renditepotential liegt. Ich bin gespannt auf den Bericht. Pass‘ in Siem Reap auf die Taschendiebe auf 🙂

justice4all
Gast

Pass auf dich auf Jens!
und flieg nicht mit Malaysia Airlines
Gute Reise

Cheops
Gast

Viel Spaß, denn da soll es jetzt echt kalt sein, weil es da den echten Winter gibt. Erst ab Mai wird es wohl wieder tropischer und wärmer. Mal sehen, was uns hier Deutschland inzwischen an Themen liefert…

Truvor
Mitglied

@ Cheops

Ach, höre auf, er reist doch nicht nach Sibirien 😉

Very Serious Sam
Gast

Ich war vor zwei Jahren über Weihnachten/Neujahr in Vietnam und Cambodia. Im Süden Vietnams und insbesondere in Cambodia war es da alles andere als kalt #

name
Gast

Viele interessante Begegnungen, Ereignisse samt Erkenntnisse und kommt jut zurück, und möge, auch ein kambotschanisches Wörterbuch ein helfender Freund werden 😉

Winne2
Mitglied
Also in Pleiku auf auf der vietnamesischen Seite war es letzte Woche noch recht kühl und regnerisch. Aber auf der anderen Seite der Grenze in Krong Ban Lung ging es eigentlich. Hatte keine Zeit für Abstecher in den Süden und Westen, aber da ist es eigentlich immer schön warm. @Jens: Doxi reicht dicke wg. Malaria, aber „Anti-Brumm forte“ literweise ist zu empfehlen. Und: Sei achtsam mit dem Essen – aber das weißt du sicher. Sonst: Vor Ort Berberil (kleine schöne gelbe Pillen) kaufen. Spottbillig und sehr gute Darm-Profilaxe (hilft auch gegen Amöben) und keine Nebenwirkungen. Gute Reise – gute Fotos… Read more »
Mod
Gast

„Wir sind sehr gespannt, was wir vor Ort erleben und herausfinden werden.“

Ich auch und kommt Heile wieder, passt auf euch auf, Mod!

comrade Kim II Sun
Gast
Warum denn in die Ferne schweifen? Ein Besuch auf dem 2000m2 globalen Acker wäre schon mal ein Anfang sich mit dem Thema „Land Grabbing“ auseinander zusetzen. Obendrein ist „Land Grabbing“ kein Problem, welches sich lediglich auf den „Globalen Süden“ beschränkt: Final Report European Coordination Via Campesina (ECVC) & Hands-Off The Land (HOTL) Alliance | 24 June 2013 Land concentration, land grabbing and people’s struggles in Europe This report, involving 25 authors from 11 countries, reveals the hidden scandal of how a few big private business entities have gained control of ever-greater areas of European land. It exposes how these land… Read more »
Mod
Gast
@comrade Kim II Sun, der schrieb: Warum denn in die Ferne schweifen? wenn das Böse doch so nah? Keine Ahnung ob der Volksmund das auch so sieht aber Jens Berger und Lars Bauer fahren gerade nach Kambodscha und das bombardierten die Amerikaner schon vor dem Tonkin-Zwischenfall. Das schrieb McNamara in seinen Memoiren und die Pentagon-Papiere beweisen es, die USA planten ab 1963 den Vietnam-Krieg! Joerg Wellbrock schrieb in seinem Artikel: „Charlie Hebdo“: Wer Dummheit sät, wird die AfD ernten Es ist immer das gleiche Prinzip. Eine schreckliche und nicht zu rechtfertigende Tat wird benutzt, um kollektiv eine – in diesem… Read more »
comrade Kim II Sun
Gast

@ das Mod_orakel von sf.com
Von welchem „Geistlichen“ Du gesegnet wirst, will ich erst garnicht wissen, aber könnte es sein, dass Dir die Textbausteine etwas durcheinander geraten sind?

Sigmund
Gast

Aha. Ihr macht also in Kambodscha Felfforschung zum Thema „grabschen“.
Alles Klar 🙂

Jetzt weiß ich wenigstens, wo die Buch-Tantiemen, die du von mir bekommen hast, verwendet werden. 🙂

Aber viel Spaß!
Und bring keine Krankheiten (auch solche die man nicht sieht) mit!!

t.h.wolff
Gast

Am Ende hat sich Jens Berger doch noch als Kim Wilde-Fan geoutet. Gute Reise!

Truvor
Mitglied

@ Jens Berger

Jens, wo sind alle Deine Artikel hin, die älter als März 2011 sind ?
Alles, was vor März 2011 war, fehlt.
Hat man Dich beklaut ? 😉

Tom
Gast
Truvor
Mitglied

@ Jens Berger

Jens, köntest Du, falls möglich, ein paar Fotos von dort mitbringen und hier ausstellen ?
Ist interessant, wie das Leben dort aussieht.

wpDiscuz